1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTE/BBC vormittas schlechter Empfang ???

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Arko, 18. September 2006.

  1. Arko

    Arko Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Deutschland, Hamburg
    Anzeige
    Hi,
    ich empfange Sky/BBC/RTE etc. über eine 80cm-Schüssel in Hamburg.

    Komischerweise ist der Empfang vormittags sehr viel schlechter als nachmittags/abends. Teilweise kann ich vor 12 Uhr mittags weder die RTE-Kanäle noch BBC gucken (Klötzchengrafik oder gar kein Empfang).

    Ab 12 Uhr ist dann alles meistens wieder okay. Kreist der entsprechende Satellit etwa vormittags anders, so dass der Empfang beeinträchtigt wird ?

    Finde ich schon komisch, dass die Empfangsqualität im Laufe des Tages so massiv schwankt...
     
  2. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: RTE/BBC vormittas schlechter Empfang ???

    Das sind die typischen Effekte wenn man am Rand der Ausleuchtzone wohnt und einen zu kleinen oder falsch ausgerichteten Spiegel hat was sich bei schlechterem Wetter eben rächt. Am besten sollte dir jemand aus deiner Gegend antworten wie es momentan mit 80cm aussieht.
     
  3. Arko

    Arko Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Deutschland, Hamburg
    AW: RTE/BBC vormittas schlechter Empfang ???

    Mag ja sein, dass meine Schüssel zu klein bzw. am Rand der Ausleuchtzone ist. Aber dann müsste der Empfang ja den ganzen tag über eher mies sein - oder eben bei schlechtem Wetter.

    ABER: Mir gehen RTE und BBC eben vor allem vormittags flöten bzw. zeigen Klötzchengrafik und das auch bei strahlendem Sonnenschein.

    Und das ist genau das, was mich stutzig macht, denn nachmittags und abends ist der Empfang top!
     
  4. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: RTE/BBC vormittas schlechter Empfang ???

    Nein, das ist ein Trugschluß. Die atmosphärischen Bedingungen und damit die Dämpfung ändern sich zeit- und jahreszeitabhängig. Da gibt es zig Beispiele an Randzonen weltweit. Jeder Satellit unterliegt wie du richtig angemerkt hast auch einer Schwingung die mit einer 8 vergleichbar ist, jedoch merkt man als Kleinspiegelbesitzer nichts davon solange der Drift nicht zu groß ist (nimmt bei steigendem Alter zu) da der Öffnungswinkel zu groß ist. Ich kann dir aber versichern, daß sogar ein 6m Spiegel speziell beim Astra 2D nicht nachgeführt werden muß. Davon stehen nämlich zwei auf Kreta und die bekommen fast alles halbwegs stabil rein. Dies nur als Beispiel.
     

Diese Seite empfehlen