1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Router IP TV fähig?

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von Bladus, 26. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bladus

    Bladus Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich wechsel zu Entertain Comfort und erhalte demnächst das Hardware-Paket,
    und einen Entertain Media Receiver von der T-Com.
    Ich habe zur Zeit einen Speedport W500V.Ich weiss nicht ob dieser Router
    IP TV fähig ist und damit Entertain funktioniert.
    Was beinhaltet das Hardware-Paket?Wird ein neuer Router mitgeliefert
    oder muss ich Diesen seperat kaufen?
    Oder kann ich sogar den Speedport W500V weiter benutzen?

    liebe Grüsse
     
  2. sky-freak

    sky-freak Silber Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    sky HD1 Sat Receiver
    sky HD2 Sat-Receiver
    AW: Router IP TV fähig?

    Hi
    alles was du brauchst ist in dem Paket enthalten auch ein Router (IPTV-fähig)

    t-home-freak
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Router IP TV fähig?

    Nicht bei DSL16+ Anschlüssen, bzw. dort nur gegen Aufpreis.
     
  4. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Router IP TV fähig?

    nix, gegen den Speedport aber solltest du bei dem Entertain Paket keinen neuen Router geordert haben wie z.B. den W 7xx , dann gehe in ein Computergeschäft und hol dir ne Fritz Box ( wie z.B. die 7170 WLAN ) die ist für IPTV von T-Home optimiert , habe auch umgestellt ( siehe Signatur ) und wenn es über VDSL geht dann erst den Speedport wegen und nur für VDSL und der Rest via Fritz Box

    gruss

    SPIDY
     
  5. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Router IP TV fähig?


    Nichts gegen deine Meinung, aber ich bin bis heute voll und ganz mit dem Speedport W700V zufrieden.....für normale Benutzer einfach zu konfigurieren, wesendlich günstiger und die Leistung stimmt bei mir auch.

    Und an den Threadersteller, ich glaube der W500V ist zu alt, aber da sagen hier sicherlich auch andere noch was dazu.
    Sonst kannst Du Dir ja noch einen Router dazu bestellen für 49,99€.
     
  6. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Router IP TV fähig?

    ich habe im grossen und ganzen nix gegen den Speedport, aber ich brauche diverse Einstellungen ( mehr im Telefonbereich derzeit , hat private Gründe )
    warum ich eine Fritz Box dem OEM Teil der T-Com von AVM vorziehe,
    ich versuchs mal zu erklären für jemanden der den Speedport für in Ordnung hält und auch für diejenigen die aus was für nem Grund auch immer damit zufrieden sind sollen es auch bleiben, ich bin es nun mal nicht gewesen, aber soweit ich weiss ist der 500er zu alt um IPTV priosiert schalten und walten zu können.

    gruss

    SPIDY
     
  7. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Router IP TV fähig?

    Der kundenseitige Router braucht da nichts zu priorisieren.

    Was dem 500er wahrscheinlich fehlt ist der IGMP-Proxy, der notwendig ist, um die IPTV-Multicast-Streams abzurufen. Für den Kunden stellt sich das dann so dar, dass beim Umschalten am IPTV-Receiver das Bild ein paar Sekunden läuft und dann stehenbleibt. Das ist ein Zeichen für fehlende Multicast-Unterstützung im eingesetzten Router.
     
  8. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Router IP TV fähig?

    ok, dass wusst ich widerum net,
    man kann auch net alles wissen

    gruss

    SPIDY
     
  9. Bladus

    Bladus Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Router IP TV fähig?

    Wie ich heute von der T-com erfuhr ist der Router nicht im Hardware-Paket enthalten.
    Der Mitarbeiter sagte mir der W500V sei nach einem Firmware Update zwar
    IP TV fähig aber es könnten Probleme auftreten.
    Ich habe mich nun nach Empfehlung für den W5003V entschieden.

    LG
     
  10. sky-freak

    sky-freak Silber Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    sky HD1 Sat Receiver
    sky HD2 Sat-Receiver
    AW: Router IP TV fähig?

    bei mir war zu der Zeit alles dabei und habe auch DSL 16+! :)

    t-home-freak
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen