1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Router Fritzbox 7390 läuft nicht mehr wie gewohnt

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von Satfreak50, 11. April 2016.

  1. Satfreak50

    Satfreak50 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Habe jeweils nach einem Gewitter, prompt Syncprobleme an der FB 7390 festgestellt.
    Wenn ich die Box mit den bisherigen Einstellungen und mit dem letzten FW 6.30 laufen lassen, gibt es fast im 2 Sekundentakt Abbrüche (Syncfehler) zur Vermittlungsstelle (D-Slam).....Wie gesagt NACH dem Update und einem Gewitter hier in der Stadt.
    Aufgrund meiner Beschwerde bei meinem Provider Easybell, wurde die Leitung durch die Telekom bis zur TAE geprüft. Die wäre vollkommen i.O., nur die Syncprobleme waren (zufällig ?) immer nach einem Gewitter da und wieder nach einem Anruf bei Easybell einige Tage weg, bis zum nächsten Gewitter.
    Beim letzten mal vorige Woche, sollte ich mich an AVM (Hersteller der FB) wenden, was ich auch tat.
    Die konnten nur eine Hilfe in Form einer Veränderung der Einstellungen im Menü der FB unter Störungsbeseitigung anbieten. Das habe ich getan. Es gab keine oder wenig Syncprobleme mehr. Nur dadurch fiel die Datenrate im Download von ehemals knapp 13000 kbit/s (ich habe eine 16000er Leitung) auf knapp die Hälfte herunter. Heute Nachmittag war die Rate noch weiter runtergegangen. Also wieder einer der drei Schieberegler zurück und schon stieg die Rate auf etwas über 6300 kbit/s mit 3-4 Fehlern innerhalb 1 Minute.
    Aber das kann es doch nicht sein....
    Einerseits zahle ich für eine 16000er Leitung und bekomme gerade mal 1/3 davon und andererseits schieben Leitungsinhaber (Telekom) und mein Provider (Easybell) die Ursache für die (Sync)fehler hin und her bzw. am Schluss auf den Hersteller meiner Fritzbox (die übrigens von Easybell mir vor 2 Jahren so geliefert wurde und seitdem auch richtig lief).:mad:
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    1.550
    Punkte für Erfolge:
    163
    schon mal versucht die box wieder in lieferzustand versetzen?
     
  3. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Manchmal gibt es bei AVM Firnware auf deren Boxen die Modem Fehler mitbringen . Probier mal unter den Reitern zum einstellen des Modem die Möglichkeit die voherige Software zu verwenden..
     
  4. Satfreak50

    Satfreak50 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja habe ich. Gibt dazu einen Punkt im Menü unter Internet> DSL-Informationen> Störsicherheit. Keine Änderung....
    Dort auch die 3 Schieberegler von max. Performance einen Pkt. nach links. Dann lief die FB mal 1 Tag aber mit 6000er Geschwindigkeit.
    Heute Nachmittag waren es nur noch knapp 3000....
    Mittleren Schieberegler stehen gelassen, oberen und unteren zurück auf max. Performance.
    Dann wieder stabil auf 6000....Nur das kann es doch nicht sein?
    Übrigens: Bei beiden Gewittern hatte ich Strom und DSL-Leitung zur FB abgeklemmt!
     
  5. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Mach mal ein Neustart .. Dabei lass ihn mal abkühlen über 1h ..
     
  6. Satfreak50

    Satfreak50 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hatte die FB ja, da während eines Gewitters vom Strom und DSL-Leitung abgetrennt. Danach hatte das Teil einen Neustart.
    Auch bei der Rückstellung auf die alte FW, hatte ich das Teil mal komplett abgetrennt und erst später wieder angeklemmt bzw. laufen lassen.
    :(
    AVM lässt mich :cry:
    Ich mache das noch max. 1 Woche mit und dann melde ich einen Überspannungsschaden meiner Hausratversicherung, kaufe mir eine andere Box eines anderen Herstellers vom Geld und fertig....:D
     
  7. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Und was machst du, wenn dann gleichermaßen diese Probleme auftreten? Zur Übertragungsleistung gehören immer zwei Geräte. Der Provider ist auch schnell dabei die Schuld anderen zuzuschieben.

    Was auch ganz wichtig ist, ist der Kontakt an deiner TAE-Dose. Irgenwann altern die Federkontakte und erhöhen den Übergangswiderstand.

    Seitdem ich VDSL -100 habe, ist bei mir der Anschluss direkt an den Klemmen geschraubt, Übergangswiderstände sind damit ausgeschlossen.
     
  8. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    Splitter austauschen! Die gehen als erstes kaputt beim Gewitter
     
  9. Satfreak50

    Satfreak50 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Habe ich schon ausgeschlossen. (bin alter Elektronikbastler);)
    Habe die Federkontakte an der TAE-Dose mit Kontakt 60 eingesprüht. Dann gewartet. Stecker reingesteckt. Rausgezogen, wieder reingesteckt.
    Dann in der FB die DSL-Leitung geprüft. Funktionierte ein paar Tage. Dann wieder Sync-Probleme.....:cry:
     
  10. Satfreak50

    Satfreak50 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Habe keinen mehr. Die FB kam schon vor 3 Jahren ohne Splitter. Telefon und Internet wird in der Box getrennt. Das fiel mir letztens auf, da das Telefon (IP-Basierend?) auch nicht mehr ging und ich den Provider via Handy (zum Glück da Flatrate) anrufen musste.
     

Diese Seite empfehlen