1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rote Zahlen für Congstar

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juli 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.721
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Düsseldorf/Bonn - Die Telekom-Marke Congstar schreibt laut einem Medienbericht rote Zahlen. Der Mobilfunkdiscounter hat demnach die Vorgaben der Konzernzentrale nicht geschafft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Rote Zahlen für Congstar

    Wieso sollen sie 2013 aus dem Sumpf kommen? Gerade bei DSL und Mobilfunk tobt der Preiskampf. Vielleicht setzt man bei der Telekom auf weitere Pleiten im DSL Markt (die auch kommen werden) und dass sich dann das Geschäft wieder lohnt und sogar Preiserhöhungen drin sind.
     
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Rote Zahlen für Congstar

    Die Preiserhöhungen kommen von ganz allein sobald sich der Markt an Dumpinganbietern bereinigt hat, da auf dem aktuellen Preisniveau so oder so nichts mehr drin ist. Investitionen in neue Netze schon mal gar nicht.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.243
    Zustimmungen:
    565
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Rote Zahlen für Congstar

    Vielleicht sollte Congstar ja auch mal seine leicht infantile Werbung überdenken:
    Was hat ein gewisser Andi, der um Stylingtipps bittet oder ein Werbeplakat, auf dem "Endlich bin ich groß genug" steht, mit DSL und Mobilfunk zu tun?
     
  5. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Rote Zahlen für Congstar

    Wer es nicht schafft, eine mobil nutzbare Internetflatrate und günstige Minutenkosten auf eine SIM-Card zu bekommen, hat auf dem Mobilfunkmarkt auch nichts verloren.
     
  6. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Rote Zahlen für Congstar

    Was sind denn für dich günstige Minutenkosten? Soweit ich weiß kostet Congstar 9 Cent. Gibt es irgendeinen günstigeren Anbieter? Aber jetzt nicht mit dem Drecks E-Plus Netz kommen...
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Rote Zahlen für Congstar

    Es gibt sicherlich günstige Anbieter. Günstig ist aber nunmal auch nicht alles.

    9 cent würde ich jetzt aber nicht als teuer ansehen, das einzige was wirklich fehlt ist eine vernünftige Datenflatrate.

    Beim Rest ist Congstar sicherlich gut im Mobilfunkmarkt aufgehoben, genauso wie im DSL Markt. Das Problem ist eben die große Konkurenz.
     
  8. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Rote Zahlen für Congstar

    der 9 Cent Markt ist halt hart umkämpft. Praktisch hat ja jeder Discounter sein Pre-Paid Angebot. Da muss man halt teilen können :LOL:
     
  9. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SMT-G7401 (Horizon v2)
    AW: Rote Zahlen für Congstar

    Da fallen mir auf Schlag zig Discounter ein die 8,x Cent nehmen.

    Bei onlinekosten.de ist noch ein Postpaid Tarif aufgeführt, der beim Internet 9 Cent listet über Congstar. Sicherlich wird dann ne Vertragsbindung bestehen, aber erst hier wäre es interessant, für die Leute, die es auch nutzen. Und selbst dann ist mit callmobile.de noch ein Konkurrent da.

    Beim Handymarkt gibt es gerade im Discountmarkt soviele Wettbewerber, dass ich bezweifel, dass die Ziele erreicht werden. Und der DSL Markt ist genauso tot.
     
  10. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Rote Zahlen für Congstar

    Soviele sind es nicht. Auf die schnelle sah ich nur 3 die im D1 Netz laufen. Der Rest ist E+ und O2, welche beide für mich indiskutabel sind.
     

Diese Seite empfehlen