1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rote Ausrufezeichen vor Festplattenaufname

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Diddlbuster, 16. Oktober 2005.

  1. Diddlbuster

    Diddlbuster Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe ein kleines problem und zwar habe ich bei einigen von mir aufgenommenen Filmen Rote Ausrufezeichen. Und diese filme lassen sich dann nicht mit dvr studio pro bearbeiten. Für was sind denn diese zeichen?
    Und kann ich diese Filme dann trotzdem Brennen?
    Es sind keine Premiere Filme

    vielen dank im vorraus für jede Hilfe

    M.f.G.
    Jens
     
  2. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
  3. Diddlbuster

    Diddlbuster Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Rote Ausrufezeichen vor Festplattenaufname

    Also hat das überhaupt keinen einfluss auf die möglichkeit den film zu brennen.
    An was kann es denn liegen das die soft. dvr studio plus diese filme nicht brennen will? Bei anderen auf dieser Festplatte funzt es wunderbar.

    Gruß
    Jens
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Rote Ausrufezeichen vor Festplattenaufname

    Da wir nicht Hellsehen können, wären ein paar mehr Infos zum Problem nicht schlecht :)))

    Irgendwas besonderes bei dem Stream ? Bildformat, Tonspuren etc. Wenn man den Stream selektiert, dann erscheinen ja oben links einige Infos zu Bild und Ton.
    Evtl. solltest Du auch Kimi bei Haenlein kontaktieren, der zeichnet für die Software verantwortlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2005
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Rote Ausrufezeichen vor Festplattenaufname

    Naja, wer weiss. Irgentwo wird ja das "nochnichtgesehen" Bit gesetzt.
    Also nimm Dir eine dieser Aufnahmen, schau' einmal rein, dann ist das Ausrufezeichen weg, wenn das Rippen dan geht, lag's daran, wenn nicht, weitersuchen.
    Mfg
    Thomas
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Rote Ausrufezeichen vor Festplattenaufname

    Wenn man die "roten" Aufnahmen mit DVR Studio "demuxxed" geht es ohne Probleme. Vielleicht nutzt er die direkte DVD Erstellung. Naja, alles Sekulation, da sollte man schon mehr Infos haben.
     
  7. Diddlbuster

    Diddlbuster Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Rote Ausrufezeichen vor Festplattenaufname

    Hallo
    erstma sorry für die geringen Infos aber ich war leicht erregt:mad:
    aber das hat sich jetzt gelegt:)
    also oben links im DVR steht :
    Dateigrösse: 808MB (R/O)
    Bitrate: 3.6MBit/s
    Auflösung: 720x576
    Seitenverh.: 4:3
    Tonspuren:
    MPEG2 st (std, 192kBit/s)
    es wird beim demuxen nur ein viedeo erstellt was 1.5 min lang ist das original ist aber ne halbe stunde lang.

    und im log steht dann:

    DVR-Studio Pro 1.00RC7
    running on: Windows NT/2000/XP
    Output Path: D:
    Authoring Demux Path: D:\~authoring\Demux
    Authoring VIDEO_TS Path: D:\~authoring\VIDEO_TS
    Log-Level is set to: 1
    \ CDVRStudioApp::InitInstance
    /
    \ CDVRStudioApp::CreateSubDirs
    /
    Try to open \\.\PhysicalDrive0
    Drive OK
    IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO, sectors on disk: 195371568
    IOCTL_DISK_GET_DRIVE_GEOMETRY, sectors on disk: 195366465
    Total sectors on disk: 195366465
    Try to open \\.\PhysicalDrive1
    Drive OK
    IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO, sectors on disk: 321672960
    IOCTL_DISK_GET_DRIVE_GEOMETRY, sectors on disk: 321671168
    Total sectors on disk: 321671168
    Detected Digenius Disk as Drive 0x0081



    \ CDVRStudioDoc::OnOpenDocument
    Opening File: DIGENIUS://Big Brother.ds
    \ CDVRStudioDoc::preAnalyze
    \ CDVRStudioDoc::DetectByteOrder
    /
    no audio PID
    /
    /
    \ CMpegSnapshot::Init
    /
    \ CFunctionMng::FnCreateOutput
    \ CDVRStudioApp::CreateSubDirs
    /
    \ CMpegTsDemux::Init
    no audio PID
    /
    Demultiplexing recording to separate MPEG ES:
    First Video PTS is 0:00:00,600
    First Audio PTS is 0:00:00,619
    Reached end of stream

    Synch Summary:
    Skipped or missing Video Frames: 0ms
    Skipped or missing Audio Frames: 0ms
    Runtime Summary:
    Total video runtime: 0h00:34,400
    Total audio runtime: 0h00:34,123
    Done, 7s

    Vieleicht hilft das etwas weiter

    M.f.G. Jens
     
  8. Diddlbuster

    Diddlbuster Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Rote Ausrufezeichen vor Festplattenaufname

    So ich habs.

    Es war wie so oft ein Userfehler:D
    Es funktioniert nicht mit meinem USB Repeaterkabel. Mir werde zwar die daten angezeigt aber warscheinlich kommt es beim übertragen zu irgendwelchen komplikationen. Obwohl es normalerweise gehen müsste laut hersteller.
    Jetzt habe ich mein Laptop direkt neben die tvbox gestellt und mit einem kurzen kabel verbunden und siehe da :winken: es geht
    Naja trotzdem vielen dank für die mühe.
    Gruß Jens
     
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Rote Ausrufezeichen vor Festplattenaufname

    Repeaterkabel sollte man verbieten! Die entsprechenden nicht den USB Specs. Eine reine Erfindung der Zubehörindustrie.

    Wenn das mit der Kabellänge ein Problem ist, einen Self-Powered USB Hub dazwischen schalten. Bei mir hat das mit dem Repeater auch nicht geklappt, dann einen Hub für 15 EUR gekauft und es läuft ohne Probleme. Wichtig nur, das Ding muss ein eigene Stromversorgung haben (Self-Power). Am besten einen, welcher kein festes Kabel zum Master hat, dann kann man gleich ein 5 Meter Kabel dran stecken. Sonst müsste man das kurze Kabel ja mit einem weiteren Kabel verlängern und USB erlaubt keine Verlängerungen. Sowas findet man auf eBay Tonnenweise.
     

Diese Seite empfehlen