1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rosat-Absturz: Trümmerteile könnten in Deutschland landen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.178
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Röntgensatellit Rosat kommt der Erde immer näher. "Rosat hat eine unglaubliche Geschwindigkeit von 28 000 Kilometern pro Stunde und fällt in diesem Tempo um die Erde herum", sagte eine Sprecherin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Montag in Köln.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rosat-Absturz: Trümmerteile könnten in Deutschland landen

    Der Satellit kann jeden Punkt der Erde mit gleicher Wahrscheinlichkeit treffen. Mit Ausnahme der Polregionen. Jetzt kann man ausrechnen, wie wahrscheinlich es ist, dass er überhaupt Land trifft.

    Beim letzten Satelliten hatte man auch gehofft und dann fiel er in de Ozean. Und niemand wußte wo genau. Nun, die Hoffnung stirbt zuletzt. Nun, wenn dt. Ingenieurskunst dafür sorgt, dass dieser Satellit irgendwo Schaden anrichtet, hätten wir zumindest was zum lachen.
     
  3. mweb21

    mweb21 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rosat-Absturz: Trümmerteile könnten in Deutschland landen

    Nur mal am Rande, dass eine DLR Sprecherin, den wörtlich zitierten Satz sagt, finde ich unglaublich! Nicht, dass ich die Wortwahl nicht glaube, aber, dass eine DLR Sprecherin so formuliert ist doch, na ja ... unglaublich! :( Das ist ja schlimmer, als beim "Erklär-Bär". ;)
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rosat-Absturz: Trümmerteile könnten in Deutschland landen

    Warum? Sonst kommen Pressemeldungen:

    "Weltuntergang! Horror-Satellit rast mit 28.000 km pro Sekunde auf Deutschland zu. Tausende Tote erwartet."

    Und dann wird der Erich nochmal zu Wort gelassen. :eek:
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
  6. mweb21

    mweb21 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rosat-Absturz: Trümmerteile könnten in Deutschland landen

    Ich wollte damit nur sagen: Eigentlich Jeder (um wieviel mehr eine DLR Sprecherin) müsste diese Geschwindigkeit doch als NORMAL (physikalisch determiniert) ansehen, und nicht als "unglaublich". ;)
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rosat-Absturz: Trümmerteile könnten in Deutschland landen

    Na, unglaublich langsam würde der Experte sagen. Denn die Fluchtgeschwindigkeit von der Erde müßte so um die 40 Mm/h betragen.
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.114
    Zustimmungen:
    1.922
    Punkte für Erfolge:
    163
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rosat-Absturz: Trümmerteile könnten in Deutschland landen

    Sucht mal bei Google nach folgendem Text:

    Da kommt dann der dpa-Journalismus zu Tage. Aber lassen wir das.
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rosat-Absturz: Trümmerteile könnten in Deutschland landen

    Interessanterweise hat stern.de eine Wassermarke drin, da sind es nur 1,6 Tonnen. Der feine Unterschied zeigt dann, wer statt vom dpa hier vom Stern kopierte. :)
     

Diese Seite empfehlen