1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ronald Pofalla stellt sich selbst ins Abseits

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Tranquilizer, 2. Oktober 2011.

  1. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    "Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) steht nach seinen wüsten Beschimpfungen nun selbst massiv in der Kritik. Politiker der Union sind bestürzt über die beleidigenden Äußerungen. "Das schadet der Demokratie in unserem Land", rügte die Vorsitzende der Arbeitsgruppe für Menschenrechte im Bundestag, Erika Steinbach (CDU), in der "Bild am Sonntag".

    Pofalla hatte den Kritiker des Euro-Rettungsschirms, Wolfgang Bosbach, beleidigt. Anwesende zitierten Pofalla am Ende einer Sitzung mit den Sätzen "Du machst mit Deiner Sch.eiße alle Leute verrückt", "Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen" und "Du redest ja doch nur Sch.eiße". Das berichten übereinstimmend mehrere Medien...

    Als Bosbach zu beschwichtigen versuchte und zu Pofalla sagte: "Ronald, guck bitte mal ins Grundgesetz, das ist für mich eine Gewissensfrage", habe dieser schon auf der Straße vor seinem Dienstwagen geantwortet: "Lass mich mit so einer Sch.eiße in Ruhe."...
    "

    Quelle: nachrichten.t-online.de

    So gehts nun wirklich nicht in Sachen Meinungsfreiheit, oder?

    Ich vermute, dass Herr Pofalla spätestens Dienstag nicht mehr Kanzleramtsminister sein wird.

    Edit:
    Wer Lust hat, ihm mal das Grundgesetz und das Thema Meinungsfreiheit zu erläutern...

    ronald.pofalla@bundestag.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2011
  2. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ronald Pofalla stellt sich selbst ins Abseits

    Und ich vermute, das Bosbach bei der nächsten Bundestagswahl auf der Liste gewaltig nach hinten rutschen wird.
     
  3. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ronald Pofalla stellt sich selbst ins Abseits

    Das mag sein.
    Aber selbst wenn Bosbach sich auf ein Gewissen beruft das er vielleicht garnicht hat, darf man nicht so unverschämt auf das Grundgesetz "sch.eissen", um mal in der Begrifflichkeit Pofallas zu bleiben.

    Art. 38 GG

    "(1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen."

    Ein dummer Fehler Pofallas, sich so plump zu äussern. Ein Fehler, der ihn m.E. zu Recht seine "Karriere" kosten wird.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.382
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ronald Pofalla stellt sich selbst ins Abseits

    Wuste gar nicht, das der Fußball spielt.
     
  5. NoFa

    NoFa Guest

    AW: Ronald Pofalla stellt sich selbst ins Abseits

    Ich befürchte, das Merkel unternimmt (wie meistens) nichts. Dieser schleimige Pofalla redet doch unterwürfig jeden Mist schön, den das Merkel verzapft.

    Übrigens:
    Meine eMail an ronald.pofalla@bundetag.de ist schon raus.
    Kopie an: angela.merkel@bundestag.de und info@cdu.de
     
  6. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Ronald Pofalla stellt sich selbst ins Abseits

    Das glaube ich erst, wenn es wirklich offiziell ist.
     
  7. AW: Ronald Pofalla stellt sich selbst ins Abseits

    was? Pofalla lebt noch???:eek: Aus welcher Mottenkiste ist der denn wieder rausgekrabbelt?
     
  8. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Ronald Pofalla stellt sich selbst ins Abseits

    Aus einer leider unverschlossen gewesenen. :D
     
  9. NoFa

    NoFa Guest

    AW: Ronald Pofalla stellt sich selbst ins Abseits

    Dann schnell wieder rein mit ihm. Das Merkel gleich mit. ;)
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.865
    Zustimmungen:
    4.148
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ronald Pofalla stellt sich selbst ins Abseits

    Bosbach ist eine ehrliche Haut, einer der wenigen der wirklich seine eigene Meinung äußert. Einer der besten Leute, die die CDU hat.

    Ich finde es unglaublich, wie man hier Druck auf Abgeordnete ausgeübt hat, die sich gegen dieses mehr als zweifelhafte Gesetz gestellt haben.
    Wenn Pofalla das so gemacht hat, gehört er weg, ohne wenn und aber.
     

Diese Seite empfehlen