1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rogue One: A Star Wars Story

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von mediacontrol2006, 25. Juli 2016.

  1. mediacontrol2006

    mediacontrol2006 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Kinostart 15.12.2016

    Quelle: Rogue One: A Star Wars Story | Film 2016 | moviepilot.de

    Trailer:

     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2016
  2. doing100

    doing100 Lineares TV ist tot Premium

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.847
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lg 55LB700V
    Panasonic TX P50 C10E
    Samsung UE32J5150
    Entertain TV MR401/MR201
    Fire TV Box I+II
    Chromcast2
    Teufel-Cinebar 52 THX
    Fritzbox 7490
    Amazon Echo
    Heute Abend weiß ich mehr, nach dem Kino. :)
     
  3. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    22.651
    Zustimmungen:
    2.399
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    Mir hat der Film sehr gut gefallen.
     
  4. Dolfan13

    Dolfan13 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Xtrend 8000
    Sony KD-65XE9005
    Panasonic DMP-UB900
    Denon AVR-X4300
    Der Film ist gut, wenn auch recht brutal und düster für einen Star Wars Film. Eigentlich zeigt der Film einen Guerillakrieg. Er leidet natürlich etwas darunter, daß das Ende bereits bekannt ist und hat gerade in der ersten Hälfte ein paar Längen, dafür entschädigt aber die zweite Hälfte mit sehenswerter Action. Worauf man imho hätte verzichten sollen, waren die CGI-Figuren Tarkin und Leia, das sah schon sehr künstlich aus. Ein paar Dialoge sind auch missglückt, aber was solls. Die Originaltrilogie hatte da auch einige Schwächen. Dank der bombastischen zweiten Hälfte 8/10.
     
  5. doing100

    doing100 Lineares TV ist tot Premium

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.847
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lg 55LB700V
    Panasonic TX P50 C10E
    Samsung UE32J5150
    Entertain TV MR401/MR201
    Fire TV Box I+II
    Chromcast2
    Teufel-Cinebar 52 THX
    Fritzbox 7490
    Amazon Echo
    Mir hatt er sehr gefallen, wenigstends kein Jar Jar Binks Müll mehr, es Erklärt doch sehr viel was kurz vor Episode IV passiert ist.

    In dem Stil können sie weitermachen, und es gibt ja noch viel zu Erklären, z.b. noch vor dieser Zeit die Jedis, Klonkriege ect. ect.

    Und Walt Disney läßt sich sowas sicher nicht entgehen.
     
  6. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    9.223
    Zustimmungen:
    3.014
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    Es gab ein alternatives Ende des Films. Man war skeptisch, dass das so bei Disney durch geht.
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.890
    Zustimmungen:
    2.014
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    WOW! Was ein geiler Film. Haben es gestern dann auch geschafft den Film zu schauen und auch wenn es ja nur eine Art Erweiterung der bestehenden Geschichte und keine echte neue Episode ist, ist Rogue One für mich einer der besten Star Wars Filme seit "The Empire Strikes Back".

    Ja, der Film ist dreckig, düster und für einen Star Wars Film natürlich sehr ernst, wobei das ja nicht so überraschend sind. Auch Episode 3 und 5 hatten diesen Flair, da sie einfach einen Teil der Gesamthandlung darstellen, an dem das Imperium als "Kaum besiegbar" erscheint.

    Etwas gewöhnungsbedürftig war es schon, dass man am Anfang keinen Erklärungstext hat und man nach dem "Es war einmal ..." direkt in den Film geschmissen wird.
    Da Rogue One aber eben die Verfilmung des Textes von Episode 4 darstellt, macht das aus künstlerischer Sicht natürlich Sinn.

    Trotzdem die bekanntesten Charaktere (bis auf wenige Ausnahmen) natürlich fehlen, atmet dieses Werk so viel Spirit des STAR WARS Universums aus, dass es eine Freude ist.

    Sohnemann war etwas enttäuscht, dass es
    keine Jedi Ritter im Film gibt, wenn auch Personen vorkommen die zumindest rudimentäre Fähigkeiten der Macht haben. Ist aber natürlich nicht überraschend, den Obiwan hockt ja auf Tatooine rum und Joda im Sumpf und alle anderen hat die Order 66 dahin gerafft
    .
    Damit war aber eben zu rechnen. Alles andere wäre dann aus meiner Sicht auch falsch gewesen.

    Von den Effekten und den Tricks ist Rogue One über alle Zweifel erhaben. Das, was schon Episode 7 ausgemacht hat, nämlich dass die Welt trotz starkem CGI Einsatz wegen der echten Sets unglaublich real wirkt und eben nicht so flach und künstlich wie es bei der Prequel Trilogie war, setzt Rouge One nahtlos fort. Natürlich wären die großen Schlachten, die Bewegungen der AT-ATs, die Weltraumkämpfe usw. so nicht in den späten 70ern und 80ern möglich gewesen. Trotzdem wirkt Rogue One einfach unglaublich passend. Der Style von "New Hope" wurde perfekt umgesetzt. Ob es die Schiffe sind, die Uniformen, die technischen Geräte die genutzt werden oder die Optik der Rebellenbasis. Ja selbst den Komparsen der Rebellen hat man die typischen 80er Jahre Schnurrbärte verpasst.

    Ich müsste mich schon schwer täuschen, aber wenn Rouge One auf Blu-ray erscheint, dürfte es absolut problemlos möglich sein, Rogue One und A New Hope direkt hintereinander zu schauen, ohne eine wirklich Stilbruch zu haben. Dazu gehört natürlich auch der perfekte Übergang zu "New Hope" in der Schlusssequenz.

    Auch die Handlung kann sich sehen lassen.
    Klar ... in Grundzügen ist es bekannt, aber das was der Film zu erzählen hat, nämlich die Geschichte derjenigen, die die Pläne des Todessterns beschafft und damit seine Vernichtung erst möglich gemacht haben. Einer Truppe die bisher kein Gesicht hatte wird Leben eingehaucht und auch wenn die Story nicht aus der Feder von Lucas bekommt ist es eine Geschichte die wohl wirklich erzählt werden musste.
    Die Geschichte der bisher anonymen Helden die letztlich ihr Leben für ein höheres Ziel opfern, musste einfach erzählt werden.
    Dazu wird natürlich ein der größten Lachnummern von STAR WARS Kritikern ausgemerzt. Die Frage warum eine Superwaffe wie der Todesstern sooo empfindlich an einer Stelle ist.
    Ich wusste bereits vorher, dass dieses Rätsel gelöst wird (die Lösung nenne ich hier nicht) und hatte da ein wenig Schiss, dass da so in einem Nebensatz eine aufgesetzte Alibilösung kommt, wie in Episode 3 die beiden Babys, von denen nur Leia die Augen kurz öffnet, weshalb sie ihre Mutter kannte - WÜRG -.
    Nie im Leben hätte ich damit gerechnet, dass das ganze sogar ein zentrales Thema des Films ist und so und nicht anders macht das Ganze einen Sinn. Die Lösung der Macher dieses Films ist einfach perfekt und verständlich. Danke dafür und RESPEKT!

    Alles in allem ist Rogue One für mich ein "fast" perfekter Star Wars Film.
    Einzig das fehlen von Laserschwertkämpfen fehlt halt, aber das lässt der Zeitpunkt der Handlung einfach nicht zu, führt aber zur Abwertung um einen Punkt!

    9/10 Punkten
     
    patissier1, BMG forever und R2-D2 gefällt das.
  8. BMG forever

    BMG forever Talk-König

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    5.536
    Zustimmungen:
    1.794
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    UnityMedia 3Play200 + Horizon
    SKY HD komplett + Sky+ProUHD
    Amazon Prime Video + Fire Stick
    Maxdome
    Super Einschätzung von Eifelquelle (y)
    Kann ich voll und ganz unterschreiben.
    Ein Top Film , nur am Ende waren wir etwas geschockt (n)
    Ich fand es sehr schade das alle Beteiligten am Ende mehr oder weniger wie die Fliegen niedergemetzelt wurden, ich hätte mir doch den ein oder anderen Überlebenden gewünscht.
    So ist es aber ein sehr,sehr guter abgeschlossener Film.
    Ich fand ihn besser als den letzten(y)
    9/10
     
    Eifelquelle gefällt das.
  9. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    2.568
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    Wollte eigentlich heute gehen. Aber irgendwie bin ich total müde. Nächste Woche läuft er ja auch noch, mein Neffe und meine Nichte haben den Film schon gesehen und fanden ihn richtig gut.
     
  10. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    22.651
    Zustimmungen:
    2.399
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    Und er
    Und er ist auch richtig gut, schreiben auch die meisten. Bei solchen Filmen, freut man sich schon wenn die Blu ray erscheint.
     
    Eifelquelle und Winterkönig gefällt das.

Diese Seite empfehlen