1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rockland Thüringen wird eingestellt / Radio Top 40 ab Juli nur noch über UKW

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von TV.Berlin, 23. Februar 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Die Versammlung vom 22. Februar 2005 stimmte dem Antrag des von der Antenne Thüringen und der Landeswelle Thüringen gemeinsam betriebenen "radio TOP 40" zu, dieses Programm ab 01. Juli 2005 nicht mehr gleichzeitig auch über das landesweite digitale Sendernetz verbreiten zu müssen.

    Hintergrund ist, dass die TLM die Verbreitung des digitalen Radios (DAB) ab 1. Juli dieses Jahres nicht mehr fördern wird. Für radio TOP 40, das als jugendorientiertes Musikspartenprogramm ein sehr kleines Hörersegment bedient und damit auch einen entsprechend eingegrenzten Kreis von Werbekunden hat, wäre es daher wirtschaft-lich unzumutbar gewesen, bei nur sehr wenigen Hörern die digitale Verbreitung ohne Förderung fortzuführen. Radio TOP 40 sendet analog über eine UKW-Städtekette. Die Kosten für die Doppelverbreitung betragen 640.000 Euro pro Jahr. Davon entfallen 266.000 Euro auf die DAB-Übertragung.

    Die VMG-Mediengruppe, Magdeburg, die das Programm "Digitalradio Rockland Thüringen" veranstaltet, wird zum 30. April dieses Jahres die Verbreitung dieses Programms durch Rückgabe der Zulassung einstellen. Damit enthält das Thüringer DAB-Ensemble 12 B keine privaten Radioprogramme mehr. Weiterhin auf Sendung bleiben Deutschlandfunk, DeutschlandRadio und MDR Klassik.

    Hinweis:
    Die TLM stellt die DAB-Förderung ein, weil dafür weder im laufenden Haushalt noch in den Rücklagen Mittel zur Verfügung stehen und andere wichtige Aufgabenbereiche, vor allem der Bürgerrundfunk, dadurch nicht betroffen werden sollen. Im Übrigen stellten die Professoren Vowe und Will von der TU Ilmenau in einem von der TLM in Auftrag gegebenen Gutachten zu den Prognosen zum Digitalradio fest (TLM-Schriftenreihe Band 15), die Einführung von DAB könne als gescheitert angesehen werden. Daher sei das Festhalten an DAB eine riskante Entscheidung.
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Rockland Thüringen wird eingestellt / Radio Top 40 ab Juli nur noch über UKW

    Vielleicht sollte man Bundesweit den DAB-Kanal 12 in einen DVB-T umwandeln und einen Radiotransponder draufschalten. Da DAB sowieso praktisch keiner nutzt hilft dies so vielleicht DVB-T interressanter zu machen.
     
  3. aseidel

    aseidel Institution Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.013
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Rockland Thüringen wird eingestellt / Radio Top 40 ab Juli nur noch über UKW

    Es ist ja schon dumm, das Radio TOP40 in Weimar, von wo es ja gesendet wird, nicht per UKW kommt.
     

Diese Seite empfehlen