1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Roaming-Gebühren: EU-Ministerrat stimmt Abschaffung zu

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Juli 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Abschaffung der Roaming-Gebühren hat die nächste Hürde genommen: Der EU-Ministerrat hat dem Kompromiss der letzten Woche zugestimmt. Jedoch könnte der Beschluss noch kippen, da aus dem Europäischen Parlament bereits Kritik laut wird.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. thorium

    thorium Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Konfus

    Ich finde das etwas konfus, der Europäische Rat stimmt da nicht mit zu. Die legislativen Organe für sog. ordentliche Gesetzgebungsakte in der EU sind das EU Parlament sowie der Ministerrat (offiziell "Rat der Europäischen Union" genannt, gerne mal als "Der Rat" abgekürzt). Die Staats und Regierungschefs vom "Europäischen Rat" stimmen hier nicht ab. Bitte nicht durcheinanderbringen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Orden...entliches_Gesetzgebungsverfahren_294_AEUV.png

    (Der Ministerrat ist hier nur als "Rat" abgebildet)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2015

Diese Seite empfehlen