1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Roaming-Gebühren ab 2017 Geschichte?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.693
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Laut EU-Komissar Günter Oettinger werden die Roaming-Gebühren beim Telefonieren und Surfen aus dem Ausland schon bald Geschichte sein. 2017 sollen die Aufschläge abgeschafft werden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.807
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Roaming-Gebühren ab 2017 Geschichte?

    Die sollten bereits dieses Jahr überflüssig sein. Da sieht man, welchen Einfluss die Mobilfunk-Lobby auf die Politik hat ...
     
  3. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Roaming-Gebühren ab 2017 Geschichte?

    Ob das für uns Konsumenten so gut ist, wird sich aber erst zeigen, wenn den Mobilfunkern nämlich die Einnahme aus Roaming wegfallen werden sie das unter Garantie mit irgendwelchen neuen Gebühren und sonstig verteuerten Tarifen ausgleichen. (in Österreich haben einige Anbieter sich bereits in diese Richtung geäußert). Für den vermeintlichen Vorteil weniger werden also mal wieder viele die Zeche bezahlen.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.751
    Zustimmungen:
    2.556
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Roaming-Gebühren ab 2017 Geschichte?

    Wichtig wäre es nicht nur die Roamingpreise zu regulieren, sondern auch die Preise für Gespräche und Mitteilungen aus Deutschland ins Ausland. ;)

    Ein netter Nebeneffekt wäre das man dann auch bei der Inlandsnutzung zu einem ausländischen Netzbetreiber greifen könnte, und dann in Deutschland dank Roaming in allen Netze immer perfekte Netzversorgung hätte. :winken:
     
  5. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    3.337
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: Roaming-Gebühren ab 2017 Geschichte?

    Da hast du aber etwas Grundlegend missverstanden.
    Die Vorzüge des freien Marktes in der EU sind für die Firmen gedacht. Nicht für die Kunden.
     
  6. 2712

    2712 Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Roaming-Gebühren ab 2017 Geschichte?

    100% Zustimmung, speziell wenn der Öttinger was damit zu tun hat.:eek:
     
  7. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Roaming-Gebühren ab 2017 Geschichte?

    Es grenzt ja schon fast an Perversität, wenn man mit seinem (deutschen) O2 Mobilfunkvertrag in Spanien oder mit seinem (deutschen) Vodafonevertrag in England Roaminggebühren bezahlen muss.
    :winken:
     
  8. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    3.337
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: Roaming-Gebühren ab 2017 Geschichte?

    :eek: Um Gottes willen!
     
  9. xtremer

    xtremer Senior Member

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Roaming-Gebühren ab 2017 Geschichte?

    Das wird laufen wie bei der Maklergebühr. Was der Vermieter da an Kosten hat, holt er sich einfach über die Miete zurück. So wirds dann auch bei den Mobilfunkverträgen laufen, einfach etwas teurer machen, dann ist der Wegfall der Roaminggebühren wieder reingeholt. Und dann triffts auch die, die nie etwas mit Roaming zu tun hatten/haben. Aber wen juckt das schon, Hauptsache die Kohle fließt. 1-2€ mehr im Monat kann doch sicherlich jeder verkraften...
     
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Roaming-Gebühren ab 2017 Geschichte?

    Ist wie mit der Maut, wenn die angrenzenden Länder dann nachziehen. Die Leute die in den Grenzregionen wohnen und häufig in die Nachbarländer müssen, dürfen dann dort blechen und die die damit nichts zu tun haben lachen sich ins Fäustchen und sind für die Maut.
     

Diese Seite empfehlen