1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Ringing" bei Topfield PVR4000 an Samsung LED UE6000

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wotra, 1. Mai 2010.

  1. wotra

    wotra Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    DVB-S Receiver an HD-TV Samsung: zu scharf?

    Hallo.
    Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 46-Zoll LED-TV Samsung UE46-6000. Bisher konnte ich mich noch nicht zum Kauf eines HD-Receivers entscheiden, weil ich grundsätzlich mit meinem Topfield Twin-Receiver (incl. Festplattenrecorder) sehr zufrieden bin. Auch die DVB-S Bildqualität ist meistens sehr gut, lediglich
    bei manchen Sendungen fällt mir eine sehr unschöne Überschärfe (habe da
    beim recherchieren den Begriff Ringing gefunden, weiß aber nicht genau, ob das wirklich die Ursache beschreibt) an harten Kontrastkanten auf.

    Das Verhalten sieht so aus, daß dunkle Kanten einen weißen Rand und
    weiße Kanten einen dunklen Rand aufweisen. Ich habe mal [​IMG] versucht,
    ein Foto Yfrog Image : yfrog.com/j0img3357cj von dem Effekt zu machen.
    Nun hätte mich interessiert, was die Ursache dieses Verhaltens ist und was
    man dagegen tun kann.

    Danke schon mal im Voraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2010
  2. wotra

    wotra Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Ringing" bei Topfield PVR4000 an Samsung LED UE6000

    .....das Schweigen im Walde......
     
  3. SmartyGE

    SmartyGE Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-S Receiver an HD-TV Samsung: zu scharf?

    Wie hast Du den Topfield an den TV angeschlossen, dieser Effekt tritt bei meinem 5000er Topf bei S-Video über Scart auf, schon mal mit RGB versucht?

    Übrigens, ein HD Receiver lohnt sich auch zusätzlich zum Topf 4000 gerade bei einem 46" TV, bei SD wirst du immer unsaubere Ränder sehen, die auf einem kleinerem TV nicht so auffallen. Für kleines Geld könnte ich dir den Edision Argus Piccolo empfehlen, mit dem kannst du alle freien HD Sender sehen, aber auch die Sky HD Sender oder die HD+ Sender mit entsprechender Smartcard im internen Kartenleser ohne zusätzliches Modul. Kannst auch eine ext. HDD anschliessen und HD Programme aufnehmen und das für 79€...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2010
  4. wotra

    wotra Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Ringing" bei Topfield PVR4000 an Samsung LED UE6000

    Hi.
    Ich habe heute den Tip mit Anstöpseln per RGB getestet - leider war die Bildqualität merklich schlechter als per Scart.
    Ich habe auch noch einen anderen (nicht-HD)-Receiver getestet, auch der
    hatte ein schlechteres Bild als der Topfield.

    Den Edision HD-Receiver hab ich schon ins Auge gefaßt. Noch wichtiger wäre
    mir aber die Frage, ob es denn eine klare Empfehlung für einen Receiver (HD oder auch nicht) gibt, der das bestmögliche Nicht-HD-Bild liefert (also die mit Abstand meisten Sender).

    Danke!
     
  5. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.790
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Ringing" bei Topfield PVR4000 an Samsung LED UE6000

    Hast du mal ein anderes Scart-Kabel getestet?
    Eine "schlechte" Video-Kabelverbindung könnte der Grund für diese Geisterbilder an den Kanten bei Übergängen von dunkel/hell [seltener bei hell/dunkel Übergängen] sein, eine zu hohe Schärfe Einstellung bei der TV-Grundeinstellung käme auch als mögliche Ursache in Betracht.
     
  6. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Ringing" bei Topfield PVR4000 an Samsung LED UE6000

    Und nicht nur das, man muss auch Receiver und Fernseher beide auf RGB einstellen! Die meisten Fernseher können das nicht selbst erkennen. Du musst dem TV also sagen, was du ihm da gibst, sonst ist das Bild verrauscht, wenn der Receiver RGB aussendet und der TV meint, es sei S-Video oder FBAS.

    Am Rande erwähnt: Wer einen SCART-Umschalter benutzt (von 3 Eingängen auf einen Ausgang o.ä.), der muss bei den meisten auch an diesem Gerät RGB einschalten.

    Um weiteren Missverständnissen vorzubeugen: RGB geht über ein SCART-Kabel, Chinch-Kabel übertragen m.W. nur CVBS bzw. FBAS. Und für RGB braucht man ein "vollbeschaltetes" SCART-Kabel. Das wird entweder schon unter diesem begriff verkauft oder man macht mal die Abdeckung eines Anschlusses auf und sieht nach, ob auch an allen 21 Pins Adern dran sind.

    Korrektur: Ein SCART-Kabel hat 20 Pins, Anschluss 21 ist das Abschirmblech.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2010
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "Ringing" bei Topfield PVR4000 an Samsung LED UE6000

    Die meisten TVs braucht man eben nicht auf RGB umstellen, das erkennen die an den Schaltsignalen die bei RGB übertragen werden. Da FBAS bei RGB immer abfällt ist eine Umschaltung nür für S-Video oder YUV nötig. Da aber für S-Video meist eine zweite Scartbuchse verwendet wird erübrigt sich das auch.
     
  8. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.790
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Ringing" bei Topfield PVR4000 an Samsung LED UE6000

    ;) An Pin 21, dem Abschirmblech der Scart-Stecker/Buchsen, ist die Abschirmung des gesamten Kabels angeschlossen und die wird als 21. Pin mitgezählt.
     
  9. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Ringing" bei Topfield PVR4000 an Samsung LED UE6000

    Falls es so geklungen haben sollte: Ich wollte nichts Gegenteiliges behaupten.
     
  10. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: "Ringing" bei Topfield PVR4000 an Samsung LED UE6000

    Das hatten wir alles schonmal, inklusive erfolgreicher Abhilfe.

    Erklärung des "Bildfehlers": Link

    Ganzer Thread inkl. erfolgreicher Problemlösung: Link
     

Diese Seite empfehlen