1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ringdipol für UKW und Kabellänge

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von ichsagnur42, 9. März 2007.

  1. ichsagnur42

    ichsagnur42 Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Hallo alle,

    mich würde Eure Meinung interssieren, ob das geht, was ich vorhabe.

    Zusätzlich zur Sat-Schüssel, wollte ich noch einen Ringdipol am Mast für UKW installieren.
    Jetzt würde das Koaxkabel vom Dach bis zum Multiswitch eine Strecke von ca. 12m bis zum Spaun überbrücken müssen.

    Meint Ihr da kommt noch was an von dem Signal und lohnt sich das überhaupt ?

    Ich hab auch noch eine 'Nudelsieb' Antenne (mit Verstärker und 2 ausziehbaren Antennenstäben), die ich früher mal für DVB-T genommen habe. Wäre es vielleicht besser, diese im Dachstuhl aufzustellen und damit die 12m bis zum Spaun zu verlängern und dort wieder verstärken zu lassen ?

    Ich will nicht unnötig Geld für den Ringdipol ausgeben, wenn am Ende ein einfacher Kreuzdipol am jeweiligen Radio auch seinen Dienst verrichten würde.

    Vielen Dank :)
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Ringdipol für UKW und Kabellänge

    bei nur 12m sollte schon noch ein braucbares signal am multischalter ankommen. habe im haus meines vaters auch ein ringdipol unter dach einen nebengebäudes installiert, das ukw signal wird bei einspeisweiche mit auf ein sat-kabel gelegt und vor dem multischalter wieder per splitter getrennt, kabellänge von der antenne bis zum switch etwa 25m, im haus geht das kabel dann noch unbekannte wege aber der ukw empfang ist trotzdem noch so gut das an den angeschlossenen tunern sämtliche lokalsender und die meisten sender der nachbarländer problemlos gehört werden können.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.046
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Ringdipol für UKW und Kabellänge

    UKW sendet bei 100MHz, da liegt die Kabeldämpfung auf 100 bei ca. 6dB (bei gutem Kabel). Also quasi nichts!
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Ringdipol für UKW und Kabellänge

    das sollte sehr gut klappen. ringdipol kostet etwa 15 €.
    ich empfehle immer hier, wenn einer fragt für neuinstallation einer satanlage, so eine UKW antenne mit zu montieren.
     
  5. ichsagnur42

    ichsagnur42 Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Ringdipol für UKW und Kabellänge

    Danke für die detailierten Antworten :)

    Dann kann ich ja ruhigen Gewissens zur Montage schreiten.

    Viele Grüße
     
  6. ichsagnur42

    ichsagnur42 Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Ringdipol für UKW und Kabellänge

    Hallo,

    nur ein kurzes Feedback - funktioniert tadellos :)

    Ich habe mir bei Reichelt 25m 4,2mm Koax-Kabel gekauft (damit es auch leicht durch das Leerrohr geht, wo schon ein 7mm Koax drin ist).

    Dann 75cm abisoliert, Abschirmgeflecht und Innerleiter auseinandergezogen.
    Beide Enden jeweils an die Dachsparren mit Reißzwecken geheftet und somit ein einfaches T gehabt bzw. einen Dipol.
    Die 12m vom Dach zum Spaun Multiswitch machen null Probleme, am Spaun habe ich Verstärkung des terristrischen Eingangs auf die Hälfte gestellt und die Radios haben ein Signal - einfach nur geil.

    Hätte nicht gedacht, daß ein popeliger Dipol so einfach UKW einfängt. Jetzt habe ich mir auf dem Antennenmast sogar den käuflichen Runddipol gespart und der Woman Acceptance Factor ist auch wieder gestiegen, weil man jetzt nicht mehr erst den Sat-Receiver einschalten muß, um 'nur' Radio zu hören :)
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Ringdipol für UKW und Kabellänge

    ja der WAF ist wichtig :)
     

Diese Seite empfehlen