1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Riesneaärger mit Premiereline Prepaid Gutschein vom 31.7.06

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von zabo, 18. September 2006.

  1. zabo

    zabo Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    962
    Anzeige
    Es ist alles der helle Wahnsinn:

    Ich habe am 31.7 Gutschein für P.Start-3Monate P.Sport +Buli live abgeschlossen und bin KD Kunde in Bayern, also sollte nach Adamriese Arena 3 Monate dabei sein (diese Art von Gutschein werden bei Ebay auch noch angeboten)

    Nach endlosen Telefonaten ( angeblich muß dies eine Fachabteilung erst entscheiden- P. hat dann auch zugegeben,daß es ihr Fehler sei) habe ich jetzt endlich Arena freigeschalten bekommen (ca. 5€ Unkosten ), aber jetzt wurden mir auf einmal 12,25€ für Arena für September abgebucht

    1) was soll denn das nun?
    2) kann ich eigentlich die Telefonkosten P. in Rechnung stellen, da es ja ihr Fehler war , in der Hoffnung auf irgendeine Kulanzantwort
    3) Dass man Thema statt Start bekommt ist ja sehr schön (zumal es ja einige Kanäle sind), aber warum steht dann im Aboschreiben (s.u, noch etwas von 5€
    ... ab 1.8. ist P.Start P.Thema
    ihre Vorauszahlung von 5€ (wie kommen die auf 5€) wird ihnen auf den Abopreis angerechnet




    Normal müßte es doch sein, daß ich für 45€ Prepaid
    12 Monate Thema, 3 Monate Sport, CL und Arena bekommen, oder?
     
  2. tvtotal

    tvtotal Silber Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    871
    AW: Riesneaärger mit Premiereline Prepaid Gutschein vom 31.7.06

    ...wieviele Threads willst Du denn noch aufmachen mit demselben Thema?

    Dein Problem ist bekannt und wurde schon zigmal diskutiert, aber es ist nicht die Schuld vom Händler. In der Nacht vom 31.07. auf den 01.08. wurde bei Premiere die Umstellung auf die neuen Konditionen vorgnommen.

    Wenn Du Dein Abo am 31.07. angemeldet hast, wurde es auch im sogenannten "Nachtbatch" (eben zur gleichen Zeit wie o.g. Änderung) "geöffnet" und die Konditionen eingetragen. Dabei ist es zu Fehlern gekommen, die auch durch die versendete Bestätigung des Abos sichtbar wurden.

    Entsprechend hättest Du Dich mit dem Händler in Verbindung setzen müssen. Übrigens werden genau diese Abos von einigen Händlern immer noch verkauft...

    PS: Ich habe übrigens selbst mit Bekannten einige dieser Gutscheine gekauft und wir können die Buli inkl. Thema ohne Zuzahlung für den Kaufpreis schauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2006
  3. zabo

    zabo Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    962
    AW: Riesneaärger mit Premiereline Prepaid Gutschein vom 31.7.06

    sorry, aber erst mit deiner jetzigen antwort kommt langsam licht ins dunkel

    ich habe erst am 3.8 für die zeit ab 3.9 angemeldet- wenn ich dich recht verstehe, dann muß ich erneut bei p. nachhaken, daß auch die 12,25e zu unrecht abgebucht werden

    nur erwähnst, daß dies auch andere so gegangen ist und es threads dazu gibt- beispiel ?
     
  4. tvtotal

    tvtotal Silber Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    871
    AW: Riesneaärger mit Premiereline Prepaid Gutschein vom 31.7.06

    ...den Ärger mit der Umstellung hatten viele. Da haben die Programmierer Mist gebaut und es wurden (vielleicht auch noch "werden") die falschen Konditionen eingetragen, was zu fehlerhaften Autoabbuchungen führen kann. In der Suchfunktion mal "Prepaid + Ärger" oder "falsche Abbuchung" eingeben.

    Übrigens geht`s in einem Thread (ebay-DFL-Abzocker /im Moment genau unter diesem (user "desbo")) um exakt den Gutschein, den Du gekauft hast. Die sind also immer noch gültig. Der Händler kann`s entsprechend nicht Schuld sein.

    Bei diesem Gutschein muß man nichts zuzahlen (wenn nicht mehr bestellt wird). Entsprechend sofort mit Premiere in Verbindung setzen und das Geld zurückzahlen lassen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2006
  5. Elbkieker

    Elbkieker Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    48
  6. andi373

    andi373 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    20
    AW: Riesneaärger mit Premiereline Prepaid Gutschein vom 31.7.06

    Man hat mir auch telefonisch bestätigt (habe die Nachricht noch auf dem AB - hatte per mail nachgefragt), dass im Netz von Kabel Deutschland bei Fussball Live auf jeden Fall auch arena automatisch mit freigeschaltet wird.
    Sonst könnte ich ja nicht diesen Gutschein anbieten:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=120857&page=2

    In Deinem Falle kann ich Dir nur raten, da nachzuhaken. Am besten schriftlich.
    Dauert zwar etwas, aber dann wird der Vorgang in Ruhe geprüft.
    An der Hotline wird man leider häufig "abgefertigt".

    Gruß Andi
     
  7. kbh01

    kbh01 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    120
    AW: Riesneaärger mit Premiereline Prepaid Gutschein vom 31.7.06

    5€ Sind soviel ich weiß die "regulären" monatl. Kosten für Premiere Start (gewesen).
    Wenn ich den Satz richtig interpretiere rechnet dir Premiere jetzt auf den Abopreis von Thema die 5€ an d.h. du müsstest monatlich die Preisdifferenz bezahlen um Thema sehen zu können. Vielleicht überprüfst du das mal, nicht das dir Premiere jetzt (was bei einem PREPAID Gutschein ja eigentlich eine Frechheit wäre) noch monatliche Kosten berechnet
     
  8. zabo

    zabo Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    962
    AW: Riesneaärger mit Premiereline Prepaid Gutschein vom 31.7.06

    lt. aussage Hotline waren die 12,25e ein Versehen, ich muß keine Kosten zahlen und für die Telefonkosten in Höhe von 5e bekomme ich einen Gratisfilm
     

Diese Seite empfehlen