1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Riesige Probleme mit meiner Sat Anlage???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tweety1, 28. April 2004.

  1. Tweety1

    Tweety1 Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Halle
    Anzeige
    Hallo

    Ich grüße euch erstmal. Ich habe mir heute eine Digitale Sat Anlage gekauft( vom Praktiker).
    Die Anlage ist eine Sat 500 digital Anlage steht jedenfalls drauf und der Receiver ist eine Digital 710 mit Modulator. angeschlossen habe ich alles wie beschrieben. Ausgerichtet habe ich sie auch in Richtung Süd-Ost

    Jetzt zu meinem Problem.

    Wenn ich den Receiver anmache steht auf dem Fernseher erst Kanal 1 zb ARD wenn ich auf Kanal 2 gehen steht RTL usw. ist ja richtig denke ich mal. Aber wenn die Angabe zum Kanal weg geht steht dann Auf dem Fernseher nur noch keine Signal. Ich habe kein Ton und auch kein Bild.
    Was kann es sein, ich werde noch verrückt.
    Achja der Receiver ist schon vorprogrammiert vom Hersteller.

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    Danke
    Tweety1
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Na hast du die Schüssel auch ausgerichtet?
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Sieht sehr nach Pi mal Daumen aus.
    Es muss schon etwas genauer gemacht werden.
    Zuerst den Elevationswinkel nach Wohnort (Vertikal) einstellen, und dann von genau Süd langsam ostwärts drehen.
     
  4. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    Habe dieselbe Sat-Anlage mit genau denselben Receiver gekauft, bei mir ist aber schon das einstellen ein Problem, dies ist in diesen Thread zu lesen ( Satfinder ) und ich hoffe auf reichlich hilfe, vielleicht hilft das dann auch Tweety1, wer weiß.

    W. Porada

    <small>[ 01. Mai 2004, 19:52: Beitrag editiert von: Gunbusterxtra ]</small>
     
  5. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Hallo Leute,

    macht es doch bitte analog. Astra 19 ist eine Satelliten-Plattform, die man bis 2010 am besten analog einstellt, und was danach kommt, sehen wir dann breites_
     
  6. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kleiner Scherzi was!?
    Also wenn man die Teile nur Analog ausrichten kann, sollte man wohl Digital für die Zukunft vergessen, oder wie ist denn sonst die Antwort zu verstehen. Es sollte doch einigermaßen möglich sein ohne etwas mehr als der Satanlage (Digital) und nen Satfinder mit nen zusätzlichen Kompass das Teil so auszurichten das es was empfangen tut und sei es nur unterbrochene Programm-Datenstreams.

    W.P.
     
  7. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Nö, kein Scherz. Die meisten Leute haben ja irgendwo 'n alten Analog-Receiver 'rumliegen, oder man kennt zumindest Freunde, die solche Geräte gebrauchen bzw. besitzen. Ich finde es erheblich bequemer, Astra 19, Eutelsat, Sirius, Türksat und die anderen KU-Band Satelliten analog einzustellen, und mit dieser Meinung stehe ich nicht allein. Wenn man einen Analog-Receiver zur Hand hat, spricht nichts gegen diese Vorgehendweise.

    Andere Satelliten wie Astra 2A und Hellas Sat 2 muss man digital einstellen. Das ist beim Hellas Sat ziemlich einfach, weil der direkt neben dem (gut zu findenden) Türksat liegt. Beim Astra 2A finde ich es einfach nur nervig. w&uuml;t
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Mit nem guten Digitalreceiver geht das aber fast genauso gut wie mit nem Analogreceiver.

    Die Dreambox 7000 ist dazu total ungeeignet, jedoch hab ich auch noch nen Aldi-Receiver und obwohl der sonst die totale Horrorkiste ist, kann er eins sehr gut: Sat finden! Das ist echt genial, man streift mit der Schüssel am Sat vorbei und schon nach ca ner Sekunde hat man ein Bild!

    Trotzdem gehts mit nem analogen am besten, das stimmt.
     
  9. Raika

    Raika Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Earth 1
    Wieso soll die Dreambox dazu total ungeeignet sein? Ich habe es auch mit ihr hinbekommen, wie schon mal woanders beschrieben, hatte ich nur Probleme mit dem Kompaß in der Nähe der Schüssel.
    Hotbird war per Multifeedhalter schon vorinstalliert, sodaß nachdem einer gefunden, der andere automatisch auch da war.
    Auch die Feineinstellung ging schließlich, man darf nur nicht hektisch werden.

    Gruß Raika
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Die Dreambox ist dafür definitiv ungeeignet. Hat die einmal Signal verloren, brauchts nen Transponderwechsel, bevor sie wieder Signal kriegt.

    Unterbrech mal die Sat-Verbindung in dem du irgendwas zwischen Schüssel und LNB stellst. Du musst erst wieder den Transponder wechseln, bevors wieder geht.

    Noch schlimmer: Letzten Winter hat sich meine Schüssel verstellt (war net sauber festgezogen) und daher gabs Signalprobleme. Dadurch is die Kiste mir komplett abgestürzt.

    Sonst find ich die Dream super, aber in der Beziehung isse echt schlecht!
     

Diese Seite empfehlen