1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Riesenproblem mit den Humax-Stümpern

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von freeman2810, 18. Juli 2006.

  1. freeman2810

    freeman2810 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    131
    Anzeige
    Hallo Leute,

    wie das Topic schon sagt, habe ich echt Ärger mit den Humax Leuten.

    Ich habe da vor zwei Wochen angerufen, weil mein PDR9700 nicht mehr läuft (Festplattenfehler, schaltet sich deswegen in unregelmäßigen Abständen aus und wieder ein). Ich habe die Hotline-Nummer für Premier-Kunden gewählt. Habe den Receiver zwar nicht direkt von Premiere, sondern selbst gekauft, bin aber Premiere-Kunde. Habe das dem Mitarbeiter auch gleich so gesagt und er meinte, da wäre ich bei ihm richtig.
    Die aheb dann meinen Fall aufgenommen und wolten mir einen Retouren-Schein schicken. Dieser ist bis heute nicht bei mir eingetroffen!!!!

    Habe inzwischen 5-mal dort angerufen. Beim zweiten Mal nach einer Woche hieß es...."der Retourenschein erscheint im Computer als ausgedruckt und verschickt, aber ich werde den Auftrag jetzt noch einmal anstoßen...."

    Nach vier Tagen habe ich dort wieder angerufen. Da hat man mir dann das gleiche erzählt. Habe denen gesagt, dass das die Kollegen auch schon gesagt haben, aber das scheint die überhaupt nicht zu stören.

    Beim nächsten Anruf war sogar einer so frech und hat behauptet, er erkundigt sich mal genauer und ruft mich dann zurück (noch mal Adresse und Telefonnummer verglichen). Habe den ganzen nachmittag Zuhause gesessen und gewartet. Der hat nie wieder hier angerufen. Auch die nächsten Tage nicht (kein Anrufer in Abwesenheit). Eine echte Frechheit ist das!!!!

    Beim 5. Anruf sagte mir der Mitarbeiter, dass er sich das nicht erklären kann und er eine Mitteilung an seine Kollegen schickt, mit dem Vermerk, dass es dringend ist.

    Seitdem hat hier keiner mehr angerufen und den Retourenschein oder sonstige Nachricht habe ich auch nicht.

    Absolut unverschämt was sich Humax mit seinen Kunden leistet!!!!
    Und dass nachdem der blöde Receiver schon nach nicht einmal 6 Monaten kaputt gegangen ist.
    Bin jetzt schon 2,5 Wochen ohne Sat-Receiver und selbst, wenn der Schein heute gekommen wäre, muss ich ja noch eine weitere Woche für die Reparatur einrechnen.

    Bin am Überlegen, was ich jetzt mache. Wenn ich da jetzt wieder anrufe und die anschnauze, sagen die nur wieder, dass sie den Auftrag noch einmal neu ausdrucken und losschicken wollen. Ich warte dann wieder leichtgläubig und rufe in ein paar Tagen da wieder an. Weiß nicht, ob die Idioten dort denken, dass sie das jetzt noch 1, 5 Jahre so hinauszögern können bis die Garantie abgelaufen ist!?

    Was würdet Ihr mir raten? Brauche dringend Hilfe!

    Und nein...ich kaufe keine neue Festplatte auf eigene Kosten....ich habe diesen Schrott schließlich nicht selber gebaut. Nie wieder einen Humax-Receiver!

    Danke im voraus für Eure Antworten!
     
  2. freeman2810

    freeman2810 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    131
    AW: Riesenproblem mit den Humax-Stümpern

    Hat denn keiner einen Tipp für mich, was ich jetzt machen kann?
     
  3. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Riesenproblem mit den Humax-Stümpern

    Vielleicht hilfts: such dir aus dem Telefonbuch die normale Telefonnummer von Humax, nicht die Service-Nummer. Lass dich dann mit dem Chef der Service-Abteilung verbinden. Und sei auf dem Wege dorthin, falls du verbunden wirst, nett zu den Leuten.

    Dem Service-Chef schilderst du dann dein Problem in Ruhe, ohne gleich auf die Pauke zu hauen
     
  4. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Riesenproblem mit den Humax-Stümpern

    Tja, das ist der Kundendienst der Firma Humax. Da kannst Du im schlimmsten Fall die Sache nur schriftlich machen und an die Geschäftsführung schicken.
     
  5. Haluk

    Haluk Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    446
    AW: Riesenproblem mit den Humax-Stümpern

    Irgendwie scheint hier der Wurm in deinen Daten zu stecken.

    Versuche das doch mal als neue Störung mit den Daten deiner Frau (falls vorhanden) neu aufzugeben?

    Ansonsten wirklich den Weg nach oben suchen und beschweren. (Aber recht freundlich ;) ) Und gaaanz freundlich anmerken, das Verbraucherschutz für dich etwas aussagt :winken:
     
  6. Heikoo

    Heikoo Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Vogtland
    Technisches Equipment:
    LG-TV 32", CI+ Modul von KD
    AW: Riesenproblem mit den Humax-Stümpern

    Ich hatte auch so meine Probleme mit der Premiere- hotline. Seitdem ich meine Probleme alle schriftlich mit Premiere kläre gibt es keine Schwierigkeiten mehr.
    Sollte nur ein vergleichendes Beispiel sein. Ich hätte für Premiere auch Telekom einsetzen können.........Was ich damit sagen will: Mache es schriftlich ...dann muß Humax dein Anliegen bearbeiten und du wirst sehen das du Erfolg haben wirst.
     
  7. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Berlin
    AW: Riesenproblem mit den Humax-Stümpern

    Ich habe meinen Humax 9700 über ein Premiereabo direkt bei MM gekauft. Den ersten habe ich bei MM umgetauscht, beim zweiten rief ich den Kundendienst von Humax an, die ihn ohne Probleme ausgetauscht haben. Dann kommt ein Postdienst vorbei, bringt den neuen vorbei und nimmt den alten wieder mit. Als das Problem (mit der Software) immer noch bestand, wollte man mir den neuen gleich wieder tauschen, aber ich habe dann lieber auf das Update gewartet. Verstehe den Umweg über Premiere nicht. Ich glaube, man hat bei Humax ein Jahr lang diesen Vorortservice.

    Gruß Alaska
     
  8. freeman2810

    freeman2810 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    131
    AW: Riesenproblem mit den Humax-Stümpern

    Also....
    was für ein Umweg über Premiere??? Ich rufe direkt bei Humax an. Bloß die haben einmal eine Hotline-Nummer für Leute, die den Receiver für "normale" Zwecke gekauft haben und eine für Premiere-Kunden.

    Ich bin ja ein Zwischending...habe den Receiver normal im Laden gekauft, bin aber Premiere-Kunde.

    Habe da jetzt gerade zum siebten Mal angerufen. Jedes Mal der gleiche Mist....Adresse vergleichen, sagen, dass es eigentlich schon losgeschickt und noch einmal losgeschickt wurde......
    gestern hatte ich auch angerufen und der Mitarbeiter wollte mich gestern zurückrufen (genauso wie der letzten Freitag). War die ganze Zeit Zuhause....kein Anruf.
    Und das, obwohl ich ihm gestern schon gesagt habe, dass ich mir langsam verarscht vorkomme, weil sein Kollege mich ja letzten Freitag auch schon zurückrufen wollte. Und dann trotzdem nicht anrufen....ist echt eine bodenlose Frechheit wie die mit Kunden umgehen!!!!

    Der Typ eben meinte zu mir, auf meine Frage hin, dass die keinen Vor-Ort-Austausch-Service haben.
    Er meinte, er würde mich auf jeden Fall morgen früh bis 12 Uhr anrufen (bin heute den ganzen Tag gleich unterwegs). Habe ihm auch gesagt, dass seine Kollegen das auch schon meinten, aber er versicherte mir, dass er das auf jeden Fall tut und ich sonst seinen Vorgesetzten morgen sprechen kann. Habe mir endlich mal den Namen notiert. Ich sagte ihm, dass das ja dann mindestens noch 1,5 Wochen dauert, selbst, wenn der Retouren-Schein jetzt ankommt. Er meinte, dass er daran leider nichts ändern könnte.

    Das ist jetzt Humax allerletzte Chance!!! Wenn der morgen hier wieder nicht anruft und der Vorgesetzte mir auch blöd kommt, gehe ich morgen gleich noch zum Verbraucherschutz. Lasse mich doch von denen nicht für blöd verkaufen!

    Sehr cool wäre es ja noch, wenn rauskomt, dass die dafür nicht zuständig sind, weil die vielleicht nur Leute "verarzten", die den Receiver über Premiere direkt gekauft haben. Dann flippe ich echt aus! Das habe ich nämlich gleich am Anfang des ersten Gesprächs gefragt!

    Mal abwarten....bin jetzt seit drei Wochen ohne Premiere!!!
     
  9. freeman2810

    freeman2810 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    131
    AW: Riesenproblem mit den Humax-Stümpern

    Neuigkeiten von den "Stümpern".....

    habe jetzt nach drei Wochen endlich meinen Retourenschein bekommen. Also...schnell den Receiver eingepackt und heute morgen zur Post gefahren.
    Die meinten dort, dass sie das nicht einscannen können auf dem Retourenscheinaufkleber. Da würde der Computer immer einen Fehler ausgeben.
    Ich bin also wieder voller Wut im Bauch zurück nach Hause und habe wieder bei Humax angerufen (das neunte(!!!) Mal).

    Der Mitarbeiter meinte, dass er sich das nicht erklären kann und dass es da nur eine Lösung gibt: Noch einmal die Daten aufnehmen und mir einen neuen Retourenschein zuschicken. Habe ihn dann gefragt, ob seine Firma mich verarschen will und dass das überhaupt nicht in Frage kommt, dass das jetzt alles wieder von vorne losgeht. Habe dann nach einem Vorgesetzten gefragt.
    Die Dame, die dann ans Telefon kam, war auch ganz nett und erklärte mir, dass der Strichcode auf dem Retourenaufkleber auch nicht für die Post ist, sondern nur intern bei denen benutzt wird und dass das die meisten Postleute falsch machen. Ich sollte denen einfach sagen, dass das an die Firma unfrei geschickt werden soll.

    Gesagt getan....wieder zur Post (dieses Mal Hauptfiliale hier in der Gegend).
    Der meinte auch erst wieder, dass das so nicht geht. Habe ihm von meinem Telefonat erzählt....er sagte, er könne das so nicht annehmen und ich mußte einen normalen Paketschein ausfüllen, wo ich dann einfach "unfrei" angekreuzt habe. Da auf dem Paket aber nicht mehrere Strichcodes sein dürfen, hat er jetzt diesen Aufkleber vom paketschein über den Retourenaufkleber geklebt.
    Nur Gott allein weiß, ob die das bei Humax jetzt überhaupt annehmen, weil die zum einen ja gar nicht wissen, was drin ist und zum anderen ja auch gleich die 12 Euro abdrücken müssen.

    Ich habe ja schon viel erlebt, aber dieser Laden ist einfach das letzte. Bin am Überlgen, ob ich jetzt noch einmal bei der Hotline anrufe und mich gleich mit der Vorgesetzten verbinden lasse, damit die gar nicht erst auf die Idee kommen, das Paket nicht anzunehmen und wieder zurückzuschicken.
    Wenn das wirklich der Fall sein sollte, werde ich echt mal zum Verbraucherschutz gehen und mich umhören, ob sich nicht auch einmal die Presse(so Akte 06 auf Sat1 oder so) für so etwas interessiert. Unglaublich, wie die mit Kunden umgehen.

    Allein schon der Retourenschein....da steht nichts davon drin, dass man eine Kopie der Originalrechnung beilegen muss. Wenn ich das nicht von allein wüßte, würden sie das Ding wahrscheinlich gar nicht reparieren oder es mir berechnen.
    Dann soll man vorne auf dem Schein einen Abschnitt abtrennen, den man dann bei der Post als Einlieferungsbeleg abstempeln lassen soll. Wenn man dies aber tut, schneidet man auf der Rückseite des Dokuments den Teil ab, wo später draufsteht, was gemacht wurde, wann es gemacht wurde und von welchem Mitarbeiter es repariert wurde mit Unterschrift!

    Sind die total wahnsinnig bei Humax?????Wie kann so ein Schwachsinnsformluar losschicken.

    Kann mich nur wiederholen.....so etwas habe ich nie erlebt.

    Mal abgesehen davon, dass mir rein rechtlich ja sowieso ein neues Gerät bzw. mein Geld zustehen würde, weil man in den ersten sechs Monaten davon ausgehen muss, dass der Mangel von Anfang an vorlag. Und das ist ja auch so. Weil die in der Fertigung zu blöd sind, die Festplatte richtig zu erden.
    Aber das mit der Regelung wußte ich vorher leider nicht!

    Kauft Euch niemals ein Gerät von Humax!!!!! Nie wieder!!!Mit meinem Technisat hatte ich nie so etwas. Habe dann Humax nur gekauft, weil sich das CA-Modul nicht richtig mit dem Technisat verstand und ich einen Premiere-Receiver danach brauchte.
     

Diese Seite empfehlen