1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Riesen Problem mit DVDLab - HELP!

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von ettan, 25. Dezember 2004.

  1. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    Anzeige
    Wollte mir mal wieder eine DVD erstellen mit 2 Filmen. Beim kompilieren bricht DVDLab ab mit einer Fehlermeldung, habe daraufhin die Audio Dateien (mp2) mit dem Tool von DVDLab transcodiert. Beim ersten File funktionierte das, beim 2. bricht auch das Transcodier-Tool ab und zwar immer an der gleichen Stelle. Die Fehlermeldung bringt mich auch nicht weiter "... blabla ein Problem wurde festgestellt und das Programm muss beendet werden". Dummerweise habe ich Audio und Video nur noch getrennt also kein Original MPG-File mehr, sonst könnte ich ja neu demuxxen. Irgendwas muss da schief gelaufen sein, nur was? Gibt's einen Weg die Audio Spur (und damit den Film) noch zu verwenden?
     
  2. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    AW: Riesen Problem mit DVDLab - HELP!

    ^Schieb hoch^ kann mir denn keiner helfen? Wo kann denn nur der Fehler sein?
     
  3. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Riesen Problem mit DVDLab - HELP!

    HI...

    keine Ahnung!
    Du müsstest rausbekommen ob die Audiospur Fehler enthält und ob es evtl daran liegt.
    Da ich nicht weis ob ProjektX nur mp2 files auf Fehler überprüfen kann. Würde ich vorschlagen und holst dir BBMPEG und muxxt mal das mpv und die mp2 wieder zusammen und schiebst es dann durch PVAstrumento oder ProjektX um zu sehen ob da fehler drine sind. Ob das Allerdings was bringt ?!?!? Deshalb soll man ja vor der Bearbeitung von DVBaufnahmen immer erstmal ProjektX oder PVAstrumento nehmen, um zu sehen ob der Stream i.O. ist.....
    Wenn du Pech hast, kann es natürlich passieren das er schon beim Muxxen rumspinnt....

    Naja schau mal nach und meld dich halt wieder ...

    mfg erbse
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Riesen Problem mit DVDLab - HELP!

    Ja, es gibt doch aber nicht nur DVDLab. Hatte ich auch schon,
    mit einem Programm läufts, das andere "frisst das Material" nicht.
    Na dann, viel Spaß noch!:winken:
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Riesen Problem mit DVDLab - HELP!

    Ich würde es mal mit einem Audio Tool versuchen (zB. EasyAudioEditor) den Stream zu retten, kaputt ist er auf jeden Fall.
    Gruß Gorcon
     
  6. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    AW: Riesen Problem mit DVDLab - HELP!

    Im Wave-Editor kann ich die Datei ganz normal öffnen. Die Datei scheint in Ordnung zu sein, DVD-Lab zickt aber immer noch rum. BBMPEG habe ich da, was muss ich denn da machen? Blicke da nicht so ganz durch. Würde die DVD halt gerne mit DVD-Lab erstellen, da ich schon ein Menu gebastelt habe...
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Riesen Problem mit DVDLab - HELP!

    Dann speicher es doch mit dem Editor ab und lade es nochmal mit DVD-lab.
    Gruß Gorcon
     
  8. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    AW: Riesen Problem mit DVDLab - HELP!

    Probiere ich gerade, die Datei muss allerdings neu encodiert werden. Soll mir recht sein, hauptsache es funktioniert dann...
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Riesen Problem mit DVDLab - HELP!

    Wenn deine Tonspur kein AC3 ist, kannst du ja mal mit TMPGEnc, Ton und Bild zusammenfügen.
    Dann in DVDlab laden, wird dann zwar wieder gesplittet, aber wenn's funktioniert.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Riesen Problem mit DVDLab - HELP!

    Solange aber am Stream nichts geändert wird (duch reencoden zB.) wird sich nichts ändern. Das muxen und demuxen repariert den Stream nicht.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen