1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Riechen, schmecken, fühlen: Forscher basteln an Erlebnis-TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Februar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.282
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    3D-Fernsehen ist ein alter Hut. Zumindest, wenn es nach Forschern der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt geht. Sie wollen durch Einsatz von Klima- und Lichtanlagen, Ventilatoren und Vibratoren Fernsehen zum Erlebnis für sämtliche Sinne machen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Commander_RUM

    Commander_RUM Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Riechen, schmecken, fühlen: Forscher basteln an Erlebnis-TV

    also Gruchsfersehn ist ja schön und gut aber dann schau ich mir keine Doku aus dem Kuhstall mehr an
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.035
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Riechen, schmecken, fühlen: Forscher basteln an Erlebnis-TV

    wozu dann noch Fernsehen...?
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.339
    Zustimmungen:
    2.608
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Riechen, schmecken, fühlen: Forscher basteln an Erlebnis-TV

    Super, da freuen sich die Nachbarn und die Handwerker. Muss ich dann vor jedem Film die Vasen vom Regal nehmen, udn die Fenster alle öffnen, damit bei einem Erdbeben nichts umfällt, und bei einer Explosion keine Fensterscheiben zu Bruch gehen? :rolleyes:
    Mit meiner 6.1 Anlage mit Subwoofer habe ich genug Explosion und Erdbeben, auf mehr Effekte kann ich verzichten. Aber ich hätte noch ein paar Ergänzungsvorschläge:

    -Eine Überflutungsanlage, die bei Sturz ins Wasser die Wohnung flutet.
    -Eine Vakuumpumpe, die im Weltall mal eben die Luft absaugt, oder auf einem Berg für entsprechend dünnere Luft sorgt.
    -Eine Kälteanlage, die in Polarregionen im Film das Zimmer mal kurz auf -60°C bringt, und im All natürlich nahe -273°C kommt
    -einen Staubwerfer, der bei einem Ritt durch die Wüste die passende Atmosphäre schafft
    -ein Luftbefeuchter mit Heizung, der im Dschungel mal eben 100% Luftfeuchtigkeit bei 50° präsentiert

    Ein Problem sehe ich bei Filmen die zuviel radikale Ortswechsel beinhalten. Bei der Rückkehr der Jedi Ritter muss das Klima ja recht schnell vom Eisplanet Hoth auf Weltraum und dann auf den Dschungel von Dagobah umgeschaltet werden. Also von bis zu -60°C bei 0% Luftfeuchtigkeit und normalem Druck, auf Vakuum und -271°C, und dann schnell wieder auf normalen Druck, bei ständigem Regen, 100% Luftfeuchtigkeit und über 30°C.
    Solche Filme sollte man ohne kompletten Raumanzug besser nicht anschauen. Ein Vorteil dürfte jedoch die glaubwürdige Akustik sein, so wird man im Vakuum endlich keine vorbeifliegenden Raumschiffe oder Explosionen mehr hören.

    Das werden wir dann ja sehen. Ich würde es als lästig empfinden, wenn ich bei einem Science Fiction Film im Raumanzug auf meinem Sessel sitzen muss. Möglicherweise würde ich da lieber auf ein wenig Realität verzichten. :D

    Gruß
    emtewe
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.750
    Zustimmungen:
    688
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Riechen, schmecken, fühlen: Forscher basteln an Erlebnis-TV

    Tastfernsehen könnte ich mir ja noch vorstellen...
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Riechen, schmecken, fühlen: Forscher basteln an Erlebnis-TV

    Na, na! Es reicht doch, wenn das klimatisierte Innere des Raumschiffs simuliert wird, mit leichter Klaviermusik und angenehmer Beleuchtung.

    Ausserdem hast du in deiner Apparateliste den Saugnapf für Pornofilme vergessen.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.339
    Zustimmungen:
    2.608
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Riechen, schmecken, fühlen: Forscher basteln an Erlebnis-TV

    Wenn, dann solltest du auch an die Frauen denken. Da ist die "Saugnapf" Ausstattung doch etwas "einseitig", meinst du nicht? ;)
    Ansonsten bemüh google mal um zu schauen was da heute alles auf dem Markt ist, mit einem "Saugnapf" wirst du diesen High-Tech-Produkten schon lange nicht mehr gerecht.

    Hmm, wollte gerade noch etwas wegen OT schreiben, da fiel mir ein, das ist hier ja gar nicht OT. Wer an echtem "Erlebnis TV" bastelt kommt an sowas ja gar nicht vorbei, zumindest wenn ich das Verhältnis der Filme in meiner Videothek zu Grunde lege...
     
  8. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Riechen, schmecken, fühlen: Forscher basteln an Erlebnis-TV

    Diese Erfindungen gehen in den Bereich "Sachen die kein Mensch braucht".:rolleyes:
     
  9. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Riechen, schmecken, fühlen: Forscher basteln an Erlebnis-TV

    Das Ende von "Bauer sucht Frau" :D
     

Diese Seite empfehlen