1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Richtiges DVB-T-Antennenkabel??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von blackpiranha, 16. April 2006.

  1. blackpiranha

    blackpiranha Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Rosenheim
    Anzeige
    Hallo,


    ich brauch ein Flachbandkabel für die Verbindung zwischen meiner DVB-T-Antenne und Karte (will nicht bohren :) ).

    Aber ich finde bei Conrad nur Flachbandkabel für Sat-Antennen (Anschluss sollte eigentlich gleich sein, oder?) mit einem Frequenzbereich von 950 - 2150 MHz.
    DVB-T geht aber ja bekanntlich aber nur von 212,5 - 834 MHz.


    Ist das Kabel aber trotzdem für DVB-T geeignet???

    Danke!!
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Richtiges DVB-T-Antennenkabel??

    Hallo

    Du meinst vermutlich eine Fensterdurchführung oder ?
    Funktionieren tun die auch bei den DVB-T-Frequenzen, aber da wird das auch nicht anders sein, wie bei SAT: mehr oder weniger starke Dämpfung auf bestimmten Frequenzen und somit schlechter Empfang.

    Am besten ein Stück dünnes (4,5 mm Außendurchmesser) Koax-Kabel als Fensterdurchführung nehmen.

    Jens
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Richtiges DVB-T-Antennenkabel??

    Bei Terrestrik und Kabel werden in der Regel IEC Stecker zum Stecken verwendet.
    Bei Sat wird hingegen alles mit F-Steckern zum Schrauben gemacht.

    Das Kabel ist zwar das gleiche, du musst dir dann allerdings zwei F-Stecker dazu kaufen, um die Fensterdurchführung dazwischen montieren zu können.
    Wenn du vorkonfektioniertes Kabel verwendest, musst du an einer Seite den IEC Stecker abschnippeln und den F-Stecker aufmontieren.

    Gruß Indymal
     
  4. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Richtiges DVB-T-Antennenkabel??

    Viel zu aufwaendig. Zur Fensterdurchfuehrung einfach die Adapter F <-> IEC mitbestellen.
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Richtiges DVB-T-Antennenkabel??

    Kann ich auch nur empfehlen. Zu meinem Erstaunen kann man das dünne Koax auch "durch" neue Alufenster führen- die dicken Gummiwülste schlucken es ohne Probleme
     
  6. blackpiranha

    blackpiranha Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Rosenheim
    AW: Richtiges DVB-T-Antennenkabel??

    Danke für eure antworten.

    dann werd ich mir mal das kabel und die adapter dazu kaufen...
     

Diese Seite empfehlen