1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Richtige Verbindungen

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von anubi, 11. Januar 2002.

  1. anubi

    anubi Senior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    Ort:
    ~
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe ich verärgere niemanden, weil dieses Thema gehört nur indirekt hier hin. Aber ich versuche es mal.

    Wie ist die richtige Verkabelung für folgende Sachen?
    Fernseher (3 Scart), d-box1, S-VHS-Videorekorder, DVD-Player mit 5.1 Ausgang, Dolby-Anlage mit 5.1 Eingang.

    Kann mir da jemand helfen? Welches Geräte verbinde ich mit was, auch in Bezug auf VCR-Steuerung der d-box und guter Qualität von S-VHS-Aufnahmen und auch dolby-digital.

    Ich hoffe das ist alles nicht zu umfangreich und ihr habt Lust zu antworten.

    Wäre Euch sehr dankbar und ihr würdet mir sehr helfen.

    Viele Grüße
    anubi
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Mmmh-das kommt jetzt ein bischen darauf an, wie experimentierfreudig Du bist und was für Anschlüsse Dein VCR und Deine DD5.1-Anlage hat.


    Wenn Du S-VHS & DD5.1 mit der Einser nutzen willst, kommst Du mangels Digitaltonausgang um das Hinzufügen eines solchen und um einen Softwaretausch auf DVB2000 um diesen auch nutzen zu können, nicht herum. Das geht natürlich nur, wenn die Einser Dir gehört - also keine gestellte Box von PW ist.
    Link zum Hinzufügen eine optischen Digitaltonausganges für die DVB2000:
    http://home.t-online.de/home/MB.koenig/dbox.htm
    Link zum Softwaretausch:
    http://www.digitv.de/Software/upload.shtml
    Wenn die Einser von PW gestellt ist, würde ich sie einfach von PW auf eine Zweier tauschen lassen, denn damit selbst mit der Original-Soft S-VHS und DD5.1 möglich.


    Angenommen Du hast jetzt die Einser mit optischen Tonausgang und der DVB2000 versorgt. Ich gehe mal davon aus, daß Dein Videorecorder 2 S-VHS-tauglich Scartbuchsen hat und das Du von dem DVD-Player aus nicht aufnehmen willst (selbst wenn Macrovision deaktiviert wurde Qualitätsverlust). Dann würde ich das ganze wir folgt anschließen:

    Scartkabel:
    1. d-box-TV-Buchse => VCR-AV2-Buchse
    (ich weiß leider nicht, ob eine spezielle Pin-Belegung für S-VHS vonnöten ist und ob bzw. wenn ja in welchen Menu der DVB2000 man S-VHS aktiviert - woran ich mich zu erinnern glaube ist, daß S-VHS nur an der d-box-TV-Buchse möglich ist... (genaueres erfährst Du am besten in einem DVB2000-Forum))
    2. VCR-AV1(TV)-Buchse => TV-AV1-Buchse
    3. DVD-AV1(TV)-Buchse => TV-AV2-Buchse
    4. d-box-VCR-Buchse => TV-AV3-Buchse

    optische/elektrischen Digitaltonkabel:
    1. d-box-optischer Ausgang => erstem optischen Digitoneingang DD5.1-Anlage
    (wenn optisch nicht vorhanden dann Adapter auf elektrisch verwenden)
    2. DVD-Digitonausgang => zweitem Digitoneingang DD5.1-Anlage
    (elektrisch/optisch, notfalls per Adapter)

    So sähe das Schaltverhalten dann aus:
    1. Ich denke das mit dem Digitalton ist wohl klar.
    2. Wenn Du in S-VHS-Qualität von der Box live sehen willst, mußt Du am TV auf AV1 und am VCR auf AV2 schalten. Der VCR fällt dabei für gleichzeitige Aufnahmen eines analogen Programmes flach - es sei denn er kann ein anderes Programm aufzeichnen als er wiedergibt (einige können das). Wenn Du etwas aufzeichnen willst, aber nebenbei von der d-box etwas live sehen willst, so kannst Du das am TV über AV3 - allerdings nur in FBAS-Qualität (denn soweit ich erinnere kann die VCR-Buchse nur FBAS ausgeben). Wenn Du etwas vom DVD-Player sehen willst schaltest Du am TV auf AV2.


    Es sind natürlich noch diverse andere Mögklichkeiten denkbar. Die hier dargestellte Möglichkeit ist eine ganz einfache praktikable. Sie ist sicher angreifbar. Ich perönlich würde gucken, ob ich nicht eine vollbeschaltete Scartweiche für die d-box-TV-Buchse bekomme. Dann würde ich anstatt der d-box-VCR-Buchse den zweiten Ausgang der Scartweiche mit der TV-AV3-Buchse verbinden und könnte auch bei Aufnahmen noch etwas von der d-box live in S-VHS sehen.


    Am besten Du schreibst, wann Du was in welcher Qualität sehen willst und auch nochmal, wieviele Scartbuchsen Dein VCR & DVD-Player oder sogar die DD5.1-Anlage haben...

    [ 11. Januar 2002: Beitrag editiert von: Thrakhath ]</p>
     
  3. anubi

    anubi Senior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    Ort:
    ~
    Hallo Thrakhath,

    erstmal vielen Dank für Deine ausführliche Antwort! Ist ja super.

    Habe mir deine Antwort erstmal ausgedruckt, das muß ich nochmal in Ruhe studieren! :)

    Ich werde auf jeden Fall heute abend mal nachsehen, wieviele Scartanschlüße an allen Geräten sind. Ich melde mich wieder.

    Bis dahin ersteinmal vielen Dank für Deine Mühe.

    Gruß
    anubi
     
  4. anubi

    anubi Senior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    Ort:
    ~
    @Thrakhath,

    ganz vergessen! Ich habe mir gestern die d-box2 bestellt!!!

    Gruß
    anubi
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Mit der Zweier funktioniert es auch wie oben beschrieben und Du kannst auf jeden Fall normale vollbeschaltete Scartkabel verwenden (da war ich mir bei der Einser für S-VHS mit der DVB2000 nicht ganz sicher).
    Die für Dich entscheidenen Faktoren von Bild&Tonwiedergabe der d-box bleiben auch bei der Zweier gleich. S-VHS nur über die TV-Buchse & die VCR-Buchse gibt nur FBAS raus (also genauso wie oben auch für die Einser mit DVB2000 beschrieben).

    Noch ein Hinweis:
    -Deaktiviere auf jeden Fall am VCR und am TV alle Decoderfunktionen (Videoschleife). Ansonsten kann es zu Problemen kommen. Guck am besten in den Bedienungsanleitungen nach wie man das macht.
    -SVHS & Digitalton müssen bei der Zweier erst in den jeweiligen Untermenüs unter 'd-box intern / Einstellungen' eingestellt bzw. aktiviert werden.
     
  6. hm

    hm Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Deutschland
    Ah das passt ja richtig zu meinem Problem [​IMG]
    Ich habe:
    Dbox2, VCR (mit nur einem Scart Anschluß), DVD, TV und TV-Karte. Egal wie ich alles (zusammen!) anschließe, die Qualität ist immer mies.
    Gibt es irgendeine Moeglichkeit die Bildqualität bei den analogen (Digital is alles super) zu steigern? Zweites Problem ist, dass ich, wenn ich meinen vcr auf av stelle mal nur den Ton und mal nur das Bild von PW aufnehmen kann.
     
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Um Dir zu dem Problem mit der analogen Bildqualität zu helfen müßte man jetzt wissen, ob Du Sat- oder Kabelempfang hast bzw. bei Kabelempfang wie die Antennenverkabelung ist (denn sowohl TV-Karte als auch TV haben wohl keinen Ausgang oder doch ?).

    Zur Sache mit dem VCR. Hört sich für mich am ehesten nach einem Scartproblem an. Entweder ein Wackelkontakt am Kabel oder an den Buchsen. Geh mal wie folgt vor:
    -prüfe ob das Scartkabel an Zweier & VCR wirklich richtig sitzt
    wenn ja:
    -prüfe ob irgendwelche Pin's eingedrückt sind
    wenn nein:
    -probier mal ein anderes Scartkabel
    wenn Fehler bleibt:
    -schließe mal den TV an der VCR-Buchse anstatt der TV-Buchse an (Du mußt dann manuell am TV auf AV schalten) um zu gucken, ob die Zweier Bild&Ton korrekt an der VCR-Buchse ausgibt
    wenn Bild so ok:
    -guck mal in der VCR-Bedienunsanleitung nach irgendwelchen Decoderfunktionen und deaktiviere sie ggf.

    So - nun bis Du erstmal am Zug [​IMG]
     
  8. hm

    hm Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Deutschland
    Thx! Ich habe Kabel und Tv und Tv-Karte haben keinen Ausgang..

    Scart Kabel hab ich schon öfters ausgetauscht...
     
  9. anubi

    anubi Senior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    Ort:
    ~
    @Thrakhath

    Hallo,

    so, jetzt kann ich Dir genaueres über meine Anschlüsse sagen.

    Ersteinmal hast Du gefragt was ich überhaupt möchte. Also, wie soll ich es sagen? Ich möchte mit meinen Geräten das Beste an Bildqualität und Ton herausholen und es sollte einigermaßen funktional sein (bzgl. VCR-Steuerung und so..).
    Ich hoffe Du verstehst was ich meine. Habe einen S-VHS-Videorekorder und möchte nicht durch falsche Verkabelung die Bildqualität einer Aufnahme von der d-box verschlechtern (als Beispiel). Aufnehmen von DVD will ich nicht, habe MV on! Soll natürlich am Fernseher gutes DVD-Bild sein.

    So, nun technisches:

    Videorekorder:
    - AV-Eingang1/Ausgang (AV1 IN/OUT)
    - AV-Eingang2 (AV2 IN/DECODER)
    - AV1-Ausgangswahlschalter (AV1 OUT) (Comp. Y/C) (wofür ist der?)
    - S-Video-Ausgangsbuchse

    Fernseher:
    - AV1 (Beschriftung RGB / VCR)
    - AV2 (Beschriftung VCR / S-VHS)
    - AV4 (Beschriftung VCR)

    DVD-Player:
    - Euro Scart
    - S-VHS/Hosiden Ausgang
    - Videoausgang (Cinch)
    - Video Komponenten Ausgang (Cinch)

    Hilft Dir das was?

    Du hattest noch was geschrieben mit Live sehen und gleichzeitig aufnehmen. Was meinst Du genau? Ich kann doch immer nur das aufnehmen was ich gerade sehe. Oder meintest Du was anderes?

    Und was ist eine vollbeschaltete Scartweiche?

    Oh je, viele Fragen.
    Ich danke Dir das Du Dir so viel Mühe gibst.

    Gruß
    anubi

    So sähe das Schaltverhalten dann aus:
    1. Ich denke das mit dem Digitalton ist wohl klar.
    2. Wenn Du in S-VHS-Qualität von der Box live sehen willst, mußt Du am TV auf AV1 und am VCR auf AV2 schalten. Der VCR fällt dabei für gleichzeitige Aufnahmen eines analogen Programmes flach - es sei denn er kann ein anderes Programm aufzeichnen als er wiedergibt (einige können das). Wenn Du etwas aufzeichnen willst, aber nebenbei von der d-box etwas live sehen willst, so kannst Du das am TV über AV3 - allerdings nur in FBAS-Qualität (denn soweit ich erinnere kann die VCR-Buchse nur FBAS ausgeben). Wenn Du etwas vom DVD-Player sehen willst schaltest Du am TV auf AV2.


    Es sind natürlich noch diverse andere Mögklichkeiten denkbar. Die hier dargestellte Möglichkeit ist eine ganz einfache praktikable. Sie ist sicher angreifbar. Ich perönlich würde gucken, ob ich nicht eine vollbeschaltete Scartweiche für die d-box-TV-Buchse bekomme. Dann würde ich anstatt der d-box-VCR-Buchse den zweiten Ausgang der Scartweiche mit der TV-AV3-Buchse verbinden und könnte auch bei Aufnahmen noch etwas von der d-box live in S-VHS sehen.
     
  10. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    @h.m.:
    Erstmal wieder zu den analogen Programmen:
    OK – Du hast Kabelempfang. Aber Du hast leider nicht beschrieben wie die Antennenverkabelung nun ist. Hängt alles an einer Wandbuchse? Wenn ja, dann musst Du ja irgendwo ein T-Stück oder einen Zwei-Geräte-Verstärker verwendet haben, weil Du ja zwei Endgerät (TV & TV-Karte) hast. Wenn nein, was hängt dann an welcher Wandbuchse? Ist das Bild der analogen Programme denn ok, wenn Du den TV direkt an der Wandbuchse anschließt? Generell ist zu sagen, dass natürlich jeder Meter Antennenkabel das Signal dämpft. Der Signaldurchschliff durch ein Gerät (wie z.B. durch den VCR) dämpft das Signal zusätzlich. Und nichts dämpft mehr als ein billiges T-Stück. Da Du sagst, dass die digitalen Programme OK sind kommn auch ein zu hoher Signalpegel oder frequenzabhängig Störungen durch schlecht abgeschirmte Antennenkabel in betracht. Mantelströme und Signalauslöschungseffekte durch Signalreflektionen mal ganz außen vor. Also: Um überhaupt eine Ferndiagnose zu versuchen musst Du schon genau schreiben, wie der Antennenweg zwischen Deinen einzelnen Geräten aussieht...

    Zum VCR-AV-Problem:
    Das Scartkabel ist es also nicht selbst.
    Hast Du denn jetzt den TV wie oben beschrieben mal an der VCR-Buchse angeschlossen? Waren da Bild&Ton OK? Wenn ja, dann liegt das Problem nicht an der Zweier.
    Hast Du mal in der Bedienungsanleitung geguckt, ob der VCR eine Decoderfunktion hat und die ggf. deaktiviert? Oder hast Du mal alternativ testweise mal vom DVD-Player aufgezeichnet? Funktioniert das zuverlässig?
    Du musst die Sachen leider schon ausprobieren, sonst kommen wir nicht weiter. Ich weiß – ätzend – die ganze Rumprobiererei [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen