1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Richtige Installation vonSternverteilung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von squicky, 17. Januar 2007.

  1. squicky

    squicky Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    62
    Anzeige
    Hallo

    Ich möchte das TV und Radio Signal Kabelanschluss, auf vier Dosen/TVgeräte verteilen. Das Signal von zwei Dosen soll beim Verteilen um 2 bis 4 dB schwächer sein, damit die unterschiedlichen Kabellängen ausgeglichen werden.

    - Zuerst ein KATHREIN-EAC01 ABZWEIGER 1-fach F-Abzweiger 5-1000MHz um das Signal aus der Stammleitung zu bekommen
    - dann KATHREIN-VOS 30/F VERSTAERKER
    - dann zwei KATHREIN-EAD01ABZWEIGER 2-fach F-Abzweiger 5-1000MHz in Reihe geschaltet. Durch die Durchschleifdämpfung des ersten Abzweigers sollten die 2 bis 4 dB Signalstärke vorhanden sein.
    - von den Abezigern gehen dann die Kabel an die Dosen (Kathrein ESD 30)

    An den zweiten Abzweiger kommt dann ein KATHREIN-EMK 03 F-END-WIDERSTAND an den Durchschleif-Ausgang.

    Da zuerst nur zwei TV Geräte und somit auch nur zwei Dosen benutzt werden: Ist es OK, wenn kein TV Gerät an eine Dose angeschlossen ist? Oder kommt es dann zu Störrungen? Muss dann ein Endwiderstand an die Anschlüsse der unbenutzen Dose (Gibt es so etwas überhaupt?) ?
    Oder sollt ich einfach ein KATHREIN-EMK 03 F-END-WIDERSTAND an den Abzweiger Ausgang schreiben?
    Was ist besser? Oder dürfen Dosen unbenutzt sein?

    Den Verstärker und die zwei 2-fach Abzweiger wollte ich mit einem F-Dopperstecker Verbinden (Kathrein EMU 04 STECKER)

    pdf Infos vom Hersteller:
    Verstärker: http://www.kathrein.de/de/SAT/produkte/download/VOS30F-40F.pdf
    1-fach Abzweiger: http://www.kathrein.de/de/SAT/produkte/download/EAC01-02-03-04.pdf
    2-fach Abzweiger: http://www.kathrein.de/de/SAT/produkte/download/EAD01-02-03-04.pdf
    End-Widerstand: http://www.kathrein.de/de/SAT/produkte/download/EMK03_ERA12_14_EVK14_21.pdf
    F-Doppelstecker: http://www.kathrein.de/de/SAT/produkte/download/EMU0x_1x.pdf

    Sind diese Produkt OK, oder ist etwas falsch oder fehlt etwas?


    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2007
  2. AndiBln

    AndiBln Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    154
    AW: Richtige Installation vonSternverteilung

    Hi,

    klingt eigentlich ganz gut.
    Mir erschließt sich nur nicht der Sinn der ESD30.
    ESD84 als Anschlußdosen würden auch vollkommen reichen.

    Durch die Abzweiger sind die Dosen im Normalfall genug entkoppelt, so daß es nicht zu Störungen kommt, wenn mal ein Fernseher nicht angeschlossen ist.
    Abschlußwiderstände sind an den Dosen also nicht notwendig.

    Achte bei der Installation auf gut geschirmtes KAbel und auf SEHR GUT montierte Stecker!!! Ein schlecht montierter Stecker kann das ganze analoge
    Bild versauen.


    AndiBln
     
  3. squicky

    squicky Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    62
    AW: Richtige Installation vonSternverteilung

    Hallo

    Wie sieht es mit einem nicht benutzer Abzweiger Ausgang (nicht Durchschleifausgang) aus? Muss da ein End-Widerstand hin?

    Danke
     
  4. skc

    skc Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    84
    AW: Richtige Installation vonSternverteilung

    Ein Endwiderstand kommt auf den Ausgang einer Durchgangsdose, falls diese als Enddose verwendet werden soll. Sonst fällt mir nichts ein, wo man einen Widerstand braucht. Aber da kann mich sicher einer aufklären.
     
  5. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Richtige Installation vonSternverteilung

    Ist eine 3- Lochdose mit der zusätzlich zum Kabel- auch das Sat- Signal abgegriffen werden kann. Dies kann man machen, wenn z.B. eine solche Situation jetzt besteht oder vielleicht zukünftig sich ergeben sollte.

    Nicht zwingend erforderlich am Abzweig. Am Durchschleifausgang wäre dies allerdings notwendig.
     

Diese Seite empfehlen