1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Richter: "Emails vergleichbar mit geschlossenem Briefumschlag"

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von solid2000, 15. September 2006.

  1. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Anzeige
    LOL Immer wieder geil wenn Richter in Sachen IT Recht sprechen:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/78268

    Der gute Richter weiss wohl nicht das unverschlüsselte Emails generell als offene "Postkarten" durch das Internet reisen. Mann muss also damit rechnen das Dritte jederzeit die Emails mitlesen können! Oder geht der gute Richter davon aus das alle Emails generell verschlüsselt werden? Leider ist das in der Realität eher umgedreht, der grossteil ist unverschlüsselt. :rolleyes:

    Oh Mann, war da kein Geld für ordentliche Sachverständige da? Wie kann man so dumm sein und annehmen das Emails generell als "verschlossen Briefumschläge" übers Netz gehen? :D
     
  2. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Eigentlich hat der Richter meines Erachtens doch Recht. Nur weil eine E-Mail nicht verschlüsselt ist, bedeutet das nicht, dass sie jeder lesen darf. Auf das Beispiel mit den Briefen bezogen, würde das bedeuten: Nur weil ein Brief nicht in Geheimschrift geschrieben wurde; bedeutet das nicht, dass er für alle bestimmt ist.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Richter: "Emails vergleichbar mit geschlossenem Briefumschlag"

    Schön, dass die Gerichte sich sofort darum kümmern. Nach der Panne mit der E-Mail Affaire bei der CDU....
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Richter: "Emails vergleichbar mit geschlossenem Briefumschlag"

    Achso, wenn du Postkarten verschickst gehst du generell davon aus das niemand (auch zufällig) mitlesen kann? Normale Emails sind aber nichts anderes als Postkarten! Jeder SMTP Server über die die Email geht kann ohne Probleme den Inhalt lesen.

    Der gute Richter meint aber das Emails generell wie Briefe in Umschlägen anzusehen sind wo der Absender davon ausgehen kann das nur der Adressat den Brief liest. Diese Annahme ist falsch! Unverschlüsselte Emails sind generell als Postkarten anzusehen. Der Absender _muss_ davon ausgehen das jeder mitlesen kann.
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Richter: "Emails vergleichbar mit geschlossenem Briefumschlag"

    Wer E-Mails verschlüsselt, fällt nur auf. Bei einigen Unternehmen ist das auch verboten, weil Mail-Filter etc. die nicht entschlüsseln können.
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Richter: "Emails vergleichbar mit geschlossenem Briefumschlag"

    Auch lustig, Datenschutz wird auf einmal wieder wichtig. Komisch das sich die Leute die komplette Internetüberwachung fordern sich so albern haben wenn sie sich bei Ihrem Emails nackig machen sollen. :rolleyes:

    Die CDU hat doch nichts zu verbergen oder? Also kann doch auch der ein oder andere die Emails mitlesen. :eek: :D
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Richter: "Emails vergleichbar mit geschlossenem Briefumschlag"

    Diesen Unternehmen wünsch ich in Zukunft viel Spass. Frag die mal ob die auch ihre Geschäftspost, interne Unterlagen und andere wichtige Unterlagen auch als Postkarten verschicken? :D

    Bei manchen Unternehmen grenzt sowas in Sachen Email schon an Fahrlässigkeit. Man sollte Verschlüsselung und Signatur bei Unternehmen ab einer gewissen Grösse gesetzlich festschreiben. :eek:
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Richter: "Emails vergleichbar mit geschlossenem Briefumschlag"

    Mitarbeiter-Mails natürlich. Was denn sonst.
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Richter: "Emails vergleichbar mit geschlossenem Briefumschlag"

    Trotzdem armselig wenn man Verschlüsselung verbietet weil "irgendein" Mail-Filter damit nicht klar kommt. Zeugt eher von Inkompetenz des Mail-Admins. :eek:
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Richter: "Emails vergleichbar mit geschlossenem Briefumschlag"

    Wieso inkompetenz? Mailfilter können die Daten ja nicht lesen, weil das nur der Empfänger kann. Technisch ignoriert der Filter die Mail, praktisch hat der Admin/das Unternehmen damit ein Problem. Weswegen es nicht erlaubt ist; es "stört" die Technik.
     

Diese Seite empfehlen