1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RGB sieht blass aus und rauscht

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von ralfs77, 4. Februar 2003.

  1. ralfs77

    ralfs77 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Paderborn
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe seit gestern eine Nokia DBox2. Wenn ich sie auf RGB schalte, sieht das Bild irgendwie blass aus und es kommt teilweise ein Rauschen aus den Fernsehlautsprechern entt&aum . Dabei ist es egal, ob ich den Eingang meines Fernsehers auf RGB oder Video stelle. Schalte ich die DBox hingegen auf FBAS, bekommt das Bild gleich mehr Farbe und (Ton)Rauschen ist auch nie zu vernehmen. Da ich gelesen habe, dass RGB bessere Bildqualität hat, möchte ich gerne wissen, ob ich etwas falsch mache. Auf den ersten Eindruck sah die Bildqualität sonst bei beiden Einstellungen ziemlich ähnlich aus (bis auf die Farbarmut bei RGB). Ich konnte es aber noch nicht wirklich vergleichen, da ich die Box ja erst seit gestern habe und noch nicht länger damit ferngesehen habe. Auf jeden Fall sahen die vorhin bei Baywatch erst alle ziemlich bleich aus, was bei der Sonne doch etwas verwunderlich ist winken . Auf FBAS gefiehl mir dann das Bild viel besser.

    Wäre nett, wenn mir wer helfen könnte
    Ralf
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Moin,

    das klingt in jedem Fall nicht normal. Hast Du auch ein voll bestücktes Scart-Kabel verwendet? Steckt es richtig in den Geräten (die Stecker rutschen gerne mal seitlich raus)?

    Gag
     
  3. ralfs77

    ralfs77 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Paderborn
    Ja, es ist ein RGB-fähiges Scart-Kabel und die Stecker steckten auch richtig drin. Evtl. liegt es auch doch an meinem Fernseher, der spinnt in letzter Zeit etwas rum und gibt eventuell bald den Geist auf. Z.B. mag er das umstellen auf RGB nicht, denn verschwindet manchmal das Bild oder es man sieht nur noch rauschen oder er schaltet sich sogar ganz aus. Unter FBAS geht es besser. Da habe ich nur selten solche Probleme - aber vereinzelt tauchen sie dort auch auf. Ich werde das "Blässe-Problem" deshalb erst später in wieder in Angriff, wenn mein Ferseher in Reperatur war oder ich einen neuen gekauft habe. Solange geb ich mich mit FBAS zufrieden.

    Danke für Deine Antwort
    Ralf
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.976
    Ort:
    Telekom City
    @ralfs77

    auch ich hatte mal Probleme mit RGB mit meinem 13 Jahre alten Loewe Concept 63. Das Bild war zu dunkel und hauptsächlich Rot. Hatte ein vollbelegtes Scart-Kabel.
    Habe dann mal in ein Oehlbach SCA2000 Kabel inverstiert und habe seitdem ein perfektes Bild.
    Die Bildqualität ließ sich zudem steigern, indem ich den Fernseher auf 16:9 umschaltete.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Ich war am letzten Freitag im "Blödmarkt" und habe dort einer grabbelbox mit vollbeschalteten Scartkabel gesehen zum Preis von "nur" 9,99€ wüt Dann bin ich zu einem Verkäufer gegangen und abe ihn nach einem Müllsack gefragt. breites_ Der war ganz verdutzt was ich den von ihm wolle und ich sagte ihm er solle mal diesen "Sondermüll" lieber entsorgen denn am Durchmesser habe ich schon gesehen das das Kabel nur einfach geschirmt war.
    Gruß Gorcon
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.671
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Besonders bei älteren Fernsehen kommt sowas immer vor. Ich nen 12 Jahre alten Grundid 32cm, und der schiebt das Bild immer ein Stück nach links bei RGB, naja der Grund ist einfach: die RGB Signale werden direkt an die Bildröhre geschickt, während die Synchro Impulse erst durch Hauptschaltung laufen.
    Also kann man nur sagen, dass bei älteren TVs mit solchen Fehlern gerechnet werden muss..
    MfG
    Terranus
     

Diese Seite empfehlen