1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reveiver Opentel-Clon zerschossen... :-/

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Atlantis_1, 26. April 2009.

  1. Atlantis_1

    Atlantis_1 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo
    Ich habe auf meinem Citycom 506 (Opentel 3000) Receiver herumgespielt und ihn zerschossen. :-/

    Jetzt habe ich schon einige pgm.-Firmware aufgespielt aber es kommt kein Bilschirmmenü am Fernseher. mit der Fernbedienung kann man zwar die Programme noch rauf und runter schalten, aber am Bildschirm bleibt alles schwarz.

    Bei fast allen Firmwares schreibt der Receiver "no ch". Vermutlich meint er damit das Channel.cha file. Ok; ich habe ihn also mit einem cha-file gefüttert. Fernseher bleibt leider trotzdem schwarz.

    Mein Problem ist, dass ich nicht weiß wie viele Dateien ich überhaupt auf den Receiver aufspielen muss und scheinbar vertragen sich nicht alle pgm's mit einigen cha's und sat's-Dateien... oder brauch ich am Ende noch eine bin-Datei?

    Hat hier im Forum zufällig auch jemand einen Opentel 3000 Clon und kann mir sagen, welche Dateien ich brauche oder eventuell mir sogar einen funktionierenden Satz zusenden? ...nur die Grundfunktionen, damit die Kiste wieder läuft.

    Vielen Dank gleich mal
    atlantis
     
  2. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Reveiver Opentel-Clon zerschossen... :-/

    Schau mal hier rein. Oder Du nimmst das hier zum testen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2009
  3. Atlantis_1

    Atlantis_1 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Reveiver Opentel-Clon zerschossen... :-/

    Danke Pagix für die links!!

    Der Receiver hat leider meine letzte Kombination der verschiedenen Dateien nicht verkraftet und verweigert mir jetzt jedliches aufspielen von Software.

    Wenn ich hochlade und Strom auf den Recceiver gebe, antwortet er mit:
    >boot< dann >end> und kurz später mit >no ch<
    ....den Com Port ignoriert er.

    Das Mistding, ich könnte ihn....

    Vielleicht hat zu diesem neuen Problem noch jemand einen Tipp...?
     
  4. Atlantis_1

    Atlantis_1 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Reveiver Opentel-Clon zerschossen... :-/

    Aaaaalso... Der letzte Stand der Dinge ist: Der Receiver lässt sich wieder flashen.

    Ich habe ihn über Nacht komplett vom Strom getrennt; also auch Innen das Kabel vom Netzteil zur Platine abgesteckt und die Kontakte mit einem Metallstreifen kurzgeschlossen und heute lies er sich wieder flashen als wäre nichts geschehen.

    Mit der ersten Firmware von der Medionseite lieferte er sogar ein Bild. Diese war zwar stark schräg verzerrt und wanderte aber; ...immerhin. Es besteht also noch Hoffnung.

    Nach einigen flashes mit anderen Firmenwares, blieb der Monitor allerdings wieder ganz schwarz. Kein Menü, nix.

    Es sieht so aus, als könne er es nicht leiden, wenn mann ihm mehrmals innerhalb kürzer Zeit was neues füttert.

    Ich werde ihn also heute nochmal vom Saft trennen und Morgen zum finalen Schlag ausholen.
    Drückt mir die Daumen! :)
     
  5. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Reveiver Opentel-Clon zerschossen... :-/

    Machst du denn nach dem Flashen auch einen Werksreset? Das kann manchmal auch zur Problemlösung beitragen ;)
     
  6. Atlantis_1

    Atlantis_1 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Reveiver Opentel-Clon zerschossen... :-/

    aloha sigi60

    Nein; Werksreset habe ich noch nicht gemacht. Ich dachte, das geht nur über das Bildschirmmenü. Das habe ich ja leider noch nicht.

    Geht das auch anders?

    Ps: Ferseher derzeit noch immer schwarz, aber ich geb nicht auf....
    Der Receiver oder ich... Es kann nur EINEN geben :w&uuml;t:
     
  7. Atlantis_1

    Atlantis_1 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Reveiver Opentel-Clon zerschossen... :-/

    Hallo nochmal

    Ich wollt euch das Ende der Geschichte nicht vorenthalten :)

    Ich habe also noch einige Tage an dem Receiver rumgedoktort und ihn x-fach geflasht, allerdings ohne Erfolg.
    Dann habe ich mir entnervt in der e-Bucht einen neuen gekauft. Zwei Tage später war es da. Voll Freude ausgepackt und angesteckt.... nichts!
    Fernseher bleibt schwarz, mit gelegentlich wandernden Bildfragmenten. Ich dachte; das gibt's doch nicht. Habe ich jetzt zwei defekte Receiver?

    Ok, ich habe das Ding lange angesehen und dann das Scartkabel geprüft. Stecker raus-rein. Hat auch nichts genutzt.
    Dann habe ich mir gedacht, ich probiere noch das Sinnloseste, was man machen kann... Scartkabel umdrehen. Also den Stecker vom Fernseher in den Reci und Resistecker in den Fernseher.

    Und BLING: Erstklassiges Bild!

    Na super. Natürlich habe ich dann meinen alten Citycom Receiver auch so angesteckt und... ihr ahnt es... ein erstklassiges Bild!

    Kabel wieder umgedreht, nichts. Kabel andersrum: super Bild.

    Das hätte mir hier aber auch einer sagen können, dass Scartkabel nur in eine Richtung funktionieren!! :p

    Ende gut, alles gut :)
     
  8. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Reveiver Opentel-Clon zerschossen... :-/

    Würde ich entsorgen, das SCART-Kabel hat eindeutig nen Defekt.
    Ich meine bevor es irgendwann wieder zu solch kuriosem Fehler kommt :D
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Reveiver Opentel-Clon zerschossen... :-/

    Nein, das funktioniert sofern es heil ist natürlich in beide richtungen. Da wird wohl die Vidodeoleitung in einer Richtung defekt sein (oder Pin reingerutscht)
     
  10. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Reveiver Opentel-Clon zerschossen... :-/

    Pin rausgerutscht, das läßt sich leicht beheben.
    Hatte ich schon an nagelneuen Kabeln.
    Da macht man den Stecker auf, zieht den pin ganz raus, biegt die Verriegelungslasche etwas nach und rastet den Pin dann wieder ein.
    Aber Ader gebrochen weniger, außer sie ist direkt am Pin ab, da kann man dann zum Lötkolben greifen und vorsichtig löten.

    Ich meinte Entsorgen deshalb, weil man so ein defektes kabel meist in die Kiste schmeist und vergisst.
    Und irgendwann wieder rauszieht und dann geht wieder nix......
    Bis man sich dann wieder an den Fehler erinnert hat man was wies ich angestellt.
     

Diese Seite empfehlen