1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reuters: Schüler wird Chef des neuen Kabelriesens

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.235
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Chef des aus der Fusion von Unitymedia und Kabel BW hervorgehendenKabelnetzbetreibers wird der jetzige Unitymedia-CEO Lutz Schüler. Kabel-BW-Geschäftsführer Harald Rösch werde den baden-württembergischen Kabelbetreiber noch bis Mitte des kommenden Jahres leiten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tom27

    Tom27 Senior Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Reuters: Schüler wird Chef des neuen Kabelriesens

    Typisches Beispiel für eine etwas knappe Überschrift. Jeder weiss, was ein "Schüler" ist - wenige wissen wer Lutz Schüler ist. Ich jedenfalls muss schmunzeln, wenn ein noch schulpflichtiges Kind zum Chef eines Kabelriesen ernannt wird.
     
  3. Andilein

    Andilein Gold Member

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Fernseher (mit DVB-T2HD), DVB-C-Receiver, Blu-Ray-Player, VHS-Videorecorder
    AW: Reuters: Schüler wird Chef des neuen Kabelriesens

    So ging es mir auch. Ich dachte, ein "Schulkind" wird Chef. :D
     
  4. Fernseh-Fan

    Fernseh-Fan Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Reuters: Schüler wird Chef des neuen Kabelriesens


    Mittlerweile ist doch in Deutschland so ziemlich alles möglich. Warum sollte jetzt ein Schulkind nicht Chef eines Unternehmens werden :winken:
     
  5. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Reuters: Schüler wird Chef des neuen Kabelriesens

    Wenn ein (und nicht der) Schüler Chef werden würde, gäb's vielleicht eher mehr Sky HD. ^^
     
  6. iceman70

    iceman70 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Reuters: Schüler wird Chef des neuen Kabelriesens

    Also wenn die Firmensitze in Köln und Heidelberg erhalten bleiben dann bleibt auch Sky HD im Netz von Kabel Bw.
     
  7. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Reuters: Schüler wird Chef des neuen Kabelriesens

    'tschuldigung!
    Die Überschrift ist für mich in Ordnung. Die ersten Kommentare zeigen mir aber den eingeschränkten Denkvorgang mancher Leser hier!:love:
     
  8. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Reuters: Schüler wird Chef des neuen Kabelriesens

    Wenn beide Firmensitze erhalten bleiden und die Marken ebenso von welcher Fusion reden die dann also?

    Eine Fusion bedeutet doch das aus zwei einer wird.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Reuters: Schüler wird Chef des neuen Kabelriesens

    ... als Callahan der Telekom die Kabelnetze in NRW und BW kaufte, behielten beie Kabelnetze auch mal ihren Namen und wurden später dann in ish umbenannt. Callahan hatte sich aller finanziell massiv übernommen und musste Insolvenz anmelden. In NRW blieb ish erhalten und wurde von einem Bankenkonsortium für läpische 250 Mio. Euro übernommen. In Baden Württemberg übernahm die Telekom erstmal wieder die Callahan-Anteile und änderte den Namen wieder zurück auf Kabel NRW.

    Im Juli 2005 hat iesy ish NRW für 1,6 Mrd. Euro übernommen. Auch hier blieben die Marken erstmal erhalten und iesy behielt auch ihren Sitz in Marburg.
    Ende Oktober 2005 wurde dann das Programmangebot von ish und iesy vereinheitlicht.
    In 2007 wurde der Sitz von iesy nach Köln verlegt. Ish und Iesy firmieren seitdem unter dem Namen Unitymedia.

    Ich denke nicht, dass das jetzt bei Kabel BW soviel anders verlaufen wird ...
     
  10. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Reuters: Schüler wird Chef des neuen Kabelriesens

    Ja die Masche wird hier (meiner Meinung nach) nun verschärft gefahren!

    Siehe: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...t-mit-set-top-box-32-prozent-marktanteil.html


    Da werden Infos gerne schonmal weggelassen! Ich weiss nicht ob man sich so mehr Klicks erhofft?
     

Diese Seite empfehlen