1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rettung für meinen 9700C?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von AirTime, 11. Januar 2009.

  1. AirTime

    AirTime Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Mein 9700C war schon länger etwas suspekt.
    Ab und zu wurde die Festplatte beim anmachen nicht erkannt. Stecker ziehen und etwas warten brachte bisher immer Besserung.
    Letztens aber brach eine Aufnahme mittendrin ab und seitdem habe ich die Festplatte nicht mehr nutzen können.
    Zu guter letzt befindet sich die Box seit vorgestern in einer Endlosschleife. Beim Anmachen kommt der Loading screen mit der Prozent geladen Anzeige, dann die 4 Balken im Display und das wars. Nach einiger Zeit macht er automatisch einen Reset und das Spiel geht von vorne los.

    Irgendwelche Ideen was man machen kann, respektive ob ein EInschicken zu Humax sich lohnt? Garantie ist übrigens nicht mehr.

    Danke im Voraus!
    Joe
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rettung für meinen 9700C?

    Versuche mal die Festplatte abzuklemmen und die Box ohne zu starten. Klappt es, kaufe eine neue geeignete Festplatte, baue diese ein und alles ist ok.
     
  3. AirTime

    AirTime Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Rettung für meinen 9700C?

    Guter Tipp, danke! Jetzt startet sie wieder und läuft normal.
    Werde jetzt erstmal mit ner alten 45GB Platte testen und im Erfolgsfall ne neue kaufen.
    5400U war das Maximum was die Box verkraftet, oder?
     
  4. Schwuppi

    Schwuppi Guest

    AW: Rettung für meinen 9700C?

    Beide 7200, und gehen auch

    320 GB Seagate ST3320820A
    320 GB Seagate ST3320820ACE

    Grüße
     
  5. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rettung für meinen 9700C?

    Nein, die Box verkraftet so ziemlich alles. Schau, dass die max. Stromaufnahme nicht den Wert von der alten HDD ueberschreitet, das tun aber die modernen Platten nicht. Ich verwende eine Samsung LD400 (7200 rpm).
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Rettung für meinen 9700C?

    Die langsamen Platten haben den Vorteil das sie meist weniger verbrauchen und auch leiser sind. Ebenso brauchen sie zum Anlaufen deutlich weniger Zeit. (um eine schnellere HDD genauso schnell anlaufen zu lassen braucht man deutlich mehr Strom.
     
  7. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rettung für meinen 9700C?

    Im Allgemeinen richtig, aber der Unterschied gleicht sich mit modernen HDDs aus. Die Samsung HD400LD (inzwischen sogar nicht mehr "modern") verbraucht weniger (auch geringere Spitzen- und Anlaufströme) als die ursprünglich im PDR eingebaute 80 GB Seagate und ist dabei wesentlich leiser im Betrieb.... Der Stand-by Verbrauch des ganzen PDRs ist sogar 1/3 geringer (8W -> 5W). Man kann sie auch in den silent Modus schalten. LautTrotzdem die Angaben des Netzteils, des alten und neuen HDD beachten!
     

Diese Seite empfehlen