1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rettung für Handball-WM? Neuer Interessent verhandelt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Dezember 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.189
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Spiele der Handball-WM könnten offenbar doch noch live in Deutschland übertragen werden - wenn auch nicht im linearen TV. Denn aktuell bemüht sich ein neuer Interessent um die Rechte an der Weltmeisterschaft.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: Rettung für Handball-WM? Neuer Interessent verhandelt

    Ich denke, dass wird immer mehr zum Regelfall. Die Rad-WM habe ich heuer auch nur im Internet verfolgen können, die Schach WM ebenso. Wobei beim Schach sind Übertragungen im Internet ja auch einfach besser. Die großen linearen TV-Sender stürzen sich halt mehr oder weniger nur noch auf Quotensport, egal ob nun die kommerziellen TV-Anstalten oder die Zwangsgebührenfinanzierten. Soviel zum Thema auch Programmauftrag...
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Rettung für Handball-WM? Neuer Interessent verhandelt

    Das hier ist doch erstmal nur ein Sonderfall. Wie schon mehrfach gesagt...ARD/ZDF haben sehr wohl ein Gebot abgegeben und hätten die WM im linearen TV gezeigt. Aber offensichtlich haben die Rechtegeber irgendwelche kruden Vorstellungen gehabt und den Öffis die Rechte nicht gegeben.
     
  4. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: Rettung für Handball-WM? Neuer Interessent verhandelt

    Naja, Ausreden finden sie doch immer! Wäre es um Fußball gegangen, dann hätte man sicher eine Lösung gefunden ;)
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Rettung für Handball-WM? Neuer Interessent verhandelt

    Wenn wie gerüchtet der Rechtegeber auf eine komplette Verschlüsselung, auch über ASTRA, bestanden hat, gab es für die Öffis keine andere Option als abzulehnen. Dies hätte auch die nächste Fußball WM betroffen, wenn das der Rechtegeber fordern würde. Hier gibt es keine Alternativmodelle oder Kungellösungen.
     
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.832
    Zustimmungen:
    7.432
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Rettung für Handball-WM? Neuer Interessent verhandelt

    Der Rechteinhaber hatte wohl den anderen (ausländischen) Sendern zugesichert, dass die WM nur verschlüsselt (über Sat) übertragen wird, weil diese sonst keine Rechte gekauft hätten. Deswegen waren ARD udn ZDF raus. Am Geld soll es nicht gelegen haben.

    Das ist zunehmend das Problem gerade beim Livesport. Da ARD/ZDF in ganz Europa frei zu sehen ist, sind die Rechte für andere Länder völliog uninteressant geworden, was den Rechtehändlern dann bares Geld kostet. Da gibt es dann letztendlich nur Verlierer. Die Rechtehändler bleiben so oder so auf ihren Rechten sitzen bzw. unserer ÖR bekommen dann einfach keine Rechte mehr.

    Als die Rechte noch gesammelt von der EBU erworben wurde, war das weniger ein Problem. Hier haben ja unsere ÖR eh schon den Großteil bezahlt. Aber die Handball-WM wurde eben nicht komplett an die EBU verkauft, sondern an einen Rechtehändler, der für jedes Land einzeln Verträge machen muss.
     
  7. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    20.316
    Zustimmungen:
    1.000
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Rettung für Handball-WM? Neuer Interessent verhandelt

    Sport1 soll lt. WAZ aber auch noch im Gespräch sein!
     
  8. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Rettung für Handball-WM? Neuer Interessent verhandelt

    Aber hinter den Rechten steckt doch der Ausrichter der Handball WM.

    Also der IHF. Oder?

    Da nur eine Sportart die im Fernsehen gesehen wird attraktiver wird und somit nur dann die Zuseher- Werbe- und letztendlich Fernsehgelder angepasst steigen werden ist anzunehmen, das wer seine WM verschlüsselt oder gar nicht zeigt, sich in das eigene Fleisch schneidet.

    Denn Weltweit, ach was Universumweit, gilt: Wer verschlüsselt (oder gar nicht sendet) wird nicht gesehen.

    Ich denke mal, das sich der IHF auf arabische Art und Weise wie das auf einem Bazar mal passieren kann verzockt hat.

    Das nächste mal wird denen das nicht passieren, ARD-ZDF hin Hotbird zurück.

    PS: Im Internet können die Fans eh fast alles sehen bekommen. Da braucht man den Hinweis dieses Artikel nicht.
     
  9. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.478
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Rettung für Handball-WM? Neuer Interessent verhandelt

    Wie wäre das eigentlich bei denen von der Sendelizenz her? Die müssen auf der SD und HD Variante imer das gleiche zeigen oder? Sonst könnten die über Sat das ganze ja nur in HD zeigen. Aber das dürfte wohl nicht erlaubt sein. Wobei die zeigen ja gerne auch sachen nur im Stream bzw. haben ja auch noch ihren PayTV ableger. Also wenn es wirklich an der unverschlüsselten Übertragung liegt.
     
  10. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    864
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Rettung für Handball-WM? Neuer Interessent verhandelt

    Für mich und für die meisten Zuschauer finden Sportveranstaltungen nur im "linearen" Fernsehen und nicht im "kurvigen" Internet statt.
    Die meisten wollen nur ihren Fernseher einschalten und dann die Sendung auf ihrem großen Flachbildschirm im Wohnzimmer sehen.
    Laptop oder PC-Monitor scheidet aus. Hinzu kommt, dass vielerorts in Deutschland die DSL-Bandbreite nicht so ausgebaut ist, dass sie den Internetsender ruckel- oder störungsfrei empfangen können, geschweige in HD und zudem viele potenzielle Zuschauer technisch gar nicht bewandert sind, wie sie das Internetfernsehen auf ihrem Fachbildschirm im Wohnzimmer zum laufen bekommen.

    Alles in allem ist Internetfernsehen für die Jugend nett, aber für die Meisten keine Alternative, was zudem keine Quoten und somit keine Einnahmen zur Refinanzierung der Rechte bringt.
     

Diese Seite empfehlen