1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Retten" alter Sendungen vom Digicorder S2?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von BigBlue65, 16. Juni 2007.

  1. BigBlue65

    BigBlue65 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Habe gelesen, daß beim alten Digicorder S2 Aufzeichnungen, die über USB auf externe Platte "gesichert" wurden, NICHT wieder zurückgespielt werden können?!

    Weiß von Euch jemand, ob dies zukünftig mit der LAN-Schnittstelle des neuen HD-S2 möglich sein wird? Also ob man seine alten Sendungen auf den neuen "überspielen" kann?
     
  2. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: "Retten" alter Sendungen vom Digicorder S2?

    Also so alt ist er nun auch mal wieder nicht, immerhin gibts den HD-S2 ja noch gar nicht.:D
    Das Problem ist halt auch beim S2 schon das die Daten immer automatisch schon umgewandelt werden, damit sie der PC überhaupt weiterverarbeiten kann. Wenn man sie jetzt aber nur auslagern will, dürfte der HD-S2 die Daten halt nicht mehr verändern (des heißt, es müsste eigentlich zwei Übertragungsmenüs geben, und ob das Technisat macht?).
    PS: Da musst du dir aber dann schon vorher überlegen was du heut Abend schauen willst, wenn die zurück-Übertragung dann auch noch einmal 2 Stunden dauert:D .
     
  3. BigBlue65

    BigBlue65 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    33
    AW: "Retten" alter Sendungen vom Digicorder S2?

    Geht bei der Sache weniger um MICH. Hab aber ungefähr 100 Kleine Einsteins, Trotro und Teletubbie Sendungen meiner kleinen Tochter drauf. Wenn ich die nicht rüberretten kann, dann "darf" Papa keinen neuen HD-Receiver bestellen. :D

    Hab ich dich richtig verstanden? Der S2 wandelt bei Übertragung über die USB Schnittstelle sein eigenes Format um??? Ich dachte immer, er gibt nur sein eigenes originales Format aus und deshalb müsste man ja am PC ewig rumwurschteln, bis man endlich ein brennbares Format für DVD hat...
     
  4. DudeEckes

    DudeEckes Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Köln
    AW: "Retten" alter Sendungen vom Digicorder S2?

    Der S2 'demuxed' beim Export die Aufzeichnung in Videospur, Audiospur(en) und Videotext. Der Inhalt ist MPEG2 (was auch sonst?), allerdings wohl in einem eigenen Container verpackt. ProjectX und MPEGStreamclip können daraus aber 'richtige' MPEG Dateien machen.

    Den umgekehrten Weg, also den Inhalt in eine dem S2 bekömmliche Verpackung zu stecken, ist noch niemand erfolgreich gegangen.

    Nun haste zwei Möglichkeiten: entweder der S2HD schluckt auch herkömmliche MPEGs, der Inhalt ist ja der selbe, nur die Verpackung anders, dann exportiere die Aufnahmen und mach einfach MPEGs draus.

    Oder der S2HD nimmt keine MPEGs, dann exportiere die Aufnahmen trotzdem und pack sie auf DVD.

    So spontan gesprochen.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: "Retten" alter Sendungen vom Digicorder S2?

    Es gibt auch noch sogenannte Multimedia Festplatten, das sind externe Festplatten mit Scart-Anschluss und Tonausgang, auf diese Festplatten kann man Multimedia Dateien kopieren (MP3, JPEG, Mpeg, DivX, XVid, AVI,usw...) und diese dann von dort aus abspielen. (Hier ein Beispiel)

    Aber auch dafür müssten die Dateien des S2 erst in ein MPEG umgewandelt werden, das geht zB. mit ProjectX und Cuttermaran, damit kann man auch gleich die Werbung rausschneiden.

    Gruß
    emtewe
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: "Retten" alter Sendungen vom Digicorder S2?

    Nein, der S2 trennt beim Export die Datenströme, also Bild, Ton, Ton2, Videotext usw... die Daten liegen dann, aufgetrennt in eizelne Spuren, in dem Format vor, in dem sie vom Satellit gekommen sind. Diese Transportstreams unterscheiden sich aber vom DVD Format, daher die Umwandlungen am PC.

    Gruß
    emtewe
     
  7. DudeEckes

    DudeEckes Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Köln
    AW: "Retten" alter Sendungen vom Digicorder S2?

    Also Sachen gibt's, glaubt man kaum!

    Wäre natürlich hinfällig, wenn es eine Importfunktion seitens S2HD geben würde. Dazu hab ich aber noch nichts gelesen. Halte ich persönlich auch für unwahrscheinlich.
     
  8. DudeEckes

    DudeEckes Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Köln
    AW: "Retten" alter Sendungen vom Digicorder S2?

    Darf ich mal eben klugsch***? ;) Beim Export auf USB-Platte erhält man keinen Transportstream - leider.

    Sonst haste natürlich recht - Inhalt ist immer der selbe, Verpackung jeweils eine andere.
     
  9. BigBlue65

    BigBlue65 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    33
    AW: "Retten" alter Sendungen vom Digicorder S2?

    O.k., jetzt bin ich schon ein gutes Stück schlauer. Danke für die Antworten!

    Dann setz ich mich am besten gleich dran und fang mal an zu "basteln" und zu brennen, damit ich im Herbst dann auch gleich in den HD-Genuss kommen kann...
     
  10. digi-john

    digi-john Silber Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    Digicorder S2
    AW: "Retten" alter Sendungen vom Digicorder S2?

    In der Beschreibung von Technisat steht drin:

    ...export von Filmen ...
    ...import von Bildern und mp3 ...


    :cool: :cool:
     

Diese Seite empfehlen