1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Restriktionen am Digicorder Isio C

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von isdo, 7. November 2013.

  1. isdo

    isdo Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo.
    Ich bin aktuell im Besitz eines Panasonic HCT 130-Double-Twin-HD-Festplatten-Receivers. Ich hänge am Kabelnetz in Berlin (KNB = Telecolumbus) und empfange viele private Sender in HD über eine Smartcard, die per CI+-Modul im Receiver steckt.
    Bin auch prinzipiell zufrieden mit dem Panasonic-Revceiver. Er macht alles, was er soll und was versprochen wird.
    Ich habe vorher immer Technisat-Produkte genutzt, mit denen ich auch nie Probleme hatte.
    Nun habe ich festgestellt, dass sich Aufnahmen, die ich auf der Festplatte des Panasonic speichere, mit DRM versehen sind, sich also nicht im Netzwerk streamen bzw. auf den PC ziehen / angucken lassen.

    Bei chip.de steht im Test zum Digicorder Isio C, dass dies hier möglich wäre.
    Nun habe ich aber hier in einem Thread gelesen, dass es ein Update gab, nachdem das Anschauen der Aufnahmen am PC nun auch beim Technisat nicht mehr möglich ist.


    Ich bin, wie ihr merkt, kein Experte, von daher habe ich mehrere Fragen. Sorry vorab, wenn ich hier Sachen durcheinander bringe.


    1)
    Stimmt es, dass das Anschauen von Aufnahme am PC nun auch mit dem Technisat Digicorder Isio C nicht mehr geht? Falls ja, welche Programme betrifft das? Nur die, die auch über meinen KNB verschlüsselt werden, oder alle?

    Gibt es eine Möglichkeit, diese Restriktione zu umgehen? (Andere Firmware oder so?)

    Ich habe auch gelesen, dass das irgendwie nur Conax-Pairing betreffen soll. Ich würde ja aber über ein CI+-Modul schauen.
    Macht das einen Unterschied?

    2)
    Wenn nicht alle Aufnahmen betroffen sein sollten: Wie aufwendig ist es, Aufnahmen von der Festplatte auf den PC zu bekommen und dort zu schauen? Muss man da lange konvertieren oder so?

    3)
    Ist das Streamen im Netzwerk (DLNA) von Aufnahmen auf der Fesplatte möglich?



    Danke vorab!
     
  2. isdo

    isdo Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Restriktionen am Digicorder Isio C

    Keiner eine Idee?
    Ich will prinzipiell ja eigentlich nur wissen, ob man Aufnahmen von der Festplatte des Digicorders Isio C auch weiterhin auf den PC ziehen, dort anschauen und bearbeiten kann?
    Oder wurde das durch besagtes Update nun unterbunden? (Evtl. auf Drängen der Kabelnetzbetreiber und deren CI+-Restriktionen)

    Bin ich dann evtl. mit einer VU+ Duo2 besser beraten?
    Funktioniert der Technisat eigentlich mit einer Alphacrypt Classic und One4all-Software?
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.145
    Zustimmungen:
    5.879
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Restriktionen am Digicorder Isio C

    Vorab die Frage: Der Receiver von Panasonic nimmt auch die Programme auf die mit dem CI+Modul entschlüsselt werden?

    Ansonsten gibts werden generell beim TS die Restriktionen umgesetzt die das CI+ Modul vorgibt.

    Bei den Öffentlich-rechtlichen gibts keine Probleme mit dem Technisat.
    Die TeleColumbus-Smartcard kann nur im CI+Modul betrieben werden.

    In Alternativ-Modulen wie AC One4All funktioniert nur die Sky V14/V13 Karte von Sky (Sky-Abo vorrausgesetzt). Auf diese Karte kann man sich dann die Privaten in HD von TeleColumbus freischalten lassen.

    Panasonic sichert generell seine Festplatten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2013
  4. isdo

    isdo Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Restriktionen am Digicorder Isio C

    Ja. Der Panasonic nimmt alle Programme auf. Die privaten in HD kann ich allerdings nur 90 Minuten anschauen. Das sind die CI+-Restriktionen.
    Auf den PC ziehen kann ich allerdings gar nichts. Wegen DRM. Panasonic versieht alle Aufnahmen mit DRM, sodass man sie ausschließlich auf dem Receiver selbst gucken kann.
    Und per DLNA kann ich auch gar nichts streamen, wegen des Aufnahmeformats. Ist das beim Technisat möglich? Der nimmt ja in .ts auf, oder?


    Also habe ich das richtig verstanden, dass ich auch am Technisat die privaten in HD (die verschlüsselt gesendet werden) NICHT auf den PC ziehen / dort anschauen / bearbeiten kann?

    Ich hätte evtl. die Möglichkeit, mir meine Telecolumbus-Programme auf eine V13 aufschalten zu lassen. Funktioniert der Technisat mit Alphacrypt classic und One4all? Wäre ich damit alle Restriktionen los? Sprich: Ich kann alle Programme so lange schauen wie ich will, alles in HD aufnehmen und auch auf den PC ziehen?

    Würdest du generell dann eher zu einem Technisat raten oder zu einem Linux-Receiver (VU+).
    Ich find' Technisat einfach von der Bedienung her sehr sympathisch.
    Bieten diese VU+-Dinger denn noch generell Vorteile?
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Restriktionen am Digicorder Isio C

    Du kannst ja mal den Dyon Raptor mit deinem CI+ Modul testen, angeblich soll dieser die CI+ Restriktionen nicht umsetzen und alle Aufzeichnungen unverschlüsselt speichern (von HUMAX gabs da auch mal einen CI+ Receiver für freie CI+ Aufzeichnungen, das wurde dann mit anderer Receiver-FW aber schnell geändert).
    > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ramme-ohne-probleme-moeglich.html#post6144944 :)!???!
    Mit einem geeigneten 32 GB / 64 GB USB-Stick Aufzeichnungen testen, und dann hier wieder berichten
    (bei AMAZON soll eine Waren-Rückgabe ohne Begründung möglich sein)?

    Freie LINUX-Receiver / patchbare Receiver mit MultiCrypt-KartenSlot können die V14/V13 SKY-Karte auch ohne CI-Modul lesen (solche Twin-Receiver können dann auch MTP / die zeitgleiche Parallel-Nutzung von einer Pay-TV Karte auf diversen Frequenzen).
     
  6. isdo

    isdo Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Restriktionen am Digicorder Isio C

    Danke für die Antwort.
    Mir wären komfortable Bedienung und Support, wenn mal was nicht hinhaut,schon wichtig. Von daher tendiere ich eigentlich eher zum Technisat als zu 'nem Humax. Da hatte ich schon mal einen hier, der war m.E. nicht wirklich gut bedienbar.

    Ich hab' diese VU+-Dinger noch nicht probieren können. Wie komfortabel sind die?
    Und: Könnte ich also meine V13, die ich dann hätte, einfach dort reinschieben, ohne CI+-Modul, und ich wäre die Restriktionen dann los?
    Ist es nicht so, dass die Smartcard seitens KNB für den spezifischen Receiver / das CI+-Modul freigeschaltet werden muss? Schaltet Telecolumbus denn problemlos Smartcards für VU+-Receiver frei?

    Wie gesagt: Wenn ich mit dem Technisat und einem Alphacrypt classic + One4all alle Restriktionen umgehen könnte, würde ich mich wohl dafür entscheiden.

    Oder gibt es weitere Vorteile, die ein Linux-Gerät hätte? Scheint ja bei den VU+-Dingern doch noch Abstürze usw. zu geben. Und man muss 'ne Weile fummeln, bis alles läuft, richtig? Zumal der VU+-Duo2 ja auch 500 € kostet.
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
  8. isdo

    isdo Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Restriktionen am Digicorder Isio C

    Ah, sorry. Hab' mich missverständlich ausgedrückt.
    Ich kenne zwar den Dyon nicht, aber wie gesagt: Ich hätte eigentlich gerne ein aktuelleres Gerät mit allen gängigen Funktionen, inkl. DLNA etc. Und Bedienung ist eben wichtig.


    Könntest du meine Fragen zu Alphacrypt in Technisat bzw. Freischaltung der V13-Smartcard für VU+-Receiver bitte noch beantworten?

    Eigentlich will ich ja nur wissen:

    Ist es richtig, dass ich, sobald ich eine Alphacrypt classic mit One4all-Software in mein CI+-Modul in den Technisat schiebe, keine Restriktionen mehr habe?
    Und: Welche anderen Vorteile hätte ein VU+-Reciever noch, außer, dass man da noch mehr patchen kann etc.?


    ---

    Edit:
    Ok, in dem anderen thread steht schon recht viel zu meinen Fragen.
    Könntest du trotzdem freundlicherweise noch mal kurz die Vorteile eines VU+ gegenüber Technisat nennen, wenn man beide mit einer V13 betreiben würde?
    Danke vielmals vorab! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2013
  9. isdo

    isdo Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Restriktionen am Digicorder Isio C

    Jetzt habe ich schon ein bisschen mehr verstanden.

    Ich las im Zusammenhang mit der Vu+ immer was von Oscam. Das verwchselste ich mit Unicam, daher dachte ich, die Vu+ hätte auch einen Ci+-Schacht.

    Also schiebt man in die Vu+-Dinger einfach die V13 rein und alles ist frei?
    Wie sieht es mit der Freischaltung seitens Telecolumbus aus? Oder braucht man da keine? Ich meine, meine SC ist ja aktuell auf mein CI+-Moudl freigechaltet.

    Da die VU+-Ultimo ja 'ne ziemlich miese Fernbedienung haben soll, würde ich eher die neue Duo vorziehen, die aber 500 € kostet.
    Der Technisat Digicorder Isio C würde 429 € kosten. Dazu bräuchte ich noch ein Alphacrypt Classic .
    Hm. Ich müsste eben wissen, wie gut diese Vu+-Boxen laufen. Umschaltzeiten, Abstürze, Bedienkomfort etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2013
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Restriktionen am Digicorder Isio C

    Das kann kein Technisat-Receiver > http://forum.digitalfernsehen.de/forum/andere-receiver/306775-vu-duo2-33.html#post6186189 (z.B. mit nur einer Smart-Card vier Pay-TV HD-Programme auf zwei Frequenzen parallel aufzeichnen und ein Weiteres anschauen, und freier Media-Transfer auf einen PC)
    an-ti nutzt den VU+ Ultimo mit der G09 Karte > Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver (Smartcards-Vielfalt)

    Weitere Fragen zu freien LINUX-Receivern * dann bitte nicht mehr in der Technisat-Rubrik,
    sonst werden die TS-Fans noch sauer :rolleyes:. * Mehrwert > Topfield vs. Kathrein vs. Humax vs. DreamBox
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2013

Diese Seite empfehlen