1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Report Mainz": Bundesregierung täuscht Öffentlichkeit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    84.233
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mainz - Nach Recherchen des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" hat die Bundesregierung das Parlament und die Öffentlichkeit getäuscht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. modus333

    modus333 Guest

    AW: "Report Mainz": Bundesregierung täuscht Öffentlichkeit

    Wo bleibt hier noch die politische Kultur?
    Max Liebermann, Maler und Graphiker, 1933:"Ich kann gar nicht soviel fressen, wie ich k.otzen möchte"!
    Wie wahr.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: "Report Mainz": Bundesregierung täuscht Öffentlichkeit

    Das ist glaub ich kalter Kaffee. Vor sehr langer Zeit hab ich das Thema schon mal gehört und gesehen, war mein ich auch im Zusammenhang mit Ulla.
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.445
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: "Report Mainz": Bundesregierung täuscht Öffentlichkeit

    ist wirklich schon kalter kaffee. ist schon paar monate her, da wurde diese sau schon mal durchs dorf getrieben. ist doch eigentlich auch total harmlos, wenn man bedenkt wie wir noch so von unseren gewählten belogen und betrogen werden.
     

Diese Seite empfehlen