1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reperatur und Garantie

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von electrohunter, 25. September 2006.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Mein DVD Recorder hat aufeinmal schlechten Empfang der TV-Sender und kann dadurch nichts mehr aufnehmen. Habe nun alles getestet und wenn ich das Antennenkabel in die Buchse stecke dann ist die Qualität sehr schlecht, man sieht kaum was, also gehe mal davon aus, dass die Buchse defekt ist. Das gerät habe ich bei Amazon gekauft und habe sogar noch 2 Monate Garantie drauf. Nun lese ich auf der Website von Amazon, dass die Reparatur 4-6 Wochen dauert. Wieso so lange? Gibt es da keine Regelungen wie lange sowas dauern muss? Denn 4-6 Wochen finde ich sehr lang.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Reperatur und Garantie

    Da dieser Schaden sehr wahrscheinlich nicht von der gesetzlichen Gewährleistung gedeckt ist und eine Reparatur in dem Fall eine freiwillige Garantieleistung des Händlers bzw. des Herstellers darstellt, kannst Du hier auch keine Regelung erwarten.

    Eine gesetzliche Vorgabe, wie lange eine Reparatur dauern darf, gibt es zudem nicht. Im Falle einer Nacherfüllung (gesetzliche Gewährleistung) wird von einem "angemessenen" Zeitraum ausgegangen, der der jeweiligen Reparatur entspricht.

    Gag
     
  3. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Reperatur und Garantie

    Wieso das denn? Das Gerät ist defekt und ich habe 2 Jahre Garantie drauf, ist doch egal was kaputt ist und wenn es nicht funktioniert und ich nicht aufnehmen kann, weil kein Bild kommt, dann ist das doch nicht mein Problem.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Reperatur und Garantie

    Du hast auf Neugeräte zwei Jahre gesetzliche Gewährleistung, die alle Mängel umfasst, die zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs schon vorhanden waren. Ab dem 7. Monat musst Du dabei beweisen, dass dies der Fall ist.

    Wenn Dir nach 22 Monaten also die Antennebuchse oder irgendwas in der Art kaputt geht, dann musst Du nachweisen, dass dies die direkte Folge eines Mangels ist, der von Anfang an bestand.

    Bietet Dir der Hersteller oder Händler eine Garantie über einen bestimmten Zeitraum, dann ist dies eine freiwillige Leistung, deren Bedingungen Bestandteil des Kaufvertrags sind.

    Gag
     
  5. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Reperatur und Garantie

    Das habe ich noch nie gehört,. bis jetzt wurde alles innerhalb von 24 Monaten repariert oder ausgetauscht. Ich hatte mal eine Digitalkamera, die ist mir nach 5 Monaten aus der Hand gefallen und direkt auf den Boden. Kleine Schramme am Gehäuse, aber ich konnte keine Fotos machen. Eingeschickt und 2 Wochen später hatte ich ein Neugerät in der Hand. Genial.

    Habe eben bei Amazon angerufen und meinen Fall geschildert. Er meinte nur, meistens werden die Geräte in Neugeräte ausgetauscht. Sollte der Hersteller das Gerät nicht mehr haben, dann wird das Geld wieder gut geschrieben. In meinem Fall meinte er, es gehe mal stark davon aus, dass ich das geld bekomme, da das damals schon ein Auslaufmodell war und seit Ende 2004 nicht mehr zu liefern ist. Wenn das so wäre, wäre das ja nur mal genial. Fast 2 Jahre ein Gerät benutzt und dann das Geld zurück bekommen, perfekt.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Reperatur und Garantie

    Naja, das hat ja wohl nichts zu sagen. Das von mir erläuterte Gewährleistungsrecht ist seit 2002 in Kraft. Bis dahin gab es nur die ersten 6 Monate gesetzlichen Gewährleistungsanspruch.
    Das nennt man Garantie oder Kulanz, auf die jedoch kein gesetzlicher Anspruch besteht, sofern die Garantiebedingungen nicht Gegenstand des Kaufvertrags waren.
    Das war eine Kulanzleistung des Herstellers oder Händlers. Das hat man häufig bei preiswerten Geräten -- da ist es billiger, das Gerät auszutauschen, als den Fehler zu suchen. Wäre dabei herausgekommen, dass es sich um einen Sturzschaden handelte, wäre der Händler zu keiner Nachbesserung oder gar einem Ersatz verpflichtet gewesen.
    Auch dabei handelt es sich um eine freiwillige Kulanzleistung von Amazon, zu der sie nicht verpflichtet sind.

    Gag
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Reperatur und Garantie

    Dann war das aber Kulanz, denn ein Garantiefall war es ganz sicher nicht.
    Das Geld was Du bezahlt hast, braucht Dir aber Amazon nicht zurückgeben denn die Abnutzung und Wertverfall wird davon abgezogen.

    Ich würde an Deiner Stelle lieber das Gerät behalten und über Scart aufnehmen, ansonsten bekommst Du nur noch den Restwert.

    Gruß Gorcon
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Reperatur und Garantie

    Ich kann nicht aufnehmen, weil ich kein Empfang mehr mit diesem Gerät habe und das geht halt über das Antennenkabel. Ich habe verschiedene Kabel und Geräte probiert, also liegt es am Gerät. Um aufzunehmen zu können, muss ich ja die Sender empfangen können.

    Am Telefon sagte mir Amazon, dass mir der komplette Preis von 175 € + Portogebühren erstattet wird und das stimmt auch, ich hatte schon mal was an Amazon zurück geschickt und wenige Tage später war das Geld auf meinem Konto. Ich werde ja sehen, morgen schicke ich es an Amazon und dann mal abwarten und wenn ich es am Ende repariert zurück bekomme, auch gut.

    Und wenn ich was kaufe und da steht 14 tätiges Rückgaberecht und 2 Jahre Garantie, dann erwarte ich das auch
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2006
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Reperatur und Garantie

    Jo, mach das. Derart kulante Regelungen fallen mich auch in die Kategorie Kundenservice. Lieber bezahle ich bei einem solchen Händler ein paar Euro mehr, als dass ich bei dem auf den ersten Blick billigeren dann auf dem defekten Gerät sitzen bleibe, weil dieser die gesetzlichen Bestimmungen knallhart auslegt.

    Das geht für Händler, die hart am Limit kalkulieren, ja auch nicht anders.

    Gag
     
  10. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Reperatur und Garantie

    Die gesetzliche Gewährleistung ist sowas von Müll, das kann man fast an die Wand nageln.
    Der Service von Amazon ist wirklich Spitze. Deswegen kaufe ich wenn möglich seit Jahren bei denen. Sicherheit pur, auch wenn die nicht immer die Billigsten sind.
     

Diese Seite empfehlen