1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reparieren einer nicht ordnungsgemäß beendeten Streaming-Aufnahme?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von yasmin, 22. Juni 2006.

  1. yasmin

    yasmin Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    35
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe von meiner Neutrino Dbox2 eine Aufnahme per Streamingserver (SimpleGrab mit udrec, muxed streaming) gemacht. Das .ts file hat aber leider eine Filegröße von 0 bytes, da die Aufnahme noch nicht richtig beendet wurde (Systemcrash). Ich hatte so etwas ähnliches schonmal, da war SimpleGrab noch im Aufnahmemodus und man konnte einfach auf "Aufnahme stoppen" klicken, dann war das .ts nicht mehr 0 bytes groß und man konnte die Aufname abspielen. Jetzt sagt SimpleGrab allerdings "warte auf Aufname", also keine Chance es wieder so hinzubekommen...

    Ich habe versucht das .ts mit pvastrumento mit "relaxed semantics" in ein .ps mpeg2 umzuwandeln, aber kein Erfolg...

    Irgendwelche Ideen? :eek:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Reparieren einer nicht ordnungsgemäß beendeten Streaming-Aufnahme?

    Wenn Du die Datei aufrufen kannst, ist sie auch nicht mehr in Benutzung, und mit 0Byte nicht mehr zu gebrauchen.
    Das scheint aber eine eigenart des Streami8ngprogramms zu sein das die Datei größe sich nicht ständig ändert (wäred der Aufnahme).

    Gruß Gorcon
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Reparieren einer nicht ordnungsgemäß beendeten Streaming-Aufnahme?

    @yasmin: Dann werden die Daten da irgendo in verlorenen Clustern rumhängen.
    Kannst es ja mal mit einem Datenrettungstool versuchen.

    Das sollte eigentlich der Normalfall sein. Das Programm öffnet eine Datei und schreibt rein. Würde sich die Größenangabe ständig ändern müsste sie ja zwischendurch immer wieder geschlossen und wieder geöffnet werden.
    Evtl. gibts unter Windows mehere Methoden Dateien zum schreiben zu öffnen (so das Windows die Größenänderung mitbekommt (evtl. wenn man sie als shared öffnet so das andere Programme lesend Zugriff darauf haben)) das das auch anders sein kann. Aber eigentlich ist es ja egal.

    cu
    usul
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Reparieren einer nicht ordnungsgemäß beendeten Streaming-Aufnahme?

    Nö, achte doch mal darauf wenn Du eine große Datei von einem auf ein anderes Laufwerk kopierst, dann kannst Du auch zusehen wie sie immer größer wird. ;)

    Gruß Gorcon
     
  5. hcwuschel

    hcwuschel Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Ebersbach a.d. Fils
    Technisches Equipment:
    Humax 9700C
    Nokia dbox II Neutrino
    Terratec Cinergy C PCI HD
    AW: Reparieren einer nicht ordnungsgemäß beendeten Streaming-Aufnahme?

    Hi,
    ich streame mit NFS, da sieht man ständig, wie die Datei in der Größe wächst, wenn man im Dateimanager auf aktualisieren klickt. Und man muss eine Datei nicht extra schließen, um Änderungen zu speichern.

    mfg hcwuschel
     

Diese Seite empfehlen