1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Renovierung - Wohin mit der Schüssel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von z/OS, 12. April 2006.

  1. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,
    unser Flachdachbungalow bekommt in den nächsten Wochen eine komplett neue Aussenhülle, dh. die Fassade und das Dach werden gedämmt und erneuert.
    Wohin jetzt mit der Schüssel? Ich sehe folgende Optionen:

    - Wand, da wo si jetzt auch ist. Problem: Wie montiere ich die Schüssel an einer Wand mit 14cm Mineralwolldämmung

    - Dach. Problem: Wie bekomme ich den Dachständer zum halten, wie kann ich die Kable führen? Durch einen leeren Kaminzug?

    -Schonstein: Problem: der sieht nicht mehr wirklich stabil aus.

    Also, Vorschläge? Wo würde bei einem Neubau die Schüssel montiert werden?

    Gruß
    Thomas
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Renovierung - Wohin mit der Schüssel?

    hallo, in den seltensten fällen ist es notwendig eine schüssel aufs dach zu setzen - eine alte terrestische marotte, die die bedingungen des satellitenempfangs völlig verkennt. bei einer dachmontage werden selbst die kleinsten probleme nur sehr schwer lösbar - verschiebung oder ausbau der antenne, defekte lnbs oder austausch usw...

    in den meisten fällen kann eine schüssel in direkter reichweite für reparaturen sehr niedrig angebracht werden - zB etwas versteckt im garten an einem festen mast oder einer mauer.

    selbst ein schwerer handelsüblicher block zur sicherung von bau- und verkehrsschildern bildet eine ausreichende grundlage - einfach einen metallsonnenschirmständer oder ähnliches durchschieben - fertig.

    nachtrag: hallo, nachbar!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2006
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Renovierung - Wohin mit der Schüssel?

    Hallo Nachbar,
    daran habe ich auch schon gedacht, guter Tip. Leider ist Unser Eingang Richtung Süden, d.h dir Schüssel stünde neben der Haustür. Mal sehen, was die 50,1% Mehrheit der Bewohner dazu sagt....
    Gruß
    Thomas
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Renovierung - Wohin mit der Schüssel?

    hallo nachbar,

    wie wäre es denn mit dem schilderblock auf dem flachdach unter beachtung der statik oder weiter hinten im garten übers flachdach nach süden - für 30° elevation ist die entsprechende höhe ja schnell erreicht...

    während der bauphase kannst du den schilderblock ja auch nur probeweise mal aufstellen.
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Renovierung - Wohin mit der Schüssel?

    Hi,
    Garten scheidet auch aus, das wären locker mal 8x40m Kabel extra. Dann lieber an nem Minimast vor der Haustür.

    Aber noch mal die Frage an die Flachdachler, wo sind Eure Schüsseln?

    Gruß
    Thomas
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Renovierung - Wohin mit der Schüssel?

    Nicht unbedingt, eine Dachmontage ist bei sehr vielen Häusern die einzige Möglichkeit. Und ich sehe da viele Vorteile drin:
    • Die Schüssel ist aus der Sicht, sprich man verschandelt sich keine Hauswand mit Auslegern, Kabelkanälen, Wanddurchbrüchen und sowas
    • Meistens wächst doch oft ein Baum direkt in den Empfangsbereich oder der Nachbar baut sich ein Carport, und zack hat man kein Empfang mehr. Bei einer Bodeninstallation schränkt man gartenbautechnisch sich in seinen Möglichkeiten da schon sehr ein.
    • Von der Montage der Innenelektronik ist der Dachboden meist recht ideal.
    Klar isses aufm Dach halt ein bissel steil, aber dann bindet man sich halt fest ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2006
  7. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Renovierung - Wohin mit der Schüssel?

    Sehe ich auch so.
    Naja, unser Flachdach ist nicht ganz so steil, das Haus an sich steht ja fast waagerecht.
    Wie wird denn nun die Antenne auf dem Flachdach montiert?? Und wie kommen die Kabels durchs Dach?
    Gruß
    Thomas
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Renovierung - Wohin mit der Schüssel?

    Buh Flachdachmontage, sowas hatten wir hier schonmal. Wenn das eh neu gemacht wird, sollte der ausführende Betrieb gleich ein schönen Mast mittels eines Quadrat-Fußes setzen und über die Bohrungen nochmal extra viel Bitumen kippen. Und wie man die Kabel durchkriegt, nunja. Loch durchbohren, PVC-Leerrrohr legen, Kabel durchfutteln. Und dann mit allem was klebt und stinkt abdichten ;)
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Renovierung - Wohin mit der Schüssel?

    War das Pfusch am Bau, oder wie hat man sich ein fast waagerecht stehendes Haus mit nicht ganz so steilem Flachdach vorzustellen ?:D :D :D

    Gruß Indymal
     
  10. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Renovierung - Wohin mit der Schüssel?

    Naja, perfekt waagerecht ist es ja nie. Und wenn unser BlackWolf sich bei steileren Flachdächern anbinden will, bin ich da lieber vorsichtig.

    Der Pfusch am Bau kommt erst jetzt, wenn ich die Sache in die Hand nehme.
    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen