1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Renovierung - Durchgangsdose ersetzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von durchgangprüfer, 19. März 2013.

  1. durchgangprüfer

    durchgangprüfer Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe Digitalfernseher,

    folgendes "Problem" (vielleicht ist es gar keins):

    Bin bei der Renovierung der Wohnung einer guten Freundin involviert und fand dort eine alte, leicht verbogene, ziemlich farbverschmierte Antennendose ohne Abdeckung vor. Kein Problem, dachte ich mir, bau ich halt ne neue ein.

    Rausgeschraubt (Kabel drangelassen) und fotografiert, es ist eine
    Kathrein Durchgangsdose 13dB ESH21 (2-Loch) mit einem TV- und einem Radio-Abgang.

    Je mehr ich mich nun mit diesem Thema beschäftige, desto mehr stelle ich fest, dass man da so einiges falsch machen kann, was dann womöglich die anderen Fernsehgucker im Haus beeinträchtigt.

    Mein Hauptproblem aber ist nun, dass ich über diese alte Dose im Netz rein gar nichts finde, weder den Frequenzbereich noch was so Sachen wie Rückkanalfähigkeit oder SAT-Kram angeht noch. Das gabs damals evt. noch nicht, ich könnte mir vorstellen, dass die Installation ca. 30 - 40 Jahre alt ist.

    Kann ich da nun jede beliebige Durchgangsdose mit 10 - 15 dB Anschlussdämpfung einbauen,egal ob mit Sat oder ohne Sat? Oder gibt das Probleme, weil irgendwie inkompatibel? Kennt evt. jemand diese alte Dose und weiß etwas darüber?

    Grüße aus dem schon wieder verschneiten Berlin,

    Wolfgang

    P.S.:
    Kann man HIER Fotos hochladen oder muss man die woanders hochladen und dann verlinken?
     
  2. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Renovierung - Durchgangsdose ersetzen

    Also, das "optische" Problem kann man mit einer neuen Abdeckplatte lösen. Das Abschrauben könnte die anderen Hausbewohner verärgern und sollte nur gemacht werden, wenn man weiß was man tut. Wenn du nicht einmal weißt ob hier Kabel, Sat oder DVB-T vorliegt ist Hilfe schwierig. Erstmal Hausbesitzer/Hausverwalter fragen was das für eine Anlage ist...

    stefsch
     
  3. durchgangprüfer

    durchgangprüfer Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Renovierung - Durchgangsdose ersetzen

    War ich wohl doch zu unpräzise:

    Laut dem Vorbewohner liegt dort DVBT an, wer SAT haben will muss sich seine eigene Schüssel auf den Balkon schrauben (sieht man auch von draußen: diverse Schüsseln auf Balkonen).

    Mir fiel nur auf, dass z.B. Conrad keine 2-Loch-Durchgangsdose mit 13dB hat sondern nur mit 10 dB, aber eine 3-Loch-Durchgangsdose (also mit Sat) mit 14dB. Mir fehlt die Erfahrung im Antennenbereich, ob ich zB. auch die 10dB-Dose nehmen könnte ohne evt. Nachfolgenden Abnehmern Pegel zu klauen...
     
  4. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Renovierung - Durchgangsdose ersetzen

    Darum würde ich eher die Farbe abwaschen/abkratzen und eine neue Zentralscheibe (Abdeckung) besorgen.

    z.B. bei Reichelt unter dem Suchbegriff "Antennendose Abdeckung", dann brauchst du eine eventuell funktionierende Anlage nicht "zerschießen".

    stefsch
     
  5. durchgangprüfer

    durchgangprüfer Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Renovierung - Durchgangsdose ersetzen

    Ich war jetzt allerdings davon ausgegangen, dass ich nicht irgendeine Abdeckung mit 2 Löchern nehmen kann, bei Steckdosen kocht ja auch jeder Hersteller sein eigenes Süppchen, nix kompatibel, und wenn doch, dann Glück gehabt. Aber im Endeffekt bin ich auch mittlerweile zu diesem Schluss gekommen. Mal sehen ob's klappt.

    Gruß Wolfgang
     
  6. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Renovierung - Durchgangsdose ersetzen

    Bei den Antennendosen ist das etwas anderes. Busch-Jäger, Merten und wie die Steckdosenhersteller alle heißen, bauen keine Antennendosen; Kathrein, Hirschmann, Axing usw. bauen keine Schukodosen. Da aber die Antennendosen auch schön in das Programm passen sollen, sind die 2- und 3-Lochdosen alle so gebaut, daß man die zum Dosenprogramm passende Abdeckung verwenden kann. Deswegen hat dann auch z.B. Busch-Jäger 2 Schrauben bei der 3-Loch-Abdeckung dabei, damit man die auch bei allen Antennendoseneinsätzen verwenden kann.
     
  7. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Renovierung - Durchgangsdose ersetzen

    Aber, noch wichtiger, hast du nun DVB-T-Empfang? Vielleicht weiß ja ein Nachbar, "was in der Anlage so geht"!?

    stefsch
     
  8. durchgangprüfer

    durchgangprüfer Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Renovierung - Durchgangsdose ersetzen

    Kann ich gar nicht sagen, der Umzug war am Samstag, es sind noch nicht alle Kisten ausgepackt, und der Fernseher ist in diesem Haushalt so ziemlich das Unwichtigste, wird also wahrscheinlich erst nach Ostern oder so ausprobiert. Es herrscht auch keine Eile, ich stellte nur fest, dass man da mehr falsch machen kann als mir anfänglich bewusst war und wollte mir deshalb Rat holen. Ich wohne ja auch gar nicht selber da (sonst hätte ich schon längst ausprobiert, dauert ja nicht lang).

    Werde einfach versuchen, eine neue Abdeckung zu erjagen und die Farbreste rauszukratzen, wenn es soweit ist.

    Und dann Bericht erstatten.

    Vielen Danke erstmal für Eure Bemühungen,
    melde mich dann wieder,

    Wolfgang
     
  9. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Renovierung - Durchgangsdose ersetzen

    Jung als einer der größten und weitverbreitetsten Herstellern von Dosen und Schaltern bietet zwar Antennendosen an, das sind aber umgelabelte Triax-Hirschmann.

    Die gängigen 3-Loch-Antennenblenden von Jung (mit herausbrechbarem 3. Loch, somit für Sat/Multimedia und herkömmliche Dosen, z.B. ST550, CD500, LS990) passt auf alle gängigen Markendosen.

    ST550/CD550 ist in cremeweiß und alpineweiß erhältlich und passt auch sehr gut zu anderen Herstellern, wenn die Dose alleine installiert ist (Pflicht bei nicht berührungsgeschützten Schuko-Steckdosen)

    Dann einfach einen Einzelrahmen und eine Antennenabdeckung vom Design ST550/CD550.

    Beispiel: http://www.voltus.de/schalterprogramme/jung/st-550/antennenanschluss/

    Gruß,

    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2013
  10. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Renovierung - Durchgangsdose ersetzen

    Zur Reinigung des Doseneinsatzes tugt bei normaler Wandfarbe auch etwas Essigessenz, mit dem Pinsel darauf verteilt. das ist besser als an den Kontakten herumkratzen.
     

Diese Seite empfehlen