1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Renaissance der Schallplatte?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von moonwalker5, 4. August 2016.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Deutschlandfunk - Rock et cetera

    Es gibt einige Artikel, die von einer Renaissance bei den Schallplatten sprechen. Ich habe selbst keinen Plattenspieler, finde aber diese Tatsache interessant. Gibt es hier einige Plattenliebhaber oder Sammler, die es genauso sehen?
     
  2. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    2.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Nunja... ich habe mir anno 1993 für meine ca. 500 LPs und je eine Handvoll Singles und Maxis noch einen (damals) neuen Plattenspieler gekauft.
    Zuletzt habe ich mir sogar mal wieder 2 LPs gekauft, bei der einen war aber noch die CD dabei und bei der anderen bekam ich die MP3s von Amazon als AutoRip dazu - tatsächlich aufgelegt habe ich diese beiden Platten seither nicht (und auch von den "alten" Scheiben schon lange keine mehr), aber so ein "Gatefold Cover" macht nach wie vor mehr her als ein Faltblättchen bei einer CD ;).
     
  3. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Ja, die gibt es. Gleich neben denen, die das anders sehen. Nur Geduld. Das geht bald los. Du lernst sie kennen.

    Kleiner Vorgeschmack: 1, 2, 3, 4
     
  4. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    4.763
    Punkte für Erfolge:
    213
    Renaissance ist wohl übertrieben, mehr als eine Nische werden Schallplatten nicht mehr.
     
    Berliner, Fliewatüüt und Redheat21 gefällt das.
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.787
    Zustimmungen:
    5.284
    Punkte für Erfolge:
    273
    Also wenn im Jahr 2015 2,1 Mio Schallplatten verkauft werden, ist das nicht mehr unbedingt eine Nische.
    Eindeutig ist aber die CD im freiem Fall - mir sagte mal jemand, das mehr Vinyl über den Ladentisch geht als CDs. Die Jugend hingegen wird vorwiegend streamen und legt insgesamt auch nicht nicht auf Qualität sondern auf dauerhaften Massenkonsum wert. Nichts für mich, so geht man nicht mit Musik um.

    Vinyl Verkaufszahlen Deutschland Q1 2016
     
    Martyn gefällt das.
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.092
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Natürlich wird sich jetzt nicht jeder einen Plattenspieler und neuen Platten kaufen, aber etwas mehr als eine Nische ist es schon. Und es sind ja alle Sparten von Klassik und Jazz bis HipHop und Dance dabei, den den Trend mitmachen.

    Und vorallem in Anbetracht dessen das Kasetten und CDs vollkommen "tot" sind, obwohl da noch mehr Geräte in den Haushalten rumstehen würden, ist es schon beachtlich.
     
  7. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    1.411
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    Jupp, es gibt nichts schöneres als im Plattenladen rumzustöbern und mit anderen über Musik zu reden. Das Kaufgefühl hatte ich bei CDs nie.
     
    moonwalker5 gefällt das.
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.787
    Zustimmungen:
    5.284
    Punkte für Erfolge:
    273
    Richtig, selbst in den großen Märkten wie MM kann man bemerken das die Vinyl-Abteilungen immer größer werden.

    Der Markt teilt sich eher immer mehr in "digital" (also streamen) und "Liebhaber", also analoge Nutzer.
    Die Varianten dazwischen, CDs, werden kleiner...
     
  9. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    4.763
    Punkte für Erfolge:
    213
    Im Vergleich wozu?
     
  10. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Ich frage mich ernsthaft wieso.
    Kratzer, Staub, abgenutzte Nadeln, leiernde Plattenteller...
    Ich war heilfroh, als endlich die CD-Player erschwinglich wurden.
    Jetzt streame oder lade ich allerdings auch nur noch. Keine Ahnung, wann ich mir die letzte CD gekauft habe.
     

Diese Seite empfehlen