1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ReMpeg zum Umwandeln

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von neuto, 12. März 2003.

  1. neuto

    neuto Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    zuhause
    Anzeige
    Hallo,

    habe mir das Progi Rempeg runtergeladen um damit meine Streams von der D-Box zu bearbeiten.
    Leider stürzt das Programm ohne Fehlermeldung sofort ab, wenn ich eine Datei öffnen will.
    Weiss jemand einen Trick dazu?

    Ach ja: Betriebssystem Win XP prof., Stream von Premiere 3-7 ohne AC 3
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Mal 'ne Frage: Was hast Du denn vor? Evtl. gibt es da funktionierende Alternativen.

    Gag
     
  3. neuto

    neuto Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    zuhause
    Ich möchte 2 Filme auf eine DVD brennen.
    Ohne Änderung der Bitrate passen aber nur ca. 180 min. drauf. Reicht natürlich selten.
    Bisher wandle ich mit Tmegenc um, was leider zeitintensiv ist.
    Meistens braucht man ja nur wenig runterrechnen, so daß meiner Meinung nach Rempeg das richtige Programm sein sollte.
    Brennen tu ich dann mit Ulead DVD Movie Factory 2.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Das ist es mit ReMpeg genauso. winken
    Ich verwende das Programm auch öfters allerdings nicht um zwei Filme auf DVD zu bekommen sondern nur damit einer draufpasst. winken
    Unter Win98SE hatte ich biser keine Probleme gehabt mit WinXP habe ich es nie getestet weil die meisten Programme bzw. Hardware komponennten damit nicht laufen.
    Gruß Gorcon
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    ... wenn man seine Hard- und Software direkt vom Deutschen Museum in München bezieht. breites_ breites_ breites_

    Also bei mir läuft alles unter XP einwandfrei, was ich so brauche. (Inkl. DVB2000 Recorder...)

    Gag
     
  6. neuto

    neuto Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    zuhause
    Ich hatte in einer PC-Zeitschrift mal gelesen (glaube es war die Chip), daß Rempeg sehr schnell sein soll. Eine Sache von wenigen Minuten, wobei nur die Bitrate und nicht die Auflösung geändert wird.
    Ich werds aber mal unter Win 98 ausprobieren.
    Gibts sonst noch Alternativen?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich habe jedenfalls nie unter 8h für einen Film gebraucht (P4 2,4GHz 512MB RAM)
    Gruß Gorcon
    Nachtrag:
    Nö, alles MarkenHardware zB. SoundBlaster Live Player 5.1 , HP Deskjet 870CXi, HP Scanjet 4100 bei allen genannten gibts keine funktionierenden Treiber wüt (Beim Drucker gibts zwar einen "Standard" Treiber doch druckt der dann nicht mehr Bidirektional und sehr schlechte Qualität)

    <small>[ 13. M&auml;rz 2003, 18:02: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  8. neuto

    neuto Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    zuhause
    Nanu durchein
    Selbst mit Tmpegenc geht das in 2 Stunden (Athlon XP 1800, 512 MB)
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Zitat von Domm9.de
    oder Zitat von PC Professionell
    Schneller geht es nun mal nicht!
    Wobei ein Atlon dem Intel P4 vorzuziehen ist.
    Gruß Gorcon
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Ich halte Deine SB Live 5.1 und erhöhe um eine Terratec EWS 32 XL. Die liegt bei mir jetzt als Buchstütze im Regal.
    Aber für die gab es aufgrund vieler konzeptioneller Fehler auch keine vernünftigen Win9x-Treiber.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen