1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Relook 300s mit WLAN ausrüsten

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von worker, 9. Dezember 2005.

  1. worker

    worker Senior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    [COLOR=#808080][COLOR=dimgray]● Kathrein 90cm ● Smart TQX LNB ● Kathrein EXR 508/T ● Relook 300S ● Samsung SV1604N ● CI nicht genutzt[/COLOR] [/COLOR][COLOR=#ff0000]● [B]DGS 2.3 & Neumo 051031[/B][/COLOR]
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich wollte nur alle Erweiterungswütigen Bastler unter uns darauf hinweisen, daß es nun eine Möglichkeit gibt unseren Liebling Relook 300s per WLAN anzubinden. Der Hersteller des "USB Device Servers" Silex bestätigt z.B. die Funktionsfähigkeit mit Topfield und ein User hat erfolgreich den Echostar angebunden.

    Siehe:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=1082154&postcount=1178
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=90736

    Für unseren Relook bedeutet dies folgende Varianten:
    a) direkt den USB 1.1-Port des Relook 300s mit dem Silex SX-2000WG verbinden und damit alle Möglichkeiten haben Festplattenzugriff und Firmwareupdates zu machen
    b) mit dem Umbau von pecto69 die Festplatte des Relook 300s per USB 2.0 ans WLAN hängen

    Infos zum Gerät:
    http://www.silexeurope.de/euro/products/network/usb/sx2000wg.html
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=1041306&postcount=10
     
  2. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: Relook 300s mit WLAN ausrüsten

    Hallo worker,

    Nach meiner Meinung ist das einzige Unterschied dass ihren PC weiter von den Relook stehen kann. Die Datenübertragung wird sicherlich nicht schneller gehen, möglicherweise noch etwas langsamer dann der USB1.1. Und der 300s bleibt noch immer einen passiven USB-Slave in dein WiFi-Netz.

    Und... es kostet ungefär 160 tEuronen. Wenn du noch ein bisschen mehr bezahlt, dann hast du einen Mutant200s, mit einen richtigen UTP-LAN: Ftp, Samba, Web,...

    MfG
    _________
    relooker
     
  3. worker

    worker Senior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    [COLOR=#808080][COLOR=dimgray]● Kathrein 90cm ● Smart TQX LNB ● Kathrein EXR 508/T ● Relook 300S ● Samsung SV1604N ● CI nicht genutzt[/COLOR] [/COLOR][COLOR=#ff0000]● [B]DGS 2.3 & Neumo 051031[/B][/COLOR]
    AW: Relook 300s mit WLAN ausrüsten

    ... wobei man Mutant 200s und Relook 300s ja nicht wirklich vergleichen kann. Mutant 200s ist kein Twin und hat auch keine Festplatte...

    Sicher ist das Teil ziemlich teuer, andererseits ist dies aber im Moment die einzige Möglichkeit unseren Relook 300s komplett fernzuwarten. Ich denke im speziellen an mich, da ich kein Notebook habe und meinen großen Tower mitsamt Röhrenmonitor jedesmal ein Stockwerk "versetzen" muss.
    Zusätzlich ist das Gerät ja auch als normaler "USB-Device-Server" Server zu gebrauchen um z.B. Drucker, Scanner, Cameras, ... per WLAN anzubinden.
    Mit dem Gerät kann man aber wenn notwendig auch das leidige Thema der kurzen USB-Kabellänge bei Firmwareupdates umgehen.

    Ich will mal meine Vorschläge zur Anwendung noch ein wenig verfeinern:
    1. Anschluß des Relook 300s über den USB1.1 Port an die Box. Damit kann man Updates einspielen und über einen aktivierten USB-Modus im Hintergrund eine Datenübertagung laufen lassen um Filme auf den PC zu überspielen oder den PC-Editor zu nutzen und Kanalisten überspielen. Geschwindikeit sollte hier nebensache sein, da der Relook ja währenddessen ganz normal weiter genutzt werden kann.
    2. Wenn man mit dem Umbau von pecto69 dann noch zusätzlich die Festplatte direkt über USB2.0 anschließt kann man alternativ Filme per FullSpeed übertragen.
    3. Mit der Box hätte man wahrscheinlich auch die Möglichkeit die Festplatte gleich komplett über einen IDE>USB Converter anzuschließen und irgendwo ein Storage Device im WLAN zu nutzen. Voraussgesetzt daß bei USB2.0 und WLAN die Datenübertagunsrate ausreicht.
    Ich finde das sind interessante Gedankenspiele, da ja die Nutzung von PCMCIA Karten im Slot zumidest mit DGStation nie kommen wird.

    In diesem Zusammenhang mal eine kurze Nachfrage wie es um die Portierung alternativer Images wie Nxxxxxxo/Exxxxa steht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2005
  4. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: Relook 300s mit WLAN ausrüsten

    Jemand mit gute Kenntnisse im OpenSource Wifi PCMCIA sagt dass er ziemlich sicher ist dass es möglich ist einen Treiber zu machen um im Relook CI-slot eine PCMCIA Wifi Karte zu benutzen. Es gibt bereits ein PCMCIA Projekt am SourceForge.

    Vorteile gegenüber USB Wifi:

    - Eine solche Karte kann man bereits finden für weniger als 15 Euro.

    - Der 300s hat dann einen richtigen TCP/IP Netz Anschluss, und kann dann viele 400s Optionen auch benutzen... :love:

    - Und der 400s konnte dann Möglicherweise ein billig Wifi AccesPoint sein: UTP in, Wifi aus...

    mehr:http://dev.dgstation.co.kr/phpBB2/viewtopic.php?t=152

    MfG
    _________
    relooker
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2005
  5. alfonso

    alfonso Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    479
    Ort:
    hoch in den Alpen bei der Yeti, dessen Programme h
    AW: Relook 300s mit WLAN ausrüsten

    @relooker
    Na, schon aufgewacht nach dem üppigen Weihnachtsessen?? (Pute?)

    Ne Frage die zwar nicht genau hierher passt, aber ähnlich:
    Hat jemand bzw. gibts nicht schon wireless-USB-Verbindungen (auf usb-Buchse typ B), damit man den Kleinen nicht immer von dem Kabel trennen muß, wenn der PC weiter entfernt ist!

    Frohes Neues Jahr, auch wenn nächstes Jahr null6 ist.
     
  6. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: Relook 300s mit WLAN ausrüsten

    @ Alfonso:

    1) > Na, schon aufgewacht..
    Hab richtig Fieber (38.7°), bereits zweite mal diese Monat..:(

    2) > ..gibts nicht schon wireless-USB-Verbindungen ..
    Verstehe nicht ganz: es ist doch genau das was Worker in diesen Thread geschrieben hat?! (ach ja, deine schwarze Brille...:cool: )

    3) Danke fur deine tolle Schüssel-Bilder! [​IMG]

    MfG
    _________
    relooker
     
  7. alfonso

    alfonso Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    479
    Ort:
    hoch in den Alpen bei der Yeti, dessen Programme h
    AW: Relook 300s mit WLAN ausrüsten

    @relooker
    gute besserung, bleib im bett,
    ich schleppe ohrenweh (seh nix, hör nix) und verkühlung schon 1/2 jahr mit. "helden der arbeit" sind halt nie krank... hihihi...

    hast recht. hab da wohl eine seite übersehen.... sorry.... oder auch nicht so ganz, denn ich hab da eigentlich einfach an so eine einfach art von relativ biligem funk-usb-stick gedacht nur für verbindung von zwei geräten, eines in PC (A) eines in relook (B) und dazwischen funkts, also nicht so ein wlan gerät mit vielen anschlussmöglichkeiten div. geräte .... ist zwar schön aber nur für settings an relook übertragen etwas teuer. filme übertrage ich eh nicht......

    sowas suche ich.... vergebens bisher....

    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2005
  8. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: Relook 300s mit WLAN ausrüsten

    @ Alfonso:

    Für deinen art von relativ biligem funk-usb-stick: ich habe der 'Bluetooth' bis jetzt noch nie grundlich ausgeforscht, aber wenn man es auch benutzen kann auf einen USB Slave wie der Relook, dann konnte es auch eine relativ bilige Lösung sein.

    Ich kann es einfach nicht. Es gibt noch zu viel su sehen und zu hören. (bin keinen blinden, tauben Esel wie du.. :p )

    MfG
    _________
    relooker
     
  9. Natraj

    Natraj Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Böblingen, Deutschland
    Technisches Equipment:
    Relook 300s - Neumo image
    AW: Relook 300s mit WLAN ausrüsten

    @Worker
    hast du das mit dem Wlan router schon probiert?

    unterstützt der das ext2 filesystem? Ich denke das das wichtig ist.
     

Diese Seite empfehlen