1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Relaunch von TV-Magazin Premiere Kino

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ibico, 17. Januar 2004.

  1. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    Relaunch von TV-Magazin Premiere Kino mit Nadine Krüger am 28. Januar
    Auftakt-Sendung zu den Golden Globes
    Digital unverschlüsselte Ausstrahlung ab 1. März
    [14.01.2004 - 11:40 Uhr]

    München (ots) - Mit einem rundum erneuerten On-air-Design
    präsentiert Moderatorin Nadine Krüger das TV-Magazin Premiere Kino ab
    dem 28. Januar. Neu eingeführt werden auch die Rubriken "Star News",
    "Neustarts", "Charts", "Star Portrait" "Gewinnspiel" und "Star Talk".
    Nadine Krüger freut sich auf den Relaunch: "Mit dem neuen Konzept
    sind wir noch näher an den Stars dran. Wir produzieren nicht im
    Studio, sondern sprechen direkt am Set, auf Filmpremieren und den
    wichtigsten Branchenevents mit ihnen."

    In der Auftaktsendung am 28. Januar spielt die Verleihung der
    Golden Globes die Hauptrolle. Als einzige deutsche Präsentatorin
    berichtet Nadine Krüger vom roten Teppich in Los Angeles. Die
    26-jährige Filmexpertin spricht mit den Stars vor, während und nach
    der Preis- Verleihung. Die Auszeichnungen werden in 13 Film- und elf
    Fernsehkategorien von der Jury des amerikanischen Verbands der
    Auslandspresse vergeben.

    Diesmal wird die Preisverleihung besonders spannend, denn mit
    Wolfgang Beckers DDR-Melodram "Good Bye, Lenin!" ist ein deutscher
    Publikumsliebling mit im Rennen um die Trophäe als "Bester
    ausländischer Film". Premiere zeigt "Good Bye, Lenin!" ab 19. März
    auf PREMIERE DIREKT. Gleich zwei Mal nominiert ist die auf Premiere
    ausgestrahlte Serie "Six Feet Under - Gestorben wird immer", sowohl
    als "Beste TV- Serie" als auch mit Frances Conroy für die "Beste
    Darstellerin einer TV-Serie".

    Ab 1. März wird Premiere Kino digital unverschlüsselt auf PREMIERE
    START ausgestrahlt. Zuschauer, die einen Digital-Receiver besitzen,
    können die Sendung dann auch ohne Premiere Abonnement unverschlüsselt
    sehen.

    Weitere Informationen über Nadine Krüger und Premiere Kino
    erhalten Sie ab 28. Januar unter www.premiere.de/kino.

    Sendedaten Premiere Kino
    Mittwoch, 20.15 Uhr, PREMIERE 4
    Donnerstag, 19.45 Uhr, PREMIERE START,
    ab 01.03.04 digital unverschlüsselt (Wdh.)
    Freitag, 20.15 Uhr, PREMIERE 7 (Wdh.)
    Samstag, 19.00 Uhr, PREMIERE 3 (Wdh.)
    Sonntag, 20.00 Uhr, PREMIERE 6 (Wdh.)

    Das neue On-air-Design von Premiere Kino erhalten Sie auf Anfrage.


    Für Rückfragen Für Bildmaterial
    Anja Knigge Rocio Garcia-Abos
    Premiere Premiere
    Leitung Programm-PR Fotoredaktion
    Telefon 089/9958-6353 Telefon 089/9958-6847
    anja.knigge@premiere.de rocio.garcia-abos@premiere.de

    ots-Originaltext: Premiere

    Digitale Pressemappe:
    http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=33221


    http://www.presseportal.de/story.htx?nr=517335
     

Diese Seite empfehlen