1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reklamation alle Humax 5900 Geräte - BITTE LESEN!!!

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Maxe1983, 1. November 2003.

  1. Maxe1983

    Maxe1983 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Stuttgart
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hatte in einem anderen Thema schon davon gesprochen ein eMail vorzubereiten, die jeder Humax 5900 beistzer an die Firma schicken soll.

    Ich habe nun eine eMail verfasst und hoffe das zahlreiche Leute mithelfen.

    Wem diese eMail nicht gefällt kann sie ja gern verändern, aber Kritik gegenüber mir ist nicht angebracht, da ich nur versuche etwas zur Problemlösung beizutragen.

    Hier die eMail die Bitte alle an folgende Adresse senden soll: mailto:techinfo@humax-digital.detechinfo@humax-digital.de</a>

    -----
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich wende mich heute mit einem ihrerseits bekannten Problem an Sie. Es geht um das Softwareproblem aller Humax BTCI-5900 Geräte.


    Wie Ihnen bekannt ist gibt es bei diesem Modell erhebliche Fehler in der Software. Hier ein kurzer Überblick der Probleme:

    - Dolby Digital Tonproblem: Sobald man von einem Stereo oder Mono Sender auf einen Sender der Dolby Digital ausstrahlt umschaltet, so ist zu 50% kein Ton da. Nur nach mehrmaligem Umschalten kommt dann der Ton auch Dolby Digital.

    - Tonproblem bei Dolby Digital auf den Sender Sat.1: Wenn das Gerät nach mehreren Versuchen endlich den Ton als Dolby Digital ausgibt, stört ein extremes Brumm (Tonaussetzer) aller paar Minuten (so gut wie jede Minute) die Tonausgabe. Dieses Problem ist unabhängig davon, welchen Dolby Digital Verstärker man besitzt. (Dieses Problem soll auch auf verschiedenen Premiere Kanälen bestehen. Kann persönlich aber nur von Sat.1 drüber berichten, da ich kein Premiere besitze.)


    Ich weiß Ihre Firma sehr zu schätzen, möchte Sie aber einmal bitten, sich in die Lage aller Besitzer dieses Gerätes zu versetzen. Jeder einzelne hat sich bei dem Kauf auf den guten Namen Humax verlassen, die selbst auf ihrer Internetseite mit dem Slogan: " HUMAX legt besonderen Wert auf Feedback und auf die Versorgung der Kunden mit der aktuellsten Software.", Werbung für ihren Service macht. Nur leider werden da alle Besitzer dieses Gerätes mehr als im Stich gelassen. Das letzte Softwareupdate war am 12. Februar 2003 und seit dem wurde nichts für die Zufriedenheit der Humax 5900 Kunden getan.

    Nicht nur weil das Problem schon lange bekannt ist in Ihrem Hause, sondern auch weil es sich um ein Gerät handelt was sehr oft verkauft wurde, finde ich diese Leistung absolut inakzeptabel.

    Ich bitte Sie im Namen aller Kunden diese Problem umgehend zu lösen, da mich solch ein Service nicht gerade vom erneuten Kauf eines Humax-Gerätes überzeugt.


    Ich bitte Sie um eine Rückantwort und um Stellung zu diesen Problemen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Euer Name!!!!!!!!

    Adresse:
    Gebt hier bitte noch eure Anschrift und eMailadresse mit an!


    ------

    So, ich würde mich freuen, wenn jeder kurz schreibt ob er diese eMail an die Firma Humax gesendet hat!

    Ich hoffe wir bekommen bald ein neues Softwareupdate.

    Maxe

    <small>[ 01. November 2003, 14:30: Beitrag editiert von: Maxe1983 ]</small>
     
  2. Gorgse

    Gorgse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Thüringen
    Hi,

    habe soeben die Antwort von Humax erhalten:

    breites_ breites_ breites_ breites_ breites_ breites_ breites_ breites_
     
  3. Maxe1983

    Maxe1983 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Stuttgart
    Genau auf solche Komentare von anderen kann man verzichten.

    Ich will endlich eine Humax die geht und dafür tu ich was. wenns dir egal ist dann is ja ok!

    Schlechter Kommentar Junge!!!
     
  4. Gorgse

    Gorgse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Kleiner winken ,

    habe nicht gewußt, dass Du noch an den Weihnachtsmann glaubst sch&uuml . Denkst Du, Du kannst mit Deiner Mail was bewirken? Die lachen Dich doch aus breites_ . Aber träum ruhig weiter, JUNGE . breites_
     
  5. Frank Wild

    Frank Wild Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Dortmund
    das Brummen beim DD-Ton auf Sat1 kann ich nicht nachvollziehen, der Ton ist hier okay. Aber es stimmt, dass teilweise der DD-Ton nicht läuft und man dann -einmal- ins Tonmenu gehen muss um den DD-Ton zu bestätigen.

    Was für mich aber noch schlimmer ist, die Fernbedienung fällt öfters aus. Sprich, das Gerät reagiert auf keinen Tastendruck mehr. Erst nach einem Reset gehts wieder. Ich hab das Gerät erst seit gestern aber das ist echt ein schwaches Bild was Umax hier abgibt. Die Premiere Leute meinte ich soll den Humax nehmen, der hätte die beste Software. Tja, hätte vielleicht vorher hier mal ins Forum schauen sollen. Mal sehen, ob Saturn das Gerät am Montag wieder zurück nimmt.
     
  6. HumaxService

    HumaxService Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Oberursel
    Hallo liebe Humax Kunden,
    das Dolby Digital Problem mit gewissen Surroundanlagen ist uns bekannt.
    Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck dran und unsere Entwicklung hat bereits die Dolby Labratories kontaktiert sowie auch zu bestimmten Herstellern/Entwicklern von Dolby Surround Anlagen Kontakt aufgenommen.
    Das Problem ist wirklich sehr komplex und kann nicht nur uns in die Schuhe geschoben werden. Schliesslich haben wir auch den BTCI-5900 von den Dolby Jungs zertifiziert bekommen(Ist ja auch ein hübsches Dolby Logo drauf). Desweiteren funktioniert das Dolby Digital nur mit einigen AV-Receivern nicht.
    Sobald wir eine Lösung haben, werde ich diese hier im Forum veröffentlichen.
    Mit besten Gruessen,
    Euer Humax Service
     
  7. glums

    glums Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Geesthacht
    So also ich habe den Brief einfachmal weggeschickt und das kam heute zurück:


    Guten Tag Herr,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Sie bitten um Hinweise zum Dolby Digital-Empfang mit Ihrem Receiver BTCI-5900.
    Bitte überprüfen Sie zunächst, ob im Menü Einstellungen --&gt; Systemeinstellungen --&gt; A/V-Ausgangseinstellungen die Option Dolby Digital aktiviert ist. Um eine Sendung in Dolby Digital-Qualität zu empfangen, wählen Sie bitte zusätzlich im Menü "Tonspur" die entsprechende Dolby Digital-Tonspur aus. Dieses Menü rufen Sie bitte über die Taste OPT+ Ihrer Fernbedienung auf. Sofern Sie zum Beispiel auf Premiere 1 und 2 oder Pro7 eine nicht in Dolby Digital-Qualität ausgestrahlte Sendung empfangen möchten, wählen Sie bitte die entsprechende Stereo-Tonspur aus. Die nächste Software-Aktualisierung wird die automatische Erkennung der Tonspur ermöglichen und den Dolby Digital-Empfang dadurch noch einfacher machen. Da sich dieses Feature derzeit in der Entwicklung befindet, steht das Datum des entsprechenden Updates noch nicht fest.
    Hinsichtlich der von Ihnen geschilderten Tonstörungen (Brummgeräusche) beim Empfang von Sat 1 empfehlen wir Ihnen, diesen Anbieter aus der Programmliste zu löschen und über den manuellen bzw. erweiterten Suchlauf neu zu suchen. Bitte überprüfen Sie zudem die Länge des von Ihnen verwendeten Lichtleiterkabels; der Übertragungsweg sollte hier 80 Zentimeter nicht überschreiten.

    Gerne haben wir Ihnen weitergeholfen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Humax ServiceCenter
    Martin Blecher

    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Von: [mailto:mad:web.de]
    Gesendet: Samstag, 1. November 2003 22:23
    An: techinfo@humax-digital.de
    Betreff: Probleme mit Humax 5900


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich wende mich heute mit einem ihrerseits bekannten Problem an Sie. Es geht um das Softwareproblem aller Humax BTCI-5900 Geräte.


    Wie Ihnen bekannt ist gibt es bei diesem Modell erhebliche Fehler in der Software. Hier ein kurzer Überblick der Probleme:

    - Dolby Digital Tonproblem: Sobald man von einem Stereo oder Mono Sender auf einen Sender der Dolby Digital ausstrahlt umschaltet, so ist zu 50% kein Ton da. Nur nach mehrmaligem Umschalten kommt dann der Ton auch Dolby Digital.

    - Tonproblem bei Dolby Digital auf den Sender Sat.1: Wenn das Gerät nach mehreren Versuchen endlich den Ton als Dolby Digital ausgibt, stört ein extremes Brumm (Tonaussetzer) aller paar Minuten (so gut wie jede Minute) die Tonausgabe. Dieses Problem ist unabhängig davon, welchen Dolby Digital Verstärker man besitzt. (Dieses Problem soll auch auf verschiedenen Premiere Kanälen bestehen. Kann persönlich aber nur von Sat.1 drüber berichten, da ich kein Premiere besitze.)


    Ich weiß Ihre Firma sehr zu schätzen, möchte Sie aber einmal bitten, sich in die Lage aller Besitzer dieses Gerätes zu versetzen. Jeder einzelne hat sich bei dem Kauf auf den guten Namen Humax verlassen, die selbst auf ihrer Internetseite mit dem Slogan: " HUMAX legt besonderen Wert auf Feedback und auf die Versorgung der Kunden mit der aktuellsten Software.", Werbung für ihren Service macht. Nur leider werden da alle Besitzer dieses Gerätes mehr als im Stich gelassen. Das letzte Softwareupdate war am 12. Februar 2003 und seit dem wurde nichts für die Zufriedenheit der Humax 5900 Kunden getan.

    Nicht nur weil das Problem schon lange bekannt ist in Ihrem Hause, sondern auch weil es sich um ein Gerät handelt was sehr oft verkauft wurde, finde ich diese Leistung absolut inakzeptabel.

    Ich bitte Sie im Namen aller Kunden diese Problem umgehend zu lösen, da mich solch ein Service nicht gerade vom erneuten Kauf eines Humax-Gerätes überzeugt.


    Ich bitte Sie um eine Rückantwort und um Stellung zu diesen Problemen.

    Mit freundlichen Grüßen
     

Diese Seite empfehlen