1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reiver und HDTV der Privatsender

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von crazydogs, 20. Juli 2009.

  1. crazydogs

    crazydogs Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,
    bin etwas verwirrt und brauche mal Hilfe von nem Profi.

    Ich möchte mir heute Sky-HDTV mit dem Humax 1000HD holen. Dieser Receiver unterstützt HDTV und hat 2 CI-Schnittstellen.

    Jetzt hat Radio-Essen gerade einen Bericht gebracht, dass man sich jetzt noch keinen HDTV-Receive3r holen soll, weil HDTV der Privatsender ab Herbst ein anderes Format nutzt, was mit heutigen Receivern nicht empfangen werden kann. Weiß da jemand was drüber? Kann man dasw dann mit einem CI-Modul nachrüsten?????

    Weiß echt nicht was ich machen soll
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Reiver und HDTV der Privatsender

    Erstmal solltest du dir das mit dem 1000HD überlegen, das ist ne Uraltkiste und hier im Forum gibs ne Menge Threads über diesen Receiver. Lese sie vorher besser mal.
    Mit etwas Pech hast du mit diesme Receiver auch ne schlechte Bildqualität wenn dein TV über HDMI das DVI-Video Farbformat (üblich bei TVs) erwartet und sich nicht umschalten lässt. Denn der Humax gibt DVI-PC aus und lässt sich nicht umschalten.

    Ich zitiere mal aus Wikipedia
    ----
    Ein Problem hat sich beim Verbinden verschiedener Fabrikate von Wiedergabegeräten und Bildschirmen ergeben, weil die Industrie die digitalen Bildpegelformate „DVI-PC“ oder „DVI-Video“ (HDMI enthält das gleiche Videoformat wie DVI-Anschlüsse) oft in ihre Geräte implementiert hat, ohne an eine nachträgliche Umstellmöglichkeit zu denken. Der Unterschied: Während bei Computern (DVI-PC) die Helligkeitswerte von Y=0 bis Y=255 reichen, wird bei Heimelektronik (DVI-Video) einen Bereich unter- bzw. oberhalb der Schwarz- und Weißpegel reserviert (die Spezifikation ITU-601R definiert Schwarz mit Y=16 und Weiß mit Y=235). Nur manche Videoprojektoren und Flachbildschirme können per Einstellungs-Menü zwischen PC-Level („extended“/„erweitert“) und Video-Level („Standard“/„normal“) umgestellt werden. Schwarz ist entweder zu hell, oder untere Helligkeitsbereiche werden verschluckt (d.h. dunkle Bildbereiche werden ganz schwarz), der Weißpegel ist nicht maximal oder wird übersteuert, alles je nach Geräte-Kombination. Nur bei zufällig gleicher Auslegung des digitalen Videopegels in beiden Geräten stimmt der Kontrastumfang am HDMI-Eingang, der nicht durch Helligkeits- oder Kontrastregler änderbar ist.
    ----

    Und was die Privaten HD Sender zukünftig angeht... Niemand weiss das. Vermutlich gehts mittels CI+ (dann brauchts nen CI+ Receiver), aber vermutlich (meine persönliche Vermutung) wird das ganze auch wieder schnell in der Versenkung verschwinden.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2009
  3. crazydogs

    crazydogs Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Reiver und HDTV der Privatsender

    Welchen Receiver kannst du empfehlen??

    Meine Anforderungen sind:
    HDMI; CI-Schnittstelle (für ne MTV-Card), HDTV,Skykompatible,opt. Audioausgang.

    Also eigentlich nix dolles. Was kannst du da empfehlen?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Reiver und HDTV der Privatsender

    Ich habe da leider keine Empfehlung, bis ein selbstbau Fan (PC ins Wohnzimmer) und mag Fertigreceiver nicht ;)
    Daher nur mal den Tipp das du dir vor dem Kauf die Humax Threads durchliest und schaust ob du damit glücklich wärst (gerade die Farbformatsache könnte ja störend sein, kommt auf deinen TV an).
    Gilt aber auch genauso für jeden anderen Receiver den du dir raussuchst. Jeder rEceiver hat halt irgendwecle Macken. Must du einen finden dessen Macken dich nicht stören.

    cu
    usul
     
  5. crazydogs

    crazydogs Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Reiver und HDTV der Privatsender

    Aber dieses Farbformatproblem tritt doch nur bei DVI auf, oder? Ich würde eh über HDMI anschließen.
     
  6. ikehajnal

    ikehajnal Guest

    AW: Reiver und HDTV der Privatsender

    omg,


    hab ich ein glück dass mein humi ein astreines hd bild liefert:love:

    mein nächster wird aber bestimmt ein topfield srp 2100 (tms) für 700-900 €,oder besser noch ne dreambox 8000 für glatte 1000€.

    finds einfach geil für diese dinger soviel kohle rauszuhauen.:cool:
    und mein job den küngige ich dann gleich dazu,denn hab ja dann keine zeit mehr zum arbeiten,gibts ja genug zutun mit meinem neuen HADETEVAU receiver.meine frau und meine kinder die schick ich in die wüste,die nerven dann ja nur und soziale kontakte werden auch überflüssig,bin ja zu sehr beschäftigt mit den ganzen receiver foren,gibt ja jeden tag was neues.................
    meine 2 nebenjobs muss ich dann auch aufgeben,hab ich keine zeit mehr für.
    beantrage ich halt hartz4,was soll der geiz................................

    da muss ich mich ja schon schämen für meinen humi (180€ neu)
    und dann funzt der auch noch,was für ne schande.:confused::rolleyes::D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juli 2009
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Reiver und HDTV der Privatsender

    Nein (HDMI und DVI sind ja eigendlich das selbe), über HDMI gibt es zwei Farbformate.
    Und nutzt der Receiver ein anderes als der TV dann sieht das Bild schlecht aus. Und da der Receiver das DVI-PC Farbformat nutzt (und sich nicht auf das HDMI typische DVI-Video umstellen lässt) muss der TV das auch nutzen (oder sich so einstellen lassen).

    cu
    usul
     
  8. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.260
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Reiver und HDTV der Privatsender

    Bis jetzt wurden immer Lösungen gefunden, solchen Mist wie " Premiere zertifiziert" oder ENTAVIO und nun halt " CI+" zu umgehen.

    Ich würde mich von den Plänen der Privatsender nicht ins Boxhorn jagen lassen.

    Wird wahrscheinlich sowie so ein Flop.
     
  10. Matz7

    Matz7 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Reiver und HDTV der Privatsender

    wieviel magst du denn ausgeben???Mit oder ohne festplatte???
    Schau dich mal bei Technisat um.Die haben alle ein sehr gutes SD-bild,bei HD ist es einfach nur genial.
     

Diese Seite empfehlen