1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reinigung LCD Tv kann sowas das Bild verschlechtern?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Phalep, 6. Juni 2011.

  1. Phalep

    Phalep Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    SKY+ Reciever 2TB - Sat
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    mich interresiert schon seit langem die Frage ob ich durch falsches Reinigen oder zu festes drücken beim reingen einem LCD TV so schaden kann das das Bild schlechter wird.

    P.S. ich meine nicht Zerstörungen sondern einfach nur Druck oder Kratzer die der Fernseher erleide könnte.
     
  2. Phazzer

    Phazzer Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Reinigung LCD Tv kann sowas das Bild verschlechtern?

    Die Antwort liegt bereits in Deiner Frage. Falsches Reinigen und/oder festes Drücken. Natürlich ist der Jäger des Hasen Tod. :winken:
    Ein beachtlicher Unterschied zwischen den meisten LCD und Plasmas besteht z.B. unter anderem dahingehend, daß LCD einen Kunststoff-; Plasmafernseher dagegen einen Glas-Bildschirm besitzen.
    Beide Oberflächen sind gegen falsche Behandlung empfindlich. Deswegen empfehlen die Hersteller in der Regel nur die Oberflächen-Reinigung mit einem feuchten, weichen und fusselfreiem Tuch, ggfls. mit einer leichten Seifenlauge versetzt.
    In der Regel reicht das auch vollkommen aus, sofern man regelmäßig (1 – 2 x die Woche) die Oberflächen reinigt.
    Dehnt man die Reinigungsintervalle entsprechend aus, bildet sich durch Raumfeuchtigkeit, Staub, Umwelteinflüsse, Sonneneinstrahlung etc. mit der Zeit eine Schicht, die sich in manchen Fällen nicht ohne weiteres entfernen läßt. Festes Drücken hilft hier auch nicht mehr.

    Dann geh ich das Problem mit einem handelsüblichen Glasreiniger an; allerdings sparsam im Gebrauch; Negatives hab ich bis jetzt noch nicht bemerkt. Auch ein Spritzer Spiritus, im kleinen Eimer Wasser gelöst, schadet nicht. Die Wurzel des Übels ist immer die Menge . . . Andere Substanzen, auch spezielle Mittelchen für Flachbildfernseher im Handel, ziehen nach meiner Meinung nur das Geld aus der Tasche.
     

Diese Seite empfehlen