1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Regionales HDTV-Angebot in USA wächst

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von MarkusLöhne, 26. Oktober 2008.

  1. MarkusLöhne

    MarkusLöhne Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    392
    Anzeige
    Toll! Und in Deutschald senden ARD; ZDF und die Privaten noch nicht mal in HD!:eek:
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Regionales HDTV-Angebot in USA wächst

    In den USA und anderen NTSC-Ländern ist der direkte Umstieg vom greulichen NTSC (im Vergleich zu PAL 20% geringere vertikale Auflösung sowie störungsanfällige analoge Farbtreue) auch ein wahrer Meilenstein, und HD der einzige Weg um TV-Inhalte passend zum neuen 16:9 TV zu bekommen (16:9 gibts im US-SD-TV nicht).

    In PAL und 16:9-SD "verwöhnten" Ländern ist der Anreiz daher nicht ganz so groß und die Situation daher nicht 1:1 vergleichbar.
     

Diese Seite empfehlen