1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Region Hannover - Probleme bei den Kanälen 28 und 44

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von milo, 18. Mai 2006.

  1. milo

    milo Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    Digital PS Receiver (Premiere) von Technisat

    Medion 24040 mit 40 GB

    Comag SL50/1CI PVRready

    D-Box 2 Philips original SW
    Anzeige
    habe mir heute mal zum test einen dvb-t receiver gekauft. ist einer von schwaiger. den habe ich an unsere bestehende hausantenne angeschlossen, über die wir früher das normale analoge tv empfangen haben. diese antenne ist unter unserem dach montiert!

    der empfang ist eigentlich gut. aber die kanäle 28 und 44 haben störungen, blockbildungen, aussetzer etc. das betrifft z. b. die sender tele 5, eurosport, sat.1, pro7.

    woran kann das liegen? ich weiß, daß wir in einer region liegen, wo der empfang derzeit nur mit außen- oder dachantenne gegeben ist. aber warum laufen nur die beiden kanäle nicht ordentlich?
     
  2. milo

    milo Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    Digital PS Receiver (Premiere) von Technisat

    Medion 24040 mit 40 GB

    Comag SL50/1CI PVRready

    D-Box 2 Philips original SW
    AW: Region Hannover - Probleme bei den Kanälen 28 und 44

    kann da keiner was zu sagen?
     
  3. paulherrmann

    paulherrmann Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Region Hannover - Probleme bei den Kanälen 28 und 44

    Mir geht es mit einer Dachantenne in der Region Stadthagen genauso mit den Kanälen 23, 28 und 44. Für eine Lösung des Problems wäre ich ebenfalls dankbar.
     
  4. milo

    milo Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    Digital PS Receiver (Premiere) von Technisat

    Medion 24040 mit 40 GB

    Comag SL50/1CI PVRready

    D-Box 2 Philips original SW
    AW: Region Hannover - Probleme bei den Kanälen 28 und 44

    ok, dann weiß ich ja schon mal, daß es nicht exclusiv an meinem equipment liegen kann. hast du die antenne auf dem dach oder unterm dach?

    p.s.:
    hast auch eine private nachricht von mir bekommen.
     
  5. streamhunter

    streamhunter Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    147
    AW: Region Hannover - Probleme bei den Kanälen 28 und 44

    moggen!

    um das problem lösen zu können, brauchen wir mehr informationen über die antennenanlage..

    der umstieg von analog auf digital ist dann leider doch nicht so einfach, da alle möglichen verstärker und filter zwischengeschaltet sein können, die jetzt einen guten empfang verhindern!

    MfG
     
  6. paulherrmann

    paulherrmann Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Region Hannover - Probleme bei den Kanälen 28 und 44

    Ich wohne am Mittellandkanal.
    Meine Antennenanlage ( unter dem Dach) besteht aus folgenden Elemten:
    VHF-Antenne mit Ausrichtung Hannover-Brocken,
    drei UHF-Antennen mit Ausrichtung nach Hannover, Bückeberg und Minden (Porta).Die Antennen sind an einen Antennenverstärker angeschlossen.
    Signalstärke bei Kanal 8 (ARD) fast 100%, bei Kanal 24 (RTL) ca. 50 % und bei Kanal 36 (Dritte Progr.) ca 80%.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2006
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Region Hannover - Probleme bei den Kanälen 28 und 44

    Dann sind da sicherlich Antennenweicehn vor dem Verstärker dran. Falls du an den Verstärker drankommst: Schau mal nach kleineren Kästchen, die vor dem Verstärker-Eingang bereits die Antennenkabel "zusammenkoppeln". Dann wäre die Aufschrift dieser Kästen ziemlich interessant - dadurch kannst du dann rausfinden, welches Antennenkabel zu welcher Richtung gehört. Genau das für Hannover muss dann direkt in den Verstärker rein, der Rest kann weg.
     
  8. paulherrmann

    paulherrmann Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Region Hannover - Probleme bei den Kanälen 28 und 44

    Die vier Antennekabel stecken direkt im Verstärker. Von dort führt ein Kabel direkt zur Antennendose (Receiver).
     
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Region Hannover - Probleme bei den Kanälen 28 und 44

    Steht denn an den Eingängen des Verstärkers was dran bzw kann man da was einstellen? Die drei UHF-Antennen werden ja sicherlich nicht breibandig zusammengeschaltet sein, sondern jede Antenne nur für den benötigten Frequenzbereich. Und daraus erklärt sich dann vermutlich auch der Nichtempfang von K28 und K44 - wobei K44 ja früher für NDR Fernsehen in Hannover genutzt wurde. Habt ihr das denn nicht von dort, sondern von Minden (K54) empfangen?
     
  10. paulherrmann

    paulherrmann Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Region Hannover - Probleme bei den Kanälen 28 und 44

    Am Verstärker steht jeweils viermal "in"und einmal "out". Einstellmöglichkeiten gibt es nicht. Das Ding ist seit 1980 installiert. Ich werde erst einmal Montag die Umstellung der Sender Bückeberg und Minden abwarten und dann den Verstärker ggf. austauschen bzw. stilllegen.
     

Diese Seite empfehlen