1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Regierung Prodi reformiert die Fernsehlandschaft in Italien

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von inwa, 13. Oktober 2006.

  1. inwa

    inwa Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    94
    Anzeige
    ROM - Die Regierung Romano Prodi will in Italien in der Fernsehlandschaft aufräumen. Der Ministerrat verabschiedete einstimmig einen Gesetzentwurf, der darauf abzielt, das italienische Fernsehen vielfältiger zu gestalten.

    Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi, der über sein Unternehmen Mediaset die drei grössten privaten Sender kontrolliert, reagierte wütend auf die Pläne und sprach von "Banditentum".

    ganzer Artikel:
    http://www.zisch.ch/navigation/top_main_nav/NEWS/International/detail.htm?client_request_contentOID=204525
     
  2. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Regierung Prodi reformiert die Fernsehlandschaft in Italien

    Den Gesichtsausdruck vom Silvio B. sollte man mal veröffentlichen...:D:D
     
  3. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Regierung Prodi reformiert die Fernsehlandschaft in Italien

    Hier kann man sich immer erst an die eigene Nase fassen. ;)
     

Diese Seite empfehlen