1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reformwut in der Schule - Klassen-Kampf statt klasse Bildung?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. September 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    München - "Reformwut in der Schule - Klassen-Kampf statt klasse Bildung?" lautet das Thema der Sendung Anne Will am Sonntag, 14. September 2008, um 21.45 Uhr im Ersten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.404
    Ort:
    RM
    AW: Reformwut in der Schule - Klassen-Kampf statt klasse Bildung?

    da wird sich tatsächlich überschlagen. alte sachen aufgewärmt und als der neuste schrei verkauft.
    warte nur noch darauf das man das rad neu erfindet, natürlich viiiiiiel besser als alle räder die wir schon kennen.:D
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Reformwut in der Schule - Klassen-Kampf statt klasse Bildung?

    auweia, das geht nun wirklich nicht, wir sind eine demokratie!!!
    Wo ist jetzt das Problem? Kinder aus bildungsfernen Arbeiterfamilien sind nun mal nicht so schlau wie Kinder aus den mittleren Bürgertumfamilien.
    Da ist aber nun nicht neu.
    Deswegen fürchten einige aus einer begüterten Schicht die Gleichmacherei. Das ist aber auch nicht schön. Da geht doch das elitäre verloren wofür man jeden Tag so schwer schuftet.
     
  4. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    AW: Reformwut in der Schule - Klassen-Kampf statt klasse Bildung?

    Solange "gleichmacherei" bedeutet das die schwächeren gefördert werden so das alle eine gute Ausbildung erhalten ist das ok. Wenn es aber bedeutet das der dümmste das Lerntempo bestimmt führt es unweigerlich dazu das die die es sich leisten können Ihre Kinder auf einer Privatschule unterrichten lassen. Ehrlich gesagt spiele ich auch mit dem Gedanken unsere Kinder auf eine Privatschule zu schicken wenn das Chaos so weiter geht!
     
  5. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Reformwut in der Schule - Klassen-Kampf statt klasse Bildung?

    Wo? :eek: Doch nur auf dem Papier! In Wirklichkeit leben wir doch in einer Autokratie! :(
     

Diese Seite empfehlen