1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ReelBox PVR 1100

Dieses Thema im Forum "Reelbox" wurde erstellt von camaro, 2. November 2005.

  1. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Wie siht's denn nun aus mit dem Teil?
    Hat es jemand?

    Was is mit: High-Definition HDTV-Modi: 480p, 720p und 1080i.
    MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4 und Varianten, WM9 SD, WM9 HD (720p).
    Geht Sat1Pro7 HDTV damit?
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: ReelBox PVR 1100

    Ich kann mir vorstellen dass selbst Sat1Pro7 in Standardauflösung damit nicht geht. Oder gibts die Kiste tatsächlich schon irgendwo zu kaufen???
     
  3. MartinV.1

    MartinV.1 Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    NRW
  4. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: ReelBox PVR 1100

    Nein!

    cu
    usul
     
  6. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Ort:
    Ankh-Morpork
    AW: ReelBox PVR 1100

    Die senden in DVB-2. Dafür gibt es imo noch gar keinen Receiver.

    Auch Premiere sendet in DVB-2. Deswegen ist der Start ja auuch verschoben worden.
     
  7. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: ReelBox PVR 1100

    Ich kann mir vorstellen dass selbst Sat1Pro7 in Standardauflösung damit nicht geht. Oder gibts die Kiste tatsächlich schon irgendwo zu kaufen

    Aber klar. Nur im alten Gehäuse halt-aber dafür wird es eine Tauschaktion geben.

    Die Lite ist technisch identisch mit der 1100 und derzeit nicht mit DVB-S2 Tuner erhältlich, wie auch kein anderes Gerät käuflich zu erwerben ist. Derzeit gibt wohl es nur Ankündigungen und Shoplistings in voller Vorfreude. Anscheinend haben Sharp und andere etwas spät auf den Bedarf reagiert Tuner da- Demodulator noch nicht fertig - tsts So wie es aussieht werden aber auch für die Reel DVB S2 Stecktuner angeboten werden-

    Was die Reelbox in etwa kann und was noch nicht (Lite- PVR 1100) könnt Ihr auf meiner HP lesen-

    cu,dehlya
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2005
  8. caruso

    caruso Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1
    AW: ReelBox PVR 1100

    So wie der analoge tuner? Träum weiter :cool: Wenn lange genug im reelboxforum schwadroniert wird, kommt der dvb-s3 tuner ;)

    Du bist doch der, der behauptet hat, dass DF Redakteur Stefan Hofmeir den H.264 test auf der reel mit eigenen augen gesehen hat. Wer hat dir denn das erzählt? :rolleyes:
     
  9. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: ReelBox PVR 1100

    :D Ah eine Neuanmeldung , höhö

    Hofmeir selbst-aber das interessiert Dich eh nicht,gell

    cu,dehlya
     
  10. rscowl

    rscowl Senior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    167
    Ort:
    32230
    AW: ReelBox PVR 1100

    sat+kabel schrieb in der Ausgabe7/8-2005:

    ....................................beispiellose
    Odyssee. Nach Terminverschiebungen
    im Quartalstakt und einer von Pannen
    gesäumten Premiere auf der Computermesse
    CeBIT im März 2005 wurde kurze Zeit später
    der zuständige Chefentwickler entlassen.
    ......
    ......
    Kurzfristig wurde die frei verfügbare Linux-Oberfläche VDR als Ersatz übernommen und der geplante Leistungsumfang drastisch eingeschränkt.
    .......
    .......
    Bei Redaktionsschluss hatte der Hersteller
    die Produktion wegen Problemen mit der
    Gehäuseverarbeitung vorübergehend ausgesetzt.
    .......
    .......

    :D
     

Diese Seite empfehlen