1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Red Bull Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von H.-E. Tietz, 8. April 2011.

  1. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    Anzeige
    Red Bull Salzburg: Huub Stevens und Dietmar Beiersdorfer entlassen! - Goal.com

    Das ist sicher in erster Linie für die österreichischen Sport-/Fußballanhänger interessant, aber auch für den Leipziger Fußball wegen RB Leipzig von Bedeutung - wenngleich Beiersdorfer nach dem gegenwärtigen Stand dort Vereinsvorsitzender bleiben soll.
     
  2. SiriusB

    SiriusB Gold Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Red Bull Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

    (gelöscht)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2011
  3. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    22.396
    Zustimmungen:
    2.198
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    AW: Red Bull Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

    war höchste zeit das die zeit von huub stevens abgelaufen ist,der mit einem millionenkader an loosern nichts erreicht hat.ausgenommen eine meisterschaft und international grausam gescheitert ist.
     
  4. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  5. SiriusB

    SiriusB Gold Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Red Bull Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

    Wo du Recht hast...hab's gelöscht.
     
  6. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Red Bull Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

    millionenkader? soweit ich weis hat jeder buliclub mind. doppelten etat!

    und im vorjahr ist er mit rb für öster. mannschaft recht weit gekommen!

    also setzen sechs!

    bin sicher kein rb fan aber was du von dir gibst ist einfach blödsinn!
     
  7. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Red Bull Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

    danke und morgen ordentlich daumen halten dass wir die bauern schlagen:winken:
     
  8. Mississippi

    Mississippi Guest

    AW: Red Bull Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

    Es heißt "Loser" und Stevens halte ich für einen sehr guten Trainer.
     
  9. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Red Bull Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

    mich kotzt es einfach an wenn man über rb so herziehst!

    ist nichts anderes als seit jahrzehnten die profimannschaften z.b von bayer.

    fussball lebt nun mal von mäzen und dass schon seit jahrzehnten.

    und um in cl vorne (zumindest play off phase) mitspielen zu können braucht man budget von 150 - 200 mio eure und nicht 40 wie bei rb!

    dass sind einfach fakten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2011
  10. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Red Bull Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

    Eins ist klar: Die Entlassung war richtig. Das ganze System von Stevens war nicht erkennbar. Red Bull muss in die Champions League, die Wiener Austria hat da ja schon einen Vorsprung in Richtung Meisterschaft. War wohl die Reißlinie von Beiersdorfer.
     

Diese Seite empfehlen