1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reciver Empfehlung für Nile Sat

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Seiko, 10. Oktober 2008.

  1. Seiko

    Seiko Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    mein Alter Reciver ist leider Kaput gegangen und ich wollte mir jetzt einen neuen Reciver holen, der aber auch auf Nile Sat vorprogrammiert ist. Ich war bei Media Markt dort habe ich mir einen von Schweiger gekauft ich dachte Deutsches Prudukt ist immer besser als irrgend ein No Name Artikel. Ich war zuhause und wollte den Sattelit Nile sat aufrufen aber dort war leider keins vorinstalliert. Ich habe das gerät zurück gebracht der verkäufer erzählte mir das dass nicht mehr so üblich ist mit der vorprogrammierung für ausländiche Satelieten. Die geräte würde man für Europa Produzieren. Was mich wundert ist das ich auf meinen Kapputen Reciver alle möglichen Satelieten vorprogrammiet hatte. Ich würde mich freuen wenn ihr mir einen Ratschlag für einen Reciver macht denn eine empfehlung ist immer besser als einfach eine gerät auszuprobieren wie gesagt ich bräuchte eine Gerät was Nile Sat und Arab Sat vorprogrammiert hat und nicht wo ich das Manuel eingeben muss. Danke!!!
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Reciver Empfehlung für Nile Sat

    Such dir doch einfach einen Receiver, der Netzwerksuche (Nit) beherrscht, oder einen Bandscan machen kann... dann ist es vollkommen egal, ob der gewünschte Sat bereits vorprogrammmiert ist oder nicht.
    Hauptsache man kann neue Satelliten hinzufügen...

    Bei meinem Technisat muss ich z.B. lediglich einen benutzerdefinierten Satelliten auswählen, diesem die Position 7° West zuweisen und einen Starttransponder fest legen.
    Führe ich danach einen Suchlauf aus, habe ich automatisch alle empfangbaren Sender von Nilesat in der Programmliste drin.

    Ähnlich problemos funktioniert dies z.B. auch mit meinem Philips Receiver.

    Receiver ohne eine derartige Suchfunktion, also jene Receiver, die nur eine vorprogrammierte Transponderliste absuchen können, erfordern in der Regel selbst dann mehr Aufwand, wenn die gewünschten Satelliten bereits vorprogrammiert sind, da die Transponderlisten in der Regel total veraltet sind und man daher alle neueren Transponder manuell absuchen muss.

    Aber selbst wenn der Receiver das Hinzufügen neuer Satelliten überhaupt nicht zulässt, stellt es ansich kein Problem dar exotische Satelliten zu empfangen, da man einfach beliebige andere Satelliten zweckentfremden kann.

    Ansonsten würde ich mir mal die typischen DX Receiver wie Vantage, Open Box etc. anschauen... da sollten die gewünschten Satelliten eigentlich bereits vorprogrammiert sein.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2008
  3. Seiko

    Seiko Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Reciver Empfehlung für Nile Sat

    Vielen Danke für die Ausführliche Erklärung
     

Diese Seite empfehlen