1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reciever Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von madonion, 26. Mai 2012.

  1. madonion

    madonion Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo ihr lieben,
    da ich gerade umgezogen bin stehe ich nun vor einem Empfangstechnischen Problem wie mir scheint.
    Und zwar bin ich in ein Haus mit 8 Parteien gezogen, dort hat jede Wohnung einen Anschluss der Hausgemeinschafts-Satschüssel (Hab sie aufm Flachdach teilweise sehen können, schaut aus wie ein alter Kathrein 80-90cm Spiegel.
    Jedenfalls habe ich keine Ahnung welche Einstellungen gemacht werden müssen bei so einer Verteilerei..
    Habe bisher mit Single Dual und Quad-LNBs ErfaHrung sammeln können, jedoch sah das auf dem Dach so aus, als würde nur ein Kabel vom LNB kommen.
    Jedenfalls gehen zwei Kabel am Balkon in die Wand und die Aufputz-Dose im Wohnzimmer hat drei Anchlüsse UHF VHF und SAT.
    Kann es also sein, dass da sowohl DVB-T als auch DVB-S nutzbar ist oder sind alle Anschlüsse ausser Sat nutzlos?
    Nachfrage bei den Nachbarn ergab dass die keine Ahnung davon haben, es wurden wohl gerade erst neue Dosen und Kabel am Haus verlegt.
    Die Vermieterin weiss auch nix, sie hat die Wohnung erst vor wenigen Wochen gekauft.
    Kann ich jetzt einfach jeden X-beliebigen Reciever kaufen oder brauch allein schon wegen der Hausanlage was spezielles?

    Meine eigentliche Frage gleicht für viele von euch sicher der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau.
    Im Moment wird noch ein kleiner Röhrenfernseher verwendet, im Herbst soll allerdings ein modernes HDTV dessen Nachfolge antreten.
    Nach intensiver Suche nach einem Flatscreen mit integriertem Sat Tuner fiel mir auf, dass der Aufpreis und oft auch das sortieren der Senderliste eher die negativen Standardnebenwirkungen eines integrierten Sat-Recievers sind.

    Ich habe mich mal durch die Recieverwüste gewühlt und festgestellt dass ich mit der unmenschlich hohen Auswahl so meine Probleme habe.

    Ich suche also nun nach einem Reciever der folgende Eigenschaften aufweist:
    - Läuft mit der Haus Satanlage
    - Hat noch einen Scartanschluss für den aktuellen TV
    - Logischerweise auch HDMI (mit Unterstützung von 1080P)
    - Hat gute Software mit möglichst einfacher Sendersortierung
    - USB mit Aufnahmefunktion und Filmwiedergabe
    - Gute Firmware Update Unterstützung (Herstellerseitig)
    - Last but not least, möglichst unter 100€

    Wiss ihr da nen Kandidaten?
    Wäre klasse...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2012
  2. madonion

    madonion Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Reciever Kaufberatung

    Hallo nochmal, hier ein gutes Beispiel für einen Reciever wie ich ihn mir von den Daten "auf dem Papier" vorstellen würde.
    Avanit SHD5
    Dieser Reciever ist übrigens in den Top 20 der Stiftung Warentest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2012
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    10.441
    Ort:
    Schleswig
  4. betzerD

    betzerD Gold Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.436
    AW: Reciever Kaufberatung

    Der Receiver ist wirklich gut für den Preis. Hab ihn selbst seit ein paar Tagen.
    Das einzige was mir nicht gefällt ist, das er wohl selbst irgendwie ins Bild eingreift. Bekomme es nicht zu 100% so eingestellt wie ich es will.

    Der soll komplett neutral sein und nur auf Veränderungen der Einstellung vom TV reagieren, aber noch hab ich es nicht hinbekommen. Muss noch bissel mit rumspielen.
     
  5. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Reciever Kaufberatung

    Halllo zusammen

    Das kann nur die Besitzerin - ggf. der Hausmeister - beantworten!

    Auch wenn sich die Nachbarn "dumm" stellen, frag doch mal wie Sie TV gucken? ;)

    Gruß

    Roland

    P.S.:
    Receiver :)
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Reciever Kaufberatung

    :D:winken:
     
  7. madonion

    madonion Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Reciever Kaufberatung

    Tja der Hausmeister... den versuche ich nun seit ner Woche mal zu erwischen.
    Bei einem Nachbarn war ich auch kurz im Flur und konnte ins Wohnzimmer sehen, da stand ein kleiner Rec"ei"ver, ich glaube ein TT Micro irgendwas.
    Nur dürfte das wohl kaum hilfreich sein.
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    10.441
    Ort:
    Schleswig
    AW: Reciever Kaufberatung

    Gibt es da bei dir Antennendosen? Wenn ja, haben die möglicheweise ein Aufkleber mit Frequenz Angaben?
     
  9. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Reciever Kaufberatung

    Hallo zusammen

    Hinterlasse dem Hausmeister eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter und/oder hänge einen "Post-it" Zettel an seine Tür, sofern er im gleichen Haus wohnt. :winken:

    Auch wirst Du nicht drum herum kommen einen Nachbarn(in) mal an zu sprechen und höflich zu fragen welche Geräte er benutzt. Wenn er nur Schulterzuckend auf sein Gerät zeigt - z.B. TT Micro XYZ-0815 - merkst Du dir diese Bezeichnung und gibst sie bei Google ein. Schon weisst Du welches Empfangsteil (DVB-S, DVB-T oder DVB-C) er zum Empfang nutzt. ;)

    Gruß

    Roland
     
  10. madonion

    madonion Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Reciever Kaufberatung

    @KeraM: Was auf der Antennendose draufsteht hab ich ja in Post#1 geschrieben.
    @RolandD: Da eine Schüssel aufm Dach ist und per DVB-T bei uns nur die öffentlich rechtlichen ausgestrahlt werden, kann man wohl terrestrisch für Privatsender schonmal ausklammern. Ein Verfügbarkeitscheck beim Kabelanbieter ergab, dass nach Umbaumaßnahmen am Haus die Versorgung möglich sei. Also bleibt ja nur Sat übrig.

    Ich kann mir nur vorstellen dass an dem Single-LNB eine oder mehrere Weichen mit oder ohne Signalverstärker hängen. Aber das werde ich morgen aus dem Hausmeister rausquetschen. Ich nehme mal probehalber einen alten Technisat DX22 FTA von meiner Ex mit und probiere den mit Standardeinstellungen aus. Hoffentlich funzt das Teil überhaupt noch... oO
     

Diese Seite empfehlen