1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Reciever erkennt sender/nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Grissi, 12. Juni 2009.

  1. Grissi

    Grissi Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo...

    Woran kann es legen, das zwei unterschiedliche Reciever einen Sender anzeigen bzw. nicht anzeigen? Beispielsweise der UK Sender Channel 4, bekannterweise seit einiger Zeit FTA, wird von meinem "billigen" Kathrein Reciever im Schlafzimmer problemlos angezeigt, der teure Philips Reciever im Wohnzimmer erkennt den Sender zwar, verlangt aber trotzdem eine Smartcard um diesen anzuzeigen? Die Updates sind jedoch die neuesten... Weiß jemand eine Lösung bzw. Ursache für das Problem?

    Vielen Dank!!!!:winken:
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Reciever erkennt sender/nicht

    Vielleicht liegt es daran, dass auf dem Philips die Versionen von Channel 4 abgespeichert sind, die über ASTRA 2A, Transponder 40, 12.480 GHz, vertiakle Polarisation, Symbolrate 27.500, FEC 2/3 abgespeichert sind. Die sind nämlich tatsächlich verschlüsselt und können mit normalen Receivern nicht empfangen werden (Rechteproblem, da der Beam von ASTRA 2A auch außerhalb Großbritanniens recht leicht zu empfangen ist; ausgenommen ist hier Channel 4 London, das ebenso unverschlüsselt sendet).

    Die Channel 4-Versionen auf ASTRA 2D, dessen Beam außerhalb Großbritanniens nicht mehr so leicht funktioniert, befinden sich auf den Transpondern 41, 10.714 GHz, horizontale Polarisation, Symbolrate 22.000, FEC 5/6 und 42, 10.729 GHz, vertikale Polarisation, Symbolrate 22.000, FEC 5/6. Diese Programme sind Free-To-Air und können mit jedem Receiver empfangen werden. Vermutlich sind diese Versionen im Kathrein-Receiver abgespeichert.

    Ich würde empfehlen, den automatischen Kanalsuchlauf mit Netzwerksuche auf dem Philips zu starten. Sucht der aber nur bereits abgespeicherte Transponder ab, so müssen vor einem Kanalsuchlauf die Transponderdaten (siehe oben) erst im Gerät angelegt werden.
     

Diese Seite empfehlen